Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.12.2019, 12:19 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Alle Polizeimeldungen vom 22. Dezember im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Opel Astra angefahren

Am Freitagnachmittag ist es in Nordhorn an der Friedrich-Ebert-Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde zwische 14 und 15 Uhr ein grauer Opel Astra angefahren und beschädigt. Das Auto war in dieser Zeit zunächst auf dem Rewe-Parkplatz und anschließen auf den Aldi-Parkplätzen abgestellt. Wo es genau zu dem Schaden gekommen ist, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Meppen - Nissan Juke beschädigt

Am Donnerstagabend ist es zwischen 18.30 und 19 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz an der Versener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein dort geparkter weißer Nissan Juke durch einen unbekannten Verursacher angefahren und beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Geeste - Silbernes Auto gesucht

Am Samstagmorgen ist es auf der Meppener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 10.20 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrer eines silbernen Fahrzeuges vom Lidl-Parkplatz herunter und missachtete dabei die Vorfahrt eines VW Polo. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrer des silbernen Fahrzeuges entfernte sich unerlaubt in Richtung Wachendorf. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Bawinkel - Volvofahrer gesucht

Am Mittwochnachmittag ist es auf der Osterbrocker Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen kurz vor 15 Uhr waren mehrere Fahrzeuge hintereinander in Richtung Haselünner Straße unterwegs. An der dortigen Ampelanlage musste die Kolonne bei Rotlicht anhalten. Der bislang unbekannte Fahrer eines Volvos setzte in der Schlange unvermittelt zurück und stieß dabei gegen ein hinter ihm stehendes Auto. Anschließend entfernte er sich mit dem Volvo, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Spelle - Hamster im Lidl-Markt zurückgelassen

Bereits am Donnerstag haben Unbekannte offenbar bewusst einen Hamster mit samt eines Käfigs im Lidl-Markt abgestellt und zurückgelassen. Erstmals war der Käfig einer Kundin gegen 13 Uhr aufgefallen. Hinweise zum möglichen Eigentümers des Tieres nimmt die Polizei Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 entgegen.

Spelle - Fahrer eines weißen Bullis gesucht

Bereits am Donnerstagabend ist es auf der Schapener Straße zu einer gefährlichen Verkehrssituation gekommen. Gegen 18 Uhr überholte ein bislang unbekannter Verursacher mit einem weißen Bulli eine Fahrzeugschlange. Eine entgegenkommende, in Richtung Spelle fahrende Frau, musste ihren Opel Corsa bis zum Stillstand herunterbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Fahrer des weißen Transporters mit roten Warntafeln am Heck, setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Hinweise nimmt die Polizei Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 entgegen.

Aschendorf - Einbruch in Lebensmittelgeschäft

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag in ein Lebensmittelgeschäft an der Emdener Straße eingedrungen. Sie brachen eine stählerne Zugangstür auf und gelangten so in das Gebäude. Aus einem Büroraum wird ein dreistelliger Bargeldbetrag entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Kluse - Einbruch in Werkstatt

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag in ein Werkstattgebäude an der Waldstraße eingedrungen. Sie brachen die Haupteingangstür auf und durchsuchten das Gebäude nach Wertsachen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie einen geringen Bargeldbetrag und mehrere hochwertige Werkzeuge. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Papenburg - Einbruch in Bürogebäude

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen in ein Bürogebäude an der Kirchstraße eingedrungen. Sie brachen ein Fenster auf und durchsuchten mehrere Räume nach Wertsachen. Beute machten sie nach ersten Erkenntnissen nicht. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer (04961)9260 entgegen.Bislang unbekannte Täter sind zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen in ein Bürogebäude an der Kirchstraße eingedrungen. Sie brachen ein Fenster auf und durchsuchten mehrere Räume nach Wertsachen. Beute machten sie nach ersten Erkenntnissen nicht. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Papenburg - Einbruch in Erdgeschosswohnung

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Mittwoch und Samstag in eine Erdgeschosswohnung an der Pastor-Hilling-Straße eingedrungen. Sie brachen eine rückwärtige Terrassentür auf und durchsuchten mehrere Räume nach Wertsachen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie mehrere hundert Euro Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Papenburg - Einbruch in Reihenendhaus

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Freitagmittag und Samstagabend in ein Reihenendhaus einer Seniorenwohnanlage an der Kleiststraße eingedrungen. Sie brachen eine Glastür auf und durchsuchten das Gebäude. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie dabei eine Unterwasserkamera und einen Laptop. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Kluse - Brand zweier Container

Am Samstagabend ist es an der Straße Beekhusen zum Brand zweier mit Kupfer und Hackschnitzeln beladenen Container gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Das Feuer war gegen 19.10 Uhr ausgebrochen und konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Salzbergen - Tresor aus Postfiliale gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag in eine Postfiliale an der Emsstraße eingedrungen. Sie brachen eine Brandschutztür auf und entwendeten anschließend einen Tresor samt Inhalt. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus