Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.02.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Alle Polizeimeldungen vom 21. Februar im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Schüttorf - Einbruch auf Firmengelände

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Dienstag, 17 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr, durch beschädigen eines Zaunes auf ein Firmengelände an der Niedersachsenstraße in Schüttorf gelangt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Schüttorf, Telefon 05923 2263, in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - Einbrüche in Pkw

Am Donnerstag zwischen 14 und 21 Uhr entwendete bislang unbekannte Täter eine Laptoptasche aus einem Pkw. Der Nissan war in der Alfred-Mozer-Straße in Nordhorn geparkt. Die Täter gelangten durch Einschlagen des Beifahrerfensters an das Diebesgut. Im selben Zeitraum wurde auch das Beifahrerfenster eines Audis, der ebenfalls in der Alfred-Mozer-Straße geparkt war, eingeschlagen. Ob die Taten in Zusammenhang stehen, wird derzeit ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn, Telefon 05921 3090, in Verbindung zu setzen.

Bad Bentheim - Über 1 Kilogramm Marihuana sichergestellt

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der A30 bei Bad Bentheim durch die Beamte der Autobahnpolizei Lingen wurde gestern gegen 18.10 Uhr ein 22-jähriger Fahrer aus Porta Westfalica überprüft. Dabei stellten die Beamten Marihuana-Geruch im Bereich des Fahrzeughecks fest. Bei der Durchsuchung des Pkw wurden zwei Beuteln mit insgesamt 560 g Marihuana in der Heckstoßstange gefunden. Daraufhin kam es zum Einsatz eines Rauschgiftspürhundes, der noch weitere zwei Beutel mit je 280 g Marihuana fand. Somit konnten insgesamt 1120 Gramm Marihuana sichergestellt werden.

Emlichheim - Pkw auf Parkplatz angefahren

Am Sonntag kam es auf einem Parkplatz an der Mühlenstraße in Emlichheim gegen 20.30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei setzt ein Pkw zurück und stößt hierbei mit der Anhängerkupplung gegen die Fahrzeugfront eines weiteren Pkw. Der Unfallverursacher entfernt sich schließlich vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Emlichheim, Telefon 05943 92000, in Verbindung zu setzen.

Neuenhaus - Zusammenstoß zwischen Pkw und Hund

Am Dienstag kam es auf der Nordhorner Straße in Neuenhaus gegen 19.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem mittelgroßen schwarz-weißen Hund und einem Pkw. Dabei lief der Hund nach ersten Erkenntnissen unvermittelt auf die Straße, wodurch es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw kam. Der Hund lief von der Unfallstelle weg. Eine intensive Suchaktion nach dem Tier verlief negativ. Mögliche Zeugen sowie der Hundehalter werden gebeten, sich unter Telefon 05943 92000 mit der Polizeistation Emlichheim in Verbindung zu setzen.

Neuenhaus - Einbruch in Hütte

Zwischen dem 12. und dem 17. Februar brachen bislang unbekannte Täter eine Hütte in der Reitgaarstraße in Neuenhaus auf. Sie entwendeten diverse Gegenstände und Werkzeuge. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0594392000 mit der Polizeistation Emlichheim in Verbindung zu setzen.


+++ EMSLAND +++

Lingen - Einbruch in Friseursalon

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag, zwischen 18 und 8.30, in einen Friseursalon in der Georgstraße in Lingen eingebrochen. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld sowie diverses Handwerkszeug. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen, Telefon 05961 870, in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Versuchter Wohnungseinbruch

Bislang unbekannte Täter haben am Donnerstag zwischen 13 und 22.45 Uhr versucht, in eine Wohnung an der Straße Trillkeboom in Papenburg einzubrechen. Es blieb beim Versuch. Zeugen werden gebeten sich, mit der Polizei in Papenburg, Telefon 04961 9260, in Verbindung zu setzen.

Lingen - Scheibe von Pkw eingeschlagen

Zwischen Mittwoch, 20.45 Uhr, und Donnerstag, 7.20 Uhr, haben bislang unbekannte Täter die Fensterscheibe eines Pkw eingeschlagen. Der Renault war in der Strootstraße in Lingen geparkt. Die Täter entwendeten eine Geldbörse samt Inhalt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen, Telefon 0591 870, in Verbindung zu setzen.

Aschendorf - Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag kam es in Aschendorf zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines blauen Suzuki befuhr den Parkplatz bei einem Supermarkt in der Straße „Zu den Emsauen“ und wollte nach links abbiegen. Zwei Pedelec-Fahrer, welche sich von rechts aus Richtung Hüntestraße näherten, wollten auf den Parkplatz aufbiegen. Der Erste schaffte es gerade noch an den Suzuki vorbei auf den Parkplatz zu fahren, der Zweite prallte mit seinem Pedelec in die Beifahrerseite. Der Fahrer des Pedelec, hierbei soll es sich um ein silbernes Pedelec gehandelt haben, hielt kurz an, fuhr jedoch dann weiter und entfernte sich vom Unfallort. Am Suzuki entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall bzw. zu dem Verursacher machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Papenburg 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Lathen - Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, in der Zeit von 10.15 bis 16 Uhr, wurde in Lathen, Maximilian-Kolbe-Straße, im dortigen Kurvenbereich zur Diedrich-Bonhoeffer-Straße, ein Grundstückszaun beschädigt. Die Örtlichkeit befindet sich im Bereich einer Baustellenzufahrt. Ein bislang unbekannter Fahrer fuhr beim Zurücksetzen gegen den Zaun und beschädigte diesen. Anschließend entfernte sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise und Zeugenmeldungen bitte an die Polizei Lathen, Telefon 05933 8847.

Bawinkel - Pkw touchiert Schulbus

Heute Morgen gegen 7 Uhr hat ein Pkw-Fahrer in Bawinkel einen Schulbus touchiert. Dabei befuhr der bislang unbekannte Fahrer die Langener Straße in Bawinkel in Richtung Ortskern. Der mit ca. 30 Schulkindern besetzte Gelenkbus war in entgegengesetzter Richtung unterwegs und beabsichtigte in die Straße Duisenburger Diek abzubiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs hielt der Fahrer des Busses auf seiner Fahrbahn an. Daraufhin streifte der unbekannte Pkw-Fahrer den Bus an der hinteren Fahrerseite und entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Personen wurden nicht verletzt. Am Unfallort konnten Teile sichergestellt werden, die auf das flüchtige Fahrzeug schließen lassen. Zeugen sowie der Fahrer des Pkw werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen, Telefon 0591 870, in Verbindung zu setzen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus