21.04.2020, 11:26 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle Polizeimeldungen vom 21. April im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Unfallflucht auf Neuenhauser Straße

Am Montagnachmittag ist es gegen 15.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Neuenhauser Straße gekommen. Der unbekannte Fahrer eines LKW samt Anhänger war auf der linken Fahrspur stadteinwärts unterwegs, als er rechts gegen einen in gleiche Richtung fahrenden Opel stieß. Der Verursacher fuhr anschließend nach links in den Altendorfer Ring weiter. An dem Opel Corsa entstand Sachschaden. Möglicherweise dürfte der Schaden durch den Anhänger verursacht worden sein. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer (05921)3090 in Verbindung zu setzen.

Uelsen - Kontrollen im Emsland und der Grafschaft Bentheim

Auch am Montag hat die Polizei in der Inspektion Emsland/Grafschaft Bentheim die Einhaltung der Kontaktbeschränkungen überprüft. In Uelsen lösten die Beamten am Nachmittag eine Begegnung unter mehreren Personen auf. Sie hatten sich zum Grillen getroffen. Am Abend wurde in Lingen das Treffen einer dreiköpfigen Personengruppe am Konrad-Adenauer-Ring aufgelöst. Ähnlich erging es fünf jungen Männern in Schüttorf. Gegen sämtliche Betroffene wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Nordhorn - Einbruch in Supermarkt

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Dienstag in einen Verbrauchermarkt am Gildehauser Weg eingedrungen. Sie brachen gegen 3.10 Uhr die Haupteingangstür auf, machten im Anschluss aber offenbar keine Beute. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter der Rufnummer (05921)3090 entgegen.

Wietmarschen-Lohne - Pedelecfahrer schwer verletzt

Am Montagnachmittag ist es auf der Klausheider Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 17.15 Uhr wurde dabei ein 74-jähriger Pedelecfahrer schwer verletzt. Er überquerte in Höhe Lohner Busch die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 43-jähriger Mann aus Nordhorn konnte mit seinem Ford zwar noch ausweichen, touchierte den Pedelecfahrer allerding noch. Dieser kam zu Fall und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei ermittelt.


+++ EMSLAND +++

Lähden - 500 m² Wald in Brand geraten

Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am Montagabend im Bereich der Clemenskoppel zu einem kleineren Waldbrand gekommen. Die Feuerwehr brachte die Flammen schnell unter Kontrolle. Die Polizei ermittelt.

Esterwegen - Planierraupe abgebrannt

Am Montagmittag ist es im Moor der sogenannten „Esterweger Dose“ zum Brand einer Planierraupe gekommen. Bei Torfschiebearbeiten fing die Arbeitsmaschine aus ungeklärter Ursache Feuer. Der Fahrer konnte die Flammen selbstständig zu einem Großteil ablöschen. Die Nachlöscharbeiten wurden durch die Feuerwehr vorgenommen. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Lathen - Bienenvölker gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Freitagabend und Samstagmittag an der Straße Altwahn drei Bienenkästen mit samt den darin befindlichen Bienenvölkern gestohlen. Der Gesamtwert des Diebesgutes wird auf etwa 900 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Haren unter der Rufnummer (05932)72100 entgegen.

Meppen - Einbruch in Firmengebäude

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in das Büro einer Baustofffirma an der Straße Schützenhof eingedrungen. Sie brachen ein Fenster auf und erbeuteten einen Laptop im Wert von etwa 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer (05931)9490 entgegen.

Emsbüren - Gartenhütte niedergebrannt

Am Dienstagmittag ist es an der Straße Ahlde zum Brand einer Gartenhütte gekommen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war schnell vor Ort, konnte einen Totalschaden an der Hütte aber nicht mehr verhindern. Schadenshöhe und Brandursache sind noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus