Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.11.2018, 15:14 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 19. November im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 19. November im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Emlichheim – Münzautomat aufgebrochen

Bislang unbekannte Täter haben am Samstag zwischen 13 und 18.30 Uhr einen Münzautomaten der SB-Waschanlage an der Rudolf-Diesel-Straße aufgebrochen. Sie erbeuteten einen niedrigen zweistelligen Münzgeldbetrag, richteten allerdings Sachschäden in Höhe von etwa 500 Euro an. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05943 92000 bei der Polizei Emlichheim zu melden.

Wietmarschen – Polizeibeamter durch Randalierer verletzt

Am Sonntagvormittag wurde eine Polizeistreife zum A31 Rastplatz Ems-Vechte-Ost geschickt. Ein Mitarbeiter hatte um Hilfe gebeten, weil dort ein alkoholisierter Mann die Gäste angreifen würde. Eine Person sei bereits verletzt worden. Bei Eintreffen der Beamten griff der 37-jährige Weißrusse einen der Polizisten ohne Vorwarnung an, schlug ihm ins Gesicht und bespuckte ihn zweimal. Der betrunkene Randalierer wurde anschließend überwältigt und an Armen und Beinen gefesselt. Auf der Dienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der angegriffene Beamte wurde vorsorglich mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Weißrusse wird sich nun gleich wegen mehrerer Straftaten, darunter zwei Körperverletzungen und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.


+++ EMSLAND +++

Lingen – Eigentümer von Fundsachen gesucht

Ende Oktober hat die Polizei in der Damaschkestraße mehrere Schmuckstücke gefunden. Bislang konnte noch kein Eigentümer ermittelt werden. Wer die Fundstücke erkennt, wird gebeten sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 zu melden.

Dörpen – VW Touran beschädigt

Zwischen Donnerstag 17 Uhr und Freitag 7 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses an der Mühlenstraße ein schwarzer VW Touran beschädigt. Offenbar wurde das Auto von einem anderen Fahrzeug gestreift. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer 04961 9260 zu melden.

Sögel – Betrunkener Autofahrer angehalten

Am Samstagmorgen gegen 7.15 Uhr haben Polizisten auf dem Sachsenweg einen 32-jährigen Autofahrer angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholwert ergab einen Wert von 0,89 Promille. Im Krankenhaus wurde dem 32-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Sein Auto musste er stehen lassen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Papenburg – Einbruch in Gaststätte

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in eine Gaststätte an der Straße Umländerwiek rechts eingedrungen. Sie brachen eine Seitentür auf und entwendeten aus unterschiedlichen Wertbehältnissen mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Papenburg – Einbruch in Pfarrheim

Bislang unbekannte Täter sind am Sonntagvormittag in das Pfarrhaus an der Straße Grader Weg in Obenende eingedrungen. Während in der Kirche das Hochamt stattfand, brachen sie eine Hintertür zum Pfarramt auf und durchsuchten die Räume offenbar gezielt nach Bargeld. Sie erbeuteten einen dreistelligen Betrag. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Salzbergen – Leichtmetallräder gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag vier Kompletträder eines Ausstellungsfahrzeuges bei einem Autohaus an der Rheiner Straße gestohlen. Sie bockten den Mercedes C 220 mit Steinen eines nahegelegenen Baustoffhandels auf und demontierten die Räder. Der Wert des Diebesgutes wird auf etwa 5000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05977 929210 bei der Polizei Spelle zu melden.

Geeste – Einbruch in Grundschule, Sportlerheim und Pfarrhaus

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in die Grundschule und das Vereinsheim des SV Große Hesepe an der Ludgeriestraße sowie das Pfarrhaus an der Pfarrer-Wekenborg-Straße eingebrochen. Sie brachen dort jeweils Fenster sowie Außen- und Innentüren auf und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertsachen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie dabei lediglich einen geringen Bargeldbetrag. Die angerichteten Sachschäden werden allerdings auf mehrere tausend Euro beziffert. Ob die Einbrüche von denselben Tätern begangen wurden, wird aktuell geprüft. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05931 9490 bei der Polizei Meppen zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Alle Polizeimeldungen vom 19. November im Überblick

Wem gehören diese Schmuckstücke und Anhänger? Foto: Polizei

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren