Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.02.2019, 10:11 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 18. Februar im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 18. Februar im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Einbruch in Windkraftanlage

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in eine Windkraftanlage am Baaldiek in Nordhorn eingedrungen. Sie brachen gegen 2.40 Uhr die Tür zur Anlage auf und zerschlugen einen Notschalter. Gestohlen haben sie vermutlich nichts. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter 05921 3090 entgegen.

Uelsen - Zwei Verletzte nach Unfall

Am Sonntagmittag ist es auf der Gölenkamper Straße in Uelsen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Beteiligte wurde dabei verletzt, einer von ihnen schwer. Eine 25-jährige Frau aus Getelo war gegen 13.30 Uhr mit ihrem VW Passat in Richtung Gölenkamp unterwegs. In einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und kam im Seitengraben auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 37-jährige Beifahrer wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Enschede geflogen. Die Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Nordhorn - Peugeot beschädigt

Am Sonntagabend ist es auf dem Parkplatz einer Pizzeria an der Denekamper Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ein bislang unbekannter Verursacher hatte dort gegen 21.30 Uhr einen Peugeot 206 angefahren und beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter 05921 3090 entgegen.

Nordhorn - VW Golf beschädigt

In der Nacht zu Sonntag kam es an der Parkstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei touchierte der Fahrer eines bislang unbekannten Fahrzeugs den linken Außenspiegel eines dort abgestellten VW Golf. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Lingen - Motorradfahrerin schwer verletzt

Am späten Sonntagnachmittag ist es auf der Georgstraße in Lingen zu einem Motorradunfall gekommen. Eine 44-jährige Frau aus Wardenburg wurde dabei schwer verletzt. Sie war gegen 17.30 Uhr in Richtung Innenstadt unterwegs, als sie vor einer roten Ampel warten musste. Beim Anfahren bremste sie ihr Motorrad noch einmal ab, sodass ein dahinter fahrendes Auto das Zweirad leicht am Heck touchierte. Die Motorradfahrerin beschleunigte daraufhin aus bislang ungeklärter Ursache stark und verlor die Kontrolle. Das Motorrad schleuderte über die Fahrbahn, geriet auf den Bürgersteig und stieß dort mit einem Fahrradfahrer zusammen. Die 44-Jährige stürzte und verletzt sich schwer. Der Radfahrer blieb unverletzt.

Geeste - Milchlaster umgekippt

Am Sonntagvormittag ist es auf der Georg-Klasmann-Straße in -Twist zu einem Verkehrsunfall gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Gegen 10.45 Uhr war ein 54-jähriger Mann aus Nordhorn mit seinem mit Milch beladenen Tanklastzug in Richtung Twist unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Gespann. Der Lkw samt Auflieger kippte auf die Seite und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Teile der Ladung ergossen sich über die Fahrbahn. Die Sachschadenshöhe ist bislang unbekannt.

Meppen - Spielothek ausgeraubt

Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntagabend eine Spielothek an der Haselünner Straße in Meppen ausgeraubt. Er betrat gegen kurz nach 18.30 Uhr das Gebäude und bedrohte eine 59-jährige Angestellte mit einem Messer. Nachdem er aus der Kasse einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag entnommen hatte, lief er in Richtung stadtauswärts davon. Der Täter wird als auffällig groß und sehr schlank beschrieben. Er trug eine dunkelgrüne Maske über Nase und Mund und hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Holsterfeld - Unfallflucht auf B70

Bereits am Samstag, 9. Februar, ist es gegen 18.30 Uhr auf der B70 in Höhe Holsterfeld zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein bislang unbekannter Verursacher bog dort nach links in die dortige Feldstraße ab. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Auto. Es kam zum Zusammenstoß. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt in Richtung Holsten-Bexten. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Papenburg - Betonpfeiler und Verteilerkasten beschädigt

Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen ist es auf dem Parkplatz des Deverparks am Deverweg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein bislang unbekannter Verursacher hatte dort einen Betonpfeiler und einen Stromverteilerkasten angefahren und jeweils beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Emsbüren - Opel beschädigt

Am Mittwochabend ist es zwischen etwa 18 und 20 Uhr ist es auf dem Parkplatz des Aktivparks an der Hanwische Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein bislang unbekannter Verursacher hatte dort einen Opel angefahren und beschädigt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Lingen - Angriff auf Radfahrerin; Staatsanwaltschaft lobt Belohnung aus

In der Nacht zu Sonntag ist es am Mengers Weg zu einem Messerangriff auf eine 44-jährige Radfahrerin gekommen. Das schwer verletzte Opfer wurde noch in der Nacht notoperiert und ist aktuell außer Lebensgefahr. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, hat die Staatsanwaltschaft Osnabrück nun eine Belohnung in Höhe von 3000 Euro ausgelobt. Die 44-jährige Lingenerin war gegen 00.20 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der teils unbeleuchteten Stichstraße unterwegs. Zwei Männer zogen sie unvermittelt vom Fahrrad und stachen mit einem Messer auf sie ein. Als sie laut um Hilfe schrie, flüchteten die Täter in Richtung des Christophoruswerks. Sie waren dunkel gekleidet und vermutlich maskiert. Aktuell suchen Ermittler der Polizei Lingen gemeinsam mit Kräften einer Einsatzhundertschaft und Polizeitauchern im Ortsteil Laxten nach der Tatwaffe und weiteren Spuren. Bei der Polizei Lingen hat eine Mordkommission ihre Arbeit aufgenommen. Hinweise werden unter der Rufnummer 0591 870 entgegengenommen.

Alle Polizeimeldungen vom 18. Februar im Überblick

Aktuell suchen Ermittler der Polizei Lingen gemeinsam mit Kräften einer Einsatzhundertschaft und Polizeitauchern im Ortsteil Laxten nach der Tatwaffe und weiteren Spuren. Foto: Polizei

Papenburg - Obduktionsergebnis nach Leichenfund im Hafenbecken

Bei der am Freitag im Hafenbecken in Papenburg gefundenen Frauenleiche handelt es sich um die seit Anfang Januar vermisste Frau aus Rhauderfehn. Eine am Montagmittag durchgeführte Obduktion brachte entsprechende Gewissheit. Darüber hinaus konnten die Gerichtsmediziner keinerlei Hinweise auf ein mögliches Fremdverschulden am Tode der 78-Jährigen feststellen. Die Ermittlungen der Polizei sind abgeschlossen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.