Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
17.11.2019, 11:50 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Alle Polizeimeldungen vom 17. November im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Fotoausrüstung bei Einbruch gestohlen

Unbekannte Täter sind zwischen Dienstag und Samstag in ein Wohnhaus in der Hakenstraße eingedrungen. Die Täter brachen ein Fenster auf, gelangten in die Räume und durchsuchten diese nach Wertgegenständen. Die Täter stahlen eine Fotoausrüstung sowie ein Notebook. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - Versuchter Einbruch

Zu einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus ist es gestern in der Straße Postdamm gekommen. Die Tat ereignete sich zwischen 17 und 18 Uhr. Unbekannte Täter versuchten dabei, gewaltsam eine Tür zu öffnen. Der Versuch schlug fehl, so dass sie nicht in die Wohnräume gelangten. Der entstandene Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 zu melden.

Nordhorn - Mit 2,51 Promille aus dem Verkehr gezogen

Polizeibeamte aus Nordhorn haben am Samstagabend auf dem Postdamm einen 39-jährigen Autofahrer kontrolliert. Dieser stand unter Alkoholeinfluss. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 2,51 Promille. Ihm wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Er wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Schüttorf - Unter Drogen-und Alkoholeinfluss am Steuer

Durch Beamte der Autobahnpolizei Lingen wurden in der Nacht zu Samstag gleich mehrere Autofahrer unter Alkohol-und Drogeneinfluss kontrolliert. Gegen 3 Uhr wurde ein Autofahrer auf der Industriestraße angehalten. Er stand unter Drogeneinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen 5.15 Uhr wurde eine Frau in ihrem PKW kontrolliert. Sie hatte zuvor Alkohol getrunken. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 0,84 Promille. Am frühen Samstagmorgen hielten die Polizeibeamten einen weiteren Autofahrer in der Industriestraße an. Auch er stand unter Alkoholeinfluss. Nachdem ein Alkoholtest einen Wert von 1,4 Promille ergab, wurde auch ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen alle Personen wurden entsprechenden Ermittlungsverfahren eingeleitet.


+++ EMSLAND +++

Lathen - Täter gehen leer aus

In der Nacht zu Samstag gelangten bislang unbekannte Täter auf ein Firmengelände in der Von-Arenberg-Straße. Die Täter dürften es auf den Kraftstoff der dort abgestellten LKW abgesehen haben. Beute machten sie keine.

Ob sie bei ihrer Tatausführung gestört wurden, ist bislang nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932 72100 entgegen.

Meppen - Bei Einbruch gestört

Am Freitagmorgen ist in der Breslauer Straße zwischen 06:25-07:30 Uhr zu einem Wohnungseinbruch gekommen. Unbekannte Täter drangen in die Erdgeschosswohnung ein. Bevor sie Diebesgut an sich nehmen konnten, wurden sie durch einen zurückkehrenden Anwohner bei der Tatausführung gestört und flüchteten anschließend durch die Terrassentür. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 zu melden.

Twist - Einbruch in Gemeindehaus

Zwischen Freitagabend und Samstagmittag haben unbekannte Täter versucht, in das Gemeindehaus in der Flensbergstraße einzudringen. Die Täter versuchten dabei, sich mit massiver Gewaltanwendung Zutritt zu verschaffen. Hierbei wurde ein Fenster erheblich beschädigt. In die Räume des Heimathauses gelangten sie nicht. Der angerichtete Schaden wird auf rund 1500 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Twist - Einbruch in Einfamilienhaus

Am Samstagmittag haben unbekannte Täter versucht, in ein Einfamilienhaus in der Straße Am Kanal einzudringen. Die Täter gelangten zwischen 11.50 und 14.30 Uhr in einen Wintergarten und versuchten von dort aus in die Wohnräume einzudringen. Der Versuch misslang. Die Unbekannten verließen mit samt einer Kiste Bier die Tatörtlichkeit. Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05932 9490 entgegen.

Papenburg - Schmuck gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind am Samstag zwischen 14 und 19 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Kantstraße eingedrungen. Durch ein Fenster verschafften sie sich Zugang zu den Räumen und durchsuchten diese nach Diebesgut. Die Täter erlangten Schmuck. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Emsbüren - PKW in Brand

Zu einem PKW Brand auf der Autobahn 31 ist es am Samstagmittag gegen 12.35 Uhr gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Ein 48-jähriger Mann war in Richtung Oberhausen unterwegs, als der Motor seines PKW in Brand geriet. Der Fahrer hielt mit seinem Wagen auf dem Standstreifen, wo ein weiterer Verkehrsteilnehmer das Feuer im Motorraum löschte. Letzte Löscharbeiten führte die hinzugerufene Feuerwehr aus Wietmarschen durch. Sie war mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort. Die Autobahnmeisterei Schüttorf kümmerte sich anschließend um die Reinigung der Fahrbahn. Möglicherweise dürfte ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst haben. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt.

Lahn - Bushaltestalle durch Graffiti beschädigt

Zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag haben unbekannte Täter die Bushaltestelle an der Dorfstraße mit Farbe besprüht. Diese lässt sich nicht ohne größeren Aufwand entfernen. Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist bislang nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Sögel unter der Rufnummer 05952 93450 in Verbindung zu setzen.

Meppen - Citroen beschädigt

Am Samstagmorgen ist es zwischen 8.30 und 10 auf dem Kaufland Parkplatz in der Straße Am Neuen Markt zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein Citroen an der vorderen rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit. Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating