Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.02.2020, 12:56 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle Polizeimeldungen vom 16. Februar im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Neuenhaus - Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag kam es auf der Escher Straße in Neuenhaus/OT Veldhausen gegen ca. 18:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei überholte ein unbekannter Fahrzeugführer eines weißen BMW eine vor ihm abbiegende Rollerfahrerin, welche daraufhin ausweichen musste und zu Fall kam. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Fahrzeugführer und seine unbekannte Begleiterin mit dem Pkw vom Unfallort in Richtung Neuenhaus. Mögliche Unfallzeugen sowie der Verursacher werden gebeten sich mit der Polizei Emlichheim unter der Telefonnummer 05943/92000 in Verbindung zu setzen.

Schüttorf - Sachbeschädigung an einer Schule

In der Nacht zum Samstag, zwischen 20:00 und 07:00 Uhr kam es an einer Schule an der Süsterstraße in Schüttorf zu mehren Sachbeschädigungen. Bislang unbekannte Täter haben beschädigten ein Fallrohr, einen Zaun sowie einen Metallcontainer. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Bentheim, Tel. 05922/9800, in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Sonntag vergangener Woche und Samstag in ein Einfamilienhaus am Twentenfeldweg in Nordhorn eingebrochen. Die Täter durchsuchten mehrere Räume. Nach ersten Erkenntnisse wurde nichts entwendet. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Nordhorn, Tel. 05921/3090, in Verbindung zu setzen.

Schüttorf - Versuchter Raub

Am Samstag gegen 04:30 Uhr kam es in Schüttorf zu einem versuchten Raubüberfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Dabei griffen bislang unbekannte Täter das weibliche Opfer auf einem Parkplatz an der Färberstraße von hinten an und schubsten sie um. Anschließend versuchten sie ihre Handtasche zu entwenden. Als dies misslang, schlugen sie mehrfach ins Gesicht des Opfers. Hierbei wurde das Opfer leicht verletzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Schüttorf, Tel. 05923/2263, zu melden.


+++ EMSLAND +++

Papenburg - Kabel geklaut

Bislang unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitag, 19:00 Uhr, und Samstag, 07:15 Uhr, Zugang zu einem Firmengelände an der Straße Querkanal in Surwold. Mittels Gewalteinwirkung gelangten sie dann in eine Halle und entwendeten hier zehn Massekabel. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg, Tel. 04961/9260, in Verbindung zu setzen.

Lingen - Geldbörse gestohlen

Am Samstag gegen 00:30 Uhr kam es am ZOB in Lingen zu einem Diebstahl einer Geldbörse. Dabei kamen vier männliche Personen auf das jugendliche Opfer zu. Einer der Personen forderte die Herausgabe der Geldbörse und schlug dem Opfer gleichzeitig mit der Faust ins Gesicht. Nachdem das Opfer der Aufforderung nachkam, flüchteten die vier Personen in einem Pkw. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Tel. 0591/870, in Verbindung zu setzen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus