Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
15.02.2019, 13:49 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 15. Februar im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 15. Februar im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Getelo - Versucher Einbruch in Werkstatt

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch versucht, in die Werkstatt eines landwirtschaftlichen Anwesens an der Ringstraße in Getelo einzubrechen. Sie versuchten, die Tür aufzubrechen, scheiterten aber und flüchteten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Telefonnummer 05943 92000 zu melden.

Uelsen - Kennzeichen gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben gestern Nachmittag die Kennzeichen eines Autos auf dem Parkplatz einer Großbäckerei an der Ziegeleistraße in Uelsen gestohlen. Sie brachten die Kennzeichen an einem anderen Auto an, fuhren zu einer benachbarten Tankstelle und stahlen dort Kraftstoff. Anschließend brachten sie die Kennzeichen zurück und legten sie neben den PKW. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Telefonnummer 05943 92000 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Haselünne - Autos durch Apportierknochen beschädigt

Alle Polizeimeldungen vom 15. Februar im Überblick

Ungefähr vier Kilo wiegt der Apportierknochen, der in Haselünne auf der Straße lag. Foto: Polizei

Am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr wurden auf der Tönjesstraße in Haselünne zwei Autos beschädigt, als sie über einen sogenannten Apportierknochen fuhren. Das selbstgebaute Hundespielzeug aus Holz hat eine Länge von rund 40 cm und wiegt etwa vier Kilogramm. Der Eigentümer des Apportierknochens und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Haselünne unter der Telefonnummer 05961 955820 zu melden.

Haselünne - Ortsschild „Westerlohmühlen“ zerstört

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Ende Januar und gestern das Ortsschild des Ortsteils Westerlohmühlen an der Straße Zum Mühlenfehn zerstört. Sie beschädigten das Schild mit einer Flex. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Haselünne unter der Telefonnummer 05961 955820 zu melden.

Papenburg - Motorradfahrer gestürzt

Ein 31-jähriger Motorradfahrer ist gestern im Kreisverkehr zwischen den Straßen Splitting und Umländerwiek in Papenburg gestürzt, nachdem ein Autofahrer ihm die Vorfahrt genommen hat. Der Fahrer des dunklen PKW übersah das Motorrad offenbar, als er von der Umländerwiek aus in den Kreisel einfuhr. Der Motorradfahrer bremste und stürzte. Er blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer 04961 9260 zu melden.

Haren - Sachbeschädigung an Pkw

Am Dienstag ist es zwischen 6 und 14 Uhr auf dem Parkplatz des Netto-Marktes an der Wesuweer Straße in Haren zu einer Sachbeschädigung gekommen. Ein unbekannter Verursacher stieß vermutlich mit einem Einkaufswagen gegen ein dort geparkten weißen Toyota. Hinweise nimmt die Polizei Haren unter der Rufnummer 05932 72100 entgegen.

Werlte - Junger Mann unter Drogen am Steuer

In der Nacht zu Mittwoch haben Beamte der Polizei Sögel gegen 3.30 Uhr an der Hauptstraße in Werlte ein Auto angehalten und kontrolliert. Der 28-jährige Fahrer räumte ein, Marihuana konsumiert zu haben. Im Krankenhaus Sögel wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Werlte - Mit 2,24 Promille am Steuer

Am Mittwochnachmittag hat die Polizei Sögel an der Kellerstraße in Werlte einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Gegen 16.20 Uhr wurde der 53-Jährige Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,24 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Spelle - Jagdhund erlegt Hauskaninchen

Am Mittwochvormittag hat ein bislang unbekannter Hund an der Lipizzanerstraße in Spelle zwei Hauskaninchen erlegt. Nachbarn hatten gegen 11 Uhr einen freilaufenden Jagdhund beobachtet.

Vermutlich handelte es sich dabei um einen grauen Deutsch Drahthaar. Der Hundehalter und Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05977 929210 zu melden.

Papenburg - Dunkelrotes Fahrzeug gesucht

Am Mittwochvormittag ist es an der Straße Splitting rechts in Papenburg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrerin eines schwarzen Hyundai war gegen 10.40 Uhr in Richtung Osterkanal unterwegs, als ihr dort auf ihrer Fahrspur ein dunkelrotes Fahrzeug entgegenkam. Sie musste nach rechts ausweichen und stieß dabei gegen einen dort geparkten weißen Transporter. Das dunkelrote Fahrzeug fuhr ohne anzuhalten weiter. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.