Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.11.2018, 10:22 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 13. November im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 13. November im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Georgsdorf - Münzautomat aufgebrochen

Zwischen dem 4. und dem 12. November haben bislang unbekannte Täter einen Münzstaubsauger auf dem Tankstellengelände des Grenzlandmarktes an der Adorfer Straße aufgebrochen. Sie erbeuteten dabei einen Bargeldbetrag in Höhe von etwa 10 Euro. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05943 92000 bei der Polizei Emlichheim zu melden.


+++ EMSLAND +++

Herzlake - Werkzeuge von Baustelle gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in ein im Umbau befindliches Gebäude an der Straße Im Mersch eingedrungen. Sie verschafften sich durch ein provisorisch gesichertes Fenster Zugang und entwendeten diverse Baumaschinen und Werkzeuge. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 2000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05931 9490 bei der Polizei Meppen zu melden.

Rhede - Rottweiler beißt Radfahrerin

Bereits am Donnerstag vergangener Woche hat ein Rottweiler an der Straße Im Brook eine 62-jährige Radfahrerin gebissen. Die Frau war gegen 16.40 Uhr mit ihrem Sohn auf der Straße unterwegs, als der Hund unvermittelt von einem Grundstück lief und ihr ins Bein biss. Die Eigentümer des Tieres brachten die Verletzte zum Arzt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Thuine - Einbruch in Kindergarten und Schulen

Bislang unbekannte Täter sind am vergangenen Wochenende in den Kindergarten am Lindenbrink, die Antoniusschule an der Mühlenstraße und die Grundschule an der Schulstraße eingedrungen. Sie verschafften sich jeweils gewaltsam Zugang und brachen mehrere Innentüren auf. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie lediglich einen geringen Bargeldbetrag. Der angerichtete Sachschaden der drei Einbrüche ist allerdings erheblich und wird auf viele Tausend Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Papenburg - Reifen von Firmengelände gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Samstag und Montag in den Schuppen einer Firma an der Von-Herz-Straße eingedrungen. Sie erbeuteten daraus zwei Reifensätze im Gesamtwert von etwa 900 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Freren - Einbruch in Bücherei

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in die Bücherei an der Goldstraße eingedrungen. Sie brachen die Haupteingangstür auf und durchsuchten das Gebäude nach Wertsachen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie ein Sparschwein mit einem geringen zweistelligen Bargeldbetrag. Die Gesamtschadenshöhe ist bislang unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Haren - Auto beschädigt Grünanlagen

Am Montagmorgen ist es auf dem Vennekampweg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 7.30 Uhr kam ein bislang unbekannter Verursacher mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und durchfuhr die dortigen Grünanlagen. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte er sich vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05932 72100 bei der Polizei Haren zu melden.

Haren - Aktivisten demonstrieren bei Rothkötter

Am Montagmittag haben acht Aktivisten der Naturschutzorganisation „Robin Wood“ auf dem Gelände der Firma Rothkötter in Haren-Emmeln demonstriert. Sechs von ihnen bestiegen gegen 11.45 Uhr ein Futtersilo und entrollten ein Banner mit dem sie gegen den Sojaanbau auf gerodeten Regenwaldflächen protestierten. Gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten zeigten sich die Demonstranten kooperativ, entfernten das Banner und beendeten die Aktion selbstständig. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Hausfriedensbruchs aufgenommen.

Lingen - Wassersäulen an der Lindenstraße beschädigt

Bislang unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende eine Wassersäule am Kreisverkehr an der Lindenstraße beschädigt. Sie stachen offenbar mit einem Dartpfeil zwei Löcher in die Säule, sodass das Wasser entweichen konnte. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Lingen - Akku-Ladegerät fängt Feuer

Am späten Montagabend ist es in einer Garage am Forstweg zu einem Brand gekommen. Gegen 23.30 Uhr war ein Ladegerät für Lithium-Akkus in Brand geraten. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und löschte die Flammen, bevor sie sich auf die komplette Garage ausbreiten konnten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Brandausbruch liegen bislang nicht vor.

Haren - BMW gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben am frühen Montagmorgen zwischen 3.10 und 3.25 Uhr an der Johannesstraße einen BMW X5 gestohlen. Das Auto war auf der Hofeinfahrt vor dem Wohnhaus des Geschädigten abgestellt. Der Wert des Fahrzeuges wird auf etwa 28.000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05932 72100 bei der Polizei Haren zu melden.

Freren - Einbruch in Soziales Kaufhaus

Bislang unbekannte Täter sind von Sonntag auf Montag in das Soziale Kaufhaus am Markt eingedrungen. Sie brachen ein Fenster auf und erbeuteten anschließend Bargeld sowie etwa 20 Taschen und eine Lichterkette. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ungefähr 1500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Lingen - Versuchter Einbruch in Rohbau

Bislang unbekannte Täter haben von Sonntag auf Montag versucht, in ein im Rohbau befindliches Einfamilienhaus am Brockhauser Weg einzudringen. Es gelang ihnen dabei jedoch nicht, eine Terrassentür aufzubrechen. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Emsbüren - Hochwertige Sicherheitsjacken gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Samstag und Montag in ein Bekleidungsgeschäft an der Magnusstraße eingedrungen. Sie brachen eine rückwärtige Zugangstür auf und entwendeten offenbar gezielt mehrere hochwertige Sicherheitsjacken. Der angerichtete Gesamtschaden ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05977 929210 bei der Polizei Spelle zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren