Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.05.2020, 10:33 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle Polizeimeldungen vom 13. Mai im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Schwarzer Audi TT gestohlen

Am Dienstagvormittag wurde von dem Gelände einer Kfz-Werkstatt an der Lise-Meitner-Straße ein schwarzer Audi TT Rs gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen 10.00-10.30 Uhr. Der PKW war mit einem auffällig großen Heckspoiler sowie einem roten Kennzeichen versehen. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer (05921)3090 entgegen.

Nordhorn - Einbruch in Internetcafé

Am Dienstagnachmittag ist es zu einem Einbruch in ein Internetcafé an der Ochsenstraße gekommen. Unbekannte Täter gelangten zwischen 13.45 - 17.45 Uhr in das Gebäude. Die Täter brachen einen Spielautomaten auf. Sie stahlen Zigaretten und Spirituosen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer (05921)3090 in Verbindung zu setzen.

Wietmarschen - Beamter bei Widerstand verletzt

Beamte der Autobahnpolizei haben am Dienstagabend einen betrunkenen Autofahrer kontrolliert, nachdem dieser mit seinem PKW auf ein Tankstellengelände gefahren war. Während der Kontrolle zeigte sich der 48-jährige Mann äußerst aggressiv. Nachdem ihm Handfesseln angelegt wurden, verletzte er einen Beamten am Knie. Während der Fahrt zur Dienststelle versuchte er mehrfach den Beamten zu treten. Auf der Dienststelle wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Der verletzte Beamte konnte seinen Dienst nicht fortsetzen.


+++ EMSLAND +++

Freren - Gasflaschen gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Samstag und Dienstag von dem Gelände der Raiffeisenagrar in der Straße Am Bahnhof zehn Gasflaschen gestohlen. Die Täter zerstörten ein Zaunelement und brachen anschließend einen Stahlgitterkäfig auf, um an die Gasflaschen zu gelangen. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Freren unter der Rufnummer (05902)93130 entgegen.

Salzbergen - Ladung gestohlen

In der Nacht zu Dienstag haben bislang unbekannte Täter auf einem Autohof im Industriegebiet Holsterfeld zwei Sattelauflieger geöffnet. In einem Fall beschädigten sie die Plane und stahlen fünf Flaschen Desinfektionsmittel. Bei einer weiteren Tat öffneten sie eine Plombe. Entwendet wurde in diesem Fall nichts. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen unter der Rufnummer (0591)870 in Verbindung zu setzen.

Sögel - Täter erbeuten Bargeld

Bereits am 24. Februar haben unbekannte Täter in der Raiffeisenbank an der Straße Am Markt in Sögel widerrechtlich mehrere Bargeldabhebungen durchgeführt. Das Portemonnaie mit samt der EC-Karte hatten sie zuvor unterschlagen. Die Polizei Sögel sucht nun mit einem Bild nach den beiden Tätern. Hinweise werden unter der Rufnummer (05952)93450 entgegengenommen.

Lingen - Polizei sucht Eigentümer

Die Lingener Polizei sucht nach dem Eigentümer eines schwarzen Damerades des Herstellers Falter. Ein bislang unbekannter Mann ließ das Damenrad am 30.April in einem Fahrradgeschäft zurück, um sein dort zur Reparatur abgegebenes Fahrrad abzuholen. Dabei hinterließ er falsche Personalien. Möglicherweise dürfte das schwarze Damenrad zuvor entwendet worden sein. Hinweise nimmt die Polizei in Lingen unter der Rufnummer (0591)870 entgegen.

Börger - Sachbeschädigung durch Graffiti

Zwischen Samstag-und Sonntagabend haben bislang unbekannte Täter Hakenkreuze mit roter Sprühfarbe an Zäune in der Drosselgasse und in der Waldstraße sowie an die Wand eines Schuppens am Herbergsweg gesprüht. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Sögel unter der Rufnummer (05952)93450 in Verbindung zu setzen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus