Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.12.2018, 10:10 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 13. Dezember im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 13. Dezember im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Hoogstede - Strohballen abgebrannt

In der vergangenen Nacht sind in der Nähe einer alten Scheune am Kaller Weg mehrere Strohballen abgebrannt. Das Feuer brach gegen 23.30 Uhr aus. Die Freiwillige Feuerwehr Hoogstede war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu löschen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Brand geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Telefonnummer 05943 92000 zu melden. mehr...

Nordhorn - Opel Adam angefahren

Am Mittwochvormittag ist es auf der Rathausstraße, Ecke Ten Welberg Straße, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwischen 10 und 11.40 Uhr wurde dabei ein dort in einer Parkbucht abgestellter Opel Adam angefahren und beschädigt. Der bislang unbekannte Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05921 3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden.

Nordhorn - Pkw-Anhänger gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben am Mittwochabend zwischen 20 und 22 Uhr an der Breslauer Straße einen Autoanhänger der Marke Stema gestohlen. Bei dem Diebesgut handelt es sich um einen Einachser mit roter Plane und dem Kennzeichen NOH-MR 182. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05921 3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden.

Nordhorn - Autoanhänger gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben gestern Abend zwischen 20.00 Uhr und 22.00 Uhr an der Breslauer Straße einen Autoanhänger mit roter Plane gestohlen. Es handelt sich um einen einachsigen Anhänger der Marke Stema mit dem Kennzeichen NOH - MR 182 im Wert von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Werlte - Verstärkte Kontrollen im Stadtgebiet

Die Polizei Sögel hat am Mittwoch im Stadtgebiet Werlte verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt. Ein 19-jähriger Autofahrer aus Esterwegen konnte den Beamten keine gültige Fahrerlaubnis vorlegen. Er hatte seinen Führerschein bereits vor fünf Monaten wegen eines Drogendeliktes verloren. Ein 26-jähriger Mann war mit einem nicht versteuerten Auto unterwegs. Ermittlungen ergaben, dass er die Kraftfahrzeugsteuer bereits seit fünf Jahren nicht mehr entrichtet hat. Parallel wurden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Die Polizisten belegten zahlreiche Verkehrsteilnehmer mit Verwarn- und Bußgeldern. Die Kontrollen werden in den kommenden Wochen fortgeführt.

Welte - Mit zwei Promille durch die Stadt

Die Polizei Sögel hat in der Nacht zu Donnerstag in der Kirchstraße einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Im Rahmen einer Kontrolle wurde bei dem 23-Jährigen ein freiwilliger Alcotest durchgeführt. Der Mann hatte zwei Promille Atemalkohol intus. Im Krankenhaus Sögel wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Wesuwe - Fußballrasen beschädigt

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat den Trainingsplatz des FC Wesuwe an der Straße Kreuzkamp beschädigt. Er fuhr mit seinem Auto mehrmals über den Rasen, wodurch dieser teilweise zerstört wurde. Der entstandene Schaden beläuft sich auf einen vierstelligen Betrag. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Haren unter der Telefonnummer 05932 72100 zu melden.

Meppen - Einbruch in leer stehendes Wohnhaus

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Montagvormittag und gestern Vormittag in ein leerstehendes Wohnhaus an der Haselünner Straße eingebrochen. Sie durchsuchten mehrere Räume und entleerten einen Feuerlöscher. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Papenburg - Schmuck gestohlen

Zwei bislang unbekannte Diebe haben gestern Nachmittag gegen 17.45 Uhr Goldschmuck aus einem Geschäft an der Straße Hauptkanal rechts gestohlen. Zeugen beobachteten wie die Täter sich an einer Vitrine zu schaffen machten. Als eine Mitarbeiterin des Geschäfts sie ansprach, ergriffen sie die Flucht. Sie stahlen Ringe und eine Halskette. Eine genaue Täterbeschreibung liegt nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer 04961 9260 zu melden.

Wettrup - Einbruch in Werkraum

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch in einen Werkraum an der Mittelstraße eingebrochen. Sie brachen eine Tür auf und stahlen mehrere Werkzeuge, darunter eine Motorsäge. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977 929210 zu melden.

Lingen - Radfahrer nach Unfall gesucht

Am Donnerstagmorgen ist es auf der Lindenstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 6.30 Uhr hatte eine stadteinwärts fahrende Frau mit ihrem Opel Corsa am Kreisverkehr zur Kurt-Schumacher-Brücke einen Radfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Der 30 bis 40 Jahre alte Mann war zunächst gestürzt, stieg dann aber wieder auf sein Fahrrad und fuhr davon. Er und Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren