Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.09.2019, 10:15 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 12. September im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 12. September im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Bad Bentheim - Audifahrer nach Unfall gesucht

Am Dienstagnachmittag ist es an der Kreuzung der Baumwollstraße zur Hengeloer Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 15.45 Uhr wurde dabei eine minderjährige Radfahrerin von einem schwarzen Audi Avant angefahren. Der Fahrer hielt nicht an und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Audi neueren Fabrikats dürfte im Frontbereich nicht unerheblich beschädigt sein. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Meppen - Einbruch in Wohnhaus

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Dienstagmittag und Mittwochnachmittag in ein Wohnhaus an der Georg-Wesener-Straße eingedrungen. Sie brachen ein Fenster auf und suchten anschließend nach Wertsachen. Beute machten sie vermutlich keine. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Spelle - Einbrecher von Eigentümerin überrascht

Am Mittwochmorgen ist ein bislang unbekannter Mann in ein Wohnhaus an der Adlerstraße eingedrungen. Als er von der heimkehrenden Hauseigentümerin überrascht wurde, flüchtete er. Der Täter hatte zwischen 9.30 und 10.30 Uhr zunächst eine Terrassentür aufgebrochen und anschließend mehrere Räume nach Wertsachen durchsucht. Als er gerade das Schlafzimmer durchwühlte, kehrte die Eigentümerin nach Hause zurück. Der Unbekannte ergriff die Flucht. Er wird als etwa 25 Jahre alt und von schlanker Statur beschrieben. Er trug schwarzes, kurzes Haar und war mit einem hellen Kapuzenpullover und einer dunklen Hose bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 entgegen.

Lingen - Tretboot am Dieksee gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben am Dieksee zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag ein Tretboot gestohlen. Das nahe der Jugendherberge liegende Boot war zur Tatzeit mit einer Kette gesichert und am Ufer befestigt. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Wettrup - Absperrmaterial gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen Absperrmaterialien einer Baustelle an der Straße Walldamm gestohlen. Sie entwendeten insgesamt 20 Absperrbaken und die dazugehörigen Gummifüße. Der Gesamtschaden wird auf etwa 2000 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 entgegen.

Haselünne - Verkehrsschild angefahren und geflüchtet

In der Nacht zu Donnerstag ist es im Bereich der Andruper Straße, Ecke Auf dem Osterkamp, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein bislang unbekannter VW-Fahrer ist offensichtlich im Kreuzungsbereich nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dort gegen ein Verkehrszeichen gefahren. Dabei richtete er nicht unerhebliche Schäden an und entfernte sich anschließend unerlaubt. Hinweise nimmt die Polizei Haselünne unter der Rufnummer 05961 955820 entgegen.

Lathen - Sachbeschädigung an Pkw

Am Mittwoch vergangener Woche ist es auf dem Lehrerparkplatz der Erna-de-Vries-Schule an der Mühlenstraße zu einer Straftat gekommen. Unbekannte haben zwischen 7.30 und 13.30 Uhr die Frontscheibe eines dort geparkten Ford beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei Lathen unter der Rufnummer 05933 8847 entgegen.

Herzlake - Nötigung im Straßenverkehr

Am Mittwochvormittag ist es auf der B 213 kurz vor Herzlake zu einer gefährlichen Verkehrssituation gekommen. Gegen 11.20 Uhr überholte der Fahrer eines grauen Sprinters in Höhe der Herzlaker Tannen einen grauen Ford Kuga. Beim Wiedereinscheren schnitt er diesen und bremste ihn anschließend stark aus. Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Werlte - Baum angefahren

Am Sonntagabend vergangener Woche ist es im Buchenweg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 20.45 Uhr hat der Fahrer eines silbernen VW Passat dort einen Baum touchiert und dabei erheblichen Schaden verursacht. Er setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.