Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.10.2018, 10:12 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 12. Oktober im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 12. Oktober im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Bad Bentheim - Einbruch in Bentheimer Bahnhof

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag in das Bahnhofsgebäude eingedrungen. Sie brachen zunächst eine Seitentür auf und scheiterten anschließend an der Zugangstür zum Bahnhofsbistro. Beute machten sie keine. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05922 9800 bei der Polizei Bad Bentheim zu melden.

Bad Bentheim - Versuchter Einbruch an Grundschule

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Dienstag und Donnerstag versucht, in einen Bürocontainer der Grundschule an der der Brennereistraße einzudringen. Es gelang ihnen dabei jedoch nicht, die Eingangstür aufzubrechen. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 200 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05922 9800 bei der Polizei Bad Bentheim zu melden.

Emlichheim - Radfahrerin schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist es auf der Ringer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern gekommen. Gegen 15.30 kamen sich ein 23-jähriger Mann aus Laar und eine 76-jährige Frau aus Emlichheim im Kreisverkehr zur Bahnhofstraße entgegen. Die ältere Dame verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte. Sie verletzte sich so schwer, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bad Bentheim - Mann ohne Führerschein am Steuer

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 0.05 Uhr, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei einen VW Polo auf der A 30 in Höhe Bad Bentheim. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der 32-jährige Fahrer aus Hamburg keinen Führerschein hat. Gegen ihn wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Gegen den Halter des Polo wurde ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet, da er die Fahrt ohne Führerschein mit seinem Auto zuließ. Er befand sich als Beifahrer im Auto.

+++ EMSLAND +++

Papenburg - Versuchter Einbruch in Praxis

Bislang unbekannte Täter haben zwischen dem 5. und 6. Oktober versucht, in eine Arztpraxis an der Johann-Bunte-Straße einzudringen. Trotz mehrerer Versuche gelang es ihnen dabei jedoch weder die Zugangstür, noch ein Fenster aufzubrechen. Beute machten sie keine. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Twist - Fünfjähriges Mädchen von Pferd tödlich verletzt

Am Donnerstagabend ist es an einem privaten Pferdestall in Twist zu einem dramatischen Unglücksfall gekommen. Gegen kurz vor 18 Uhr hielt sich ein fünfjähriges Mädchen gemeinsam mit ihrem Großvater im Bereich der Pferderboxen auf, um dort ein Fohlen zu streicheln. Unvermittelt liefen zwei größere Pferde durch ein Verbindungstor von der Wiese in den Stall hinein. Dabei überrannten sie das kleine Mädchen. Eines der Tiere traf die Fünfjährige dabei offenbar mit einem Huf am Kopf. Das Kind wurde dabei so schwer verletzt, dass es wenige Stunden später im Krankenhaus Meppen verstarb. Wie genau es zu dem Unglück kommen konnte, ist bislang unklar.

Papenburg - Radfahrer schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist es an der Russelstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 17-jährige Fahrer eines Pedelec wurde dabei schwer verletzt. Er war gegen 15.15 Uhr auf dem Von-Ohrs-Weg unterwegs und überquerte von dort aus die Russelstraße. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Mercedes eines 34-jährigen Mannes. Es kam zu Zusammenstoß. Der Jugendliche stürzte und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Sachschadenshöhe wird auf etwa 3500 Euro geschätzt.

Rhede - Windkraftanlage abgebrannt

In der Nacht zu Freitag ist es im Windpark am Q-Weg zum Brand einer Windkraftanlage gekommen. Gegen kurz nach 3 Uhr war das Feuer offenbar in oder an einem Maschinenhäuschen ausgebrochen und hatte sich auf die komplette Anlage ausgebreitet. Ursache und Schadenshöhe sind bislang unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lingen - E-Bike gestohlen

In der Nacht zu Sonntag haben bislang unbekannte Diebe an der Von-Tresckow-Straße ein E-Bike gestohlen. Das Fahrrad stand abgeschlossen vor einem Wohnhaus. Es handelt sich um ein schwarzes E-Bike der Marke Victoria. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.