Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.03.2020, 10:35 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Alle Polizeimeldungen vom 11. März im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Pkw beschädigt

Am Montag zwischen 6.20 und 14.30 Uhr beschädigte eine bislang unbekannte Person einen Opel Meriva. Der Pkw war auf einem Parkplatz am Frensdorfer Ring in Nordhorn geparkt und wurde an der Beifahrerseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Nordhorn, Tel. 05921/3090, in Verbindung zu setzen.


+++ EMSLAND +++

Lingen - Versuchter Einbruch

Mindestens drei unbekannte Täter verschafften sich am Dienstag gegen 2 Uhr Zugang zu einem Firmengelände an der Straße Im Sandfelde in Lingen. Hier versuchten sie in ein Werkstattgebäude einzubrechen. Vermutlich wurden sie durch den ausgelösten Alarm gestört, sodass nichts entwendet wurde.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Tel. 0591/870, in Verbindung zu setzen.

Haselünne - Einbruch in Werkstatt

Bislang unbekannte Täter sind zwischen dem 4. und 10. März in den rückwärtigen Bereich einer Werkstatt an der Lingener Straße in Haselünne eingebrochen. Sie entwendeten fünf Reifensets samt Alufelgen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Haselünne, Tel. 05961 955820, in Verbindung zu setzen.

Lingen - Einbruch in Pkw

In gleich zwei Fahrzeuge wurde in Lingen in der Nacht zu Dienstag eingebrochen. Zwischen 22 und 6.30 Uhr haben bislang unbekannte Täter im Eichhörnchenweg die Fensterscheibe eines Hyundais eingeschlagen und eine Brieftasche aus dem Fahrzeug entwendet. In der Straße Kuhlhof wurde zwischen 17.30 und 8 Uhr ebenfalls die Fensterscheibe eines VW Caddys von unbekannten Tätern eingeschlagen und eine Geldbörse entwendet. Ob die Taten in Zusammenhang stehen, ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Tel. 0591 870, in Verbindung zu setzen.

Herzlake - Hoher Sachschaden bei Lkw-Unfall

Am Dienstag um 21.05 Uhr befuhr eine Sattelzugmaschine in Herzlake die B213 in Richtung Löningen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer nach rechts von der Straße ab, touchierte mehrere Bäume und kam vor einem Baum zum Stehen. Die rechte Seite des Aufliegers wurde dabei aufgerissen und die Landung teilweise auf dem Radweg verteil. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 600.000 Euro.

Lingen - Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Zwischen Montag, 7 Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Beifahrertür eines grauen VW Passat. Der beschädigte Pkw war in einem Parkhaus an der Synagogenstraße in Lingen geparkt. Am Passat entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfallflüchtigen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Lingen unter der Telefonnummer: 0591 870 in Verbindung zu setzen.

Twist - Tätersuche

Die Polizei sucht nach einer männlichen Person, die möglicherweise im Zusammenhang mit mehreren Diebstählen aus Fahrzeugen im Bereich Twist Mitte 2019 steht. Bei den jungen Mann auf dem Foto soll es sich um „David“ handeln. Wer Hinweise zu dieser Person geben kann, möge sich bei der Polizei in Twist, Tel. 05936 2326, melden.

Wer kennt diese Person?, fragt die Polizei. Foto: Polizei.

Wer kennt diese Person?, fragt die Polizei. Foto: Polizei.

Papenburg - Pkw beschädigt

Zwischen Montag und Dienstag kam es in Papenburg in der Moorstraße zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines grauen Ford Fusion parkte am Montag, gegen 20:30 Uhr ihr Fahrzeug am Straßenrand der Moorstraße in Richtung Friederikenstraße. Als sie dann am Dienstag, gegen 8 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte stellte sie links eine Beschädigung fest. Dieser Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich mit der Geschädigten in Verbindung zu setzen. Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können werden gebeten, sich mit der Polizei Papenburg 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Haren - Rückbank entwendet

Im Zeitraum vom Freitag, 18 Uhr, bis Dienstag, 18 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter eine Seitenscheibe eines schwarzen BMW ein. Der Pkw war auf einem Firmengelände an der Straße Belmfort in Haren geparkt. Die Täter entwendeten die Rückbank des Fahrzeugs. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Haren unter folgender Telefonnummer zu melden: 05932 72100.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus