Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.01.2019, 09:47 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 11. Januar im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 11. Januar im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Neuenhaus - Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen gestern Morgen auf der B 403 in Neuenhaus entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 22.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Ein 26-jähriger Autofahrer, der in Richtung Neuenhaus unterwegs war, geriet aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dort stieß sein Auto mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und erfassten einen dritten PKW. An allen drei Autos entstand erheblicher Sachschaden. Die Fahrer blieben unverletzt.


+++ EMSLAND +++

Lingen - Diebstahl auf Baustelle

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch Werkzeuge von einer Baustelle am Hohenpfortenweg in Lingen gestohlen. Es handelt sich um Werkzeuge der Marke Hilti mit einem Wert von mehreren tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 zu melden.

Aschendorf - Versuchter Einbruch in Geflügelhandel

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag versucht, in einen Geflügelhandel an der Emdener Straße in Aschendorf einzubrechen. Als es ihnen nicht gelang, die Eingangstür aufzuhebeln, flüchteten sie ohne Beute. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer 04961 9260 zu melden.

Haselünne - Ford beschädigt

Am Montag wurde zwischen 11 und 13 Uhr auf dem Parkplatz des St. Vinzenz-Hospitals an der Hammer Straße in Haselünne ein grauer Ford Focus beschädigt. Vermutlich wurde das Auto von einem anderen Fahrzeug beim Rangieren gestreift. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Meppen - Mini Cooper beschädigt

Gestern zwischen 16.30 Uhr und 19.45 Uhr wurde auf einem Parkplatz an der Nicolaus-Augustinstraße in Höhe eines Restaurants ein grau-schwarzer BMW Mini Cooper beschädigt. Das Auto wurde vermutlich von einem anderen Fahrzeug gestreift. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Papenburg - Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung

Die Polizei fahndet mit Fotos nach mehreren Männern, die am 4. November auf dem Gelände einer Tankstelle an der Friederikenstraße zwei Personen angegriffen haben. Dem Angriff gingen Provokationen voraus. Danach schlugen und traten die Angreifer brutal auf ihre Opfer ein. Ein Opfer erlitt einen Rippen- und Handgelenksbruch. Der Angriff wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Wer die Angreifer erkennt, wird gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer 04961 9260 zu melden.

Alle Polizeimeldungen vom 11. Januar im Überblick

Die Polizei fahndet mit Fotos nach mehreren Männern, die am 4. November auf dem Gelände einer Tankstelle an der Friederikenstraße zwei Personen angegriffen haben. Foto: Polizei

Alle Polizeimeldungen vom 11. Januar im Überblick

Die Polizei fahndet mit Fotos nach mehreren Männern, die am 4. November auf dem Gelände einer Tankstelle an der Friederikenstraße zwei Personen angegriffen haben. Foto: Polizei

Alle Polizeimeldungen vom 11. Januar im Überblick

Die Polizei fahndet mit Fotos nach mehreren Männern, die am 4. November auf dem Gelände einer Tankstelle an der Friederikenstraße zwei Personen angegriffen haben. Foto: Polizei

Alle Polizeimeldungen vom 11. Januar im Überblick

Die Polizei fahndet mit Fotos nach mehreren Männern, die am 4. November auf dem Gelände einer Tankstelle an der Friederikenstraße zwei Personen angegriffen haben. Foto: Polizei

Wesuwe - Taxi beschädigt

Zwischen Gestern Abend 18.00 Uhr und heute Morgen 07.00 Uhr wurde an der Straße Kreuzkamp ein dort parkendes Taxi beschädigt. Vermutlich hat ein anderes Fahrzeug den Mercedes Vito gestreift. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Haren unter der Telefonnummer 05932 72100 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren