Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.03.2020, 10:21 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Alle Polizeimeldungen vom 10. März im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Versuchter Einbruch

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag, zwischen 18 und 5.06 Uhr, versucht in eine Bäckerei an der Comeniusstraße in Nordhorn einzubrechen. Es blieb bei einem Versuch. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Nordhorn, Tel. 05921 3090, in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - Golf angefahren

Am Montag in der Zeit zwischen 7 und 16 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen in der Paul-Gerhard-Straße in Nordhorn geparkten, schwarzen VW Golf Sportsvan. Danach entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadenregulierung zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizei Nordhorn unter der Tel. 05921 3090.


+++ EMSLAND +++

Papenburg - Schiebetür beschädigt

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Samstag, 20.30 Uhr, und Montag, 5.30 Uhr die doppelflügelige Schiebetür am Eingang eines Verbrauchermarktes an der Moorstraße in Papenburg beschädigt. Dabei splitterte die Scheibe des Sicherheitsglases komplett auf. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg, Tel. 04961 9260, in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Sachbeschädigung in Turnhalle

Bislang unbekannte Täter beschädigten zwischen Montag, 16.30 Uhr, und Dienstag, 14.30 Uhr, die Turnhalle in der Straße Untenende in Papenburg. Dabei hat eine sogenannte Prellschutzwand durch ein Feuer Schaden genommen. Außerdem wurde ein Feuerlöscher im Lehrer-Umkleideraum entleert. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg, Tel. 04961 9260, in Verbindung zu setzen.

Haselünne - Bagger beschädigt

Am vergangenen Wochenende zwischen Freitag, 15 Uhr, und Montag, 11 Uhr, haben bislang unbekannte Täter versucht Kraftstoff aus einem Bagger zu entwenden. Sie versuchten den Kraftstofftank der Arbeitsmaschine, die an der Erlenstraße in Haselünne stand, aufzubrechen. Es blieb bei einem Versuch. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Haselünne, Tel. 05961 955820, in Verbindung zu setzen.

Meppen - Einbruch in Pkw

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Freitag, 16 Uhr, und Montag, 6.10 Uhr, in einen BMW eingebrochen. Das Fahrzeug war in der Straße Im Raddegrund in Meppen geparkt. Es wurde nichts entwendet. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Meppen, Tel. 05931 9490, in Verbindung zu setzen.

Lingen - Schwerlastratschen und Kraftstoff geklaut

Im Zeitraum zwischen Donnerstag und Montag haben bislang unbekannte Täter einen Werkzeugkasten und den Dieseltank eines Lkw aufgebrochen. Dieser war an der Straße Lenzfeld in Lingen geparkt. Die Täter entwendeten Schwerlastratschen und ca. 100 Liter Dieselkraftstoff. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Tel. 0591 870, in Verbindung zu setzen.

Lingen - Geldbörse aus Pkw entwendet

In der Nacht zu Montag zwischen 20 und 7.30 Uhr haben bislang unbekannte Täter eine Geldbörse aus einem Pkw entwendet. Der Wagen war zu dieser Zeit in der Straße Tannenweg in Lingen geparkt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Tel. 0591 870, in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Elektrowerkzeug entwendet

Zwischen Freitag und Montag entwendeten bislang unbekannte Täter Elektrowerkzeug aus einem VW T6. Ob diese im Bereich des Stadtgebietes oder an der Straße Meyers Tannen in Papenburg entwendet wurde, steht bisher nicht fest. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg, Tel. 04961 9260, in Verbindung zu setzen.

Aschendorf - Einbruch in Schuppen

Bislang unbekannte Täter gelangten auf ein Grundstück an der Waldseestraße in Aschendorf und brachen dort in einen Schuppen ein. Da es sich bereits um den zweiten Einbruch binnen einer Woche handelte, betraten die Täter durch ein bereits beschädigtes Fenster den Schuppen. Hier entwendeten sie diverse Gegenstände. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg, Tel. 04961 9260, in Verbindung zu setzen.

Aschendorf - Einbruch in Firma

Bislang unbekannte Täter sind am Montag gegen 2.30 Uhr in eine Firma an der Bokeler Straße in Papenburg eingebrochen. Sie entwendeten einen Laptop sowie einen PC-Bildschirm. Es entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg, Tel. 04961 9260, in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Körperverletzung

Am Samstag kam es gegen 03:15 Uhr auf dem Parkplatz vor einer Gaststätte in der Friederikenstraße in Papenburg zu einer Schlägerei, an der zwei oder drei Personen beteiligt waren. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde ein 40-jähriger Papenburger im Gesicht verletzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Papenburg unter der Telefonnummer 04961 9260 zu melden.

Papenburg - Zeugenaufruf nach Unfall

Am Samstag kam es gegen 09:30 Uhr in Papenburg zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines schwarzen Mercedes befuhr die Straße „Bethlehem rechts“ aus Richtung Obenende kommend in Richtung Birkenallee. Beim Überqueren der Kreuzung Rheiderlandstraße stieß der Fahrer des Mercedes mit einem silbernen Toyota Aygo zusammen, dessen Fahrerin die Rheiderlandstraße aus Richtung Papenburg kommend in Richtung Splitting befuhr. An beiden Pkw entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Polizei Papenburg schätzt diesen auf ca. 20000 Euro. Aufgrund unterschiedlicher Aussagen hinsichtlich der Ampelphasen bittet die Polizei Papenburg 04961 9260 Zeugen, sich zu melden.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus