Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.01.2019, 10:43 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 10. Januar im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 10. Januar im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Neuenhaus - Zeugen einer Unfallflucht gesucht

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, die sich bereits am 19. November ereignete. Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr mit seinem PKW auf der Veldhausener Straße in Richtung Neuenhaus. Dort geriet er auf die Gegenfahrbahn, so dass der Fahrer eines entgegenkommenden Autos nur durch Ausweichen einen Zusammenstoß verhindern konnte. Dadurch geriet das Fahrzeug in die Schutzplanke und wurde beschädigt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.

Nordhorn - VW Golf beschädigt

Gestern zwischen 7.30 Uhr und 13.45 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Kindergartens am Hohenkörbener Weg in Nordhorn ein VW Golf beschädigt. Offenbar wurde das Auto von einem anderen Fahrzeug beim Rangieren an der Stoßstange gestreift. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.


+++ EMSLAND +++


Heede - 16-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Ein 16-jähriger Jugendlicher wurde gestern Abend bei einem Verkehrsunfall auf der B 401 in Heede lebensgefährlich verletzt, er erlag seinen Verletzungen wenige Stunden nach dem Unfall im Krankenhaus. Der Jugendliche fuhr gegen 18.10 Uhr mit seinem Motorroller aus der Dörpener Straße auf die Bundesstraße, ohne auf den Verkehr zu achten. Eine 17-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Roller. Der 16-Jährige stürzte und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später starb. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Papenburg - Einbruch in Schwesternwohnheim

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum Mittwoch in ein Schwesternwohnheim an der Papenburger Rathausstraße eingebrochen. Sie brachen mehrere Türen auf und durchsuchten Büroräume. Dort stahlen sie Bargeld. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer 04961 9260 zu melden.

Meppen - Einbruch in Mobilheim

Bislang unbekannte Täter sind zwischen dem 17. Dezember und gestern in ein Mobilheim auf dem Campingplatz an der Straße An der Bleiche in Meppen eingebrochen. Sie durchsuchten das Campingmobil, stahlen aber nichts. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 949 0 zu melden.

Meppen - Container aufgebrochen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen dem 17. Dezember und gestern zwei Container an der Straße Nagelshof in Meppen aufgebrochen. Sie durchsuchten die Container, stahlen aber nichts. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Werlte - Einbruch in Pizzeria

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum Mittwoch in eine Pizzeria an der Loruper Straße in Werlte eingebrochen. Dort brachen sie einen Geldautomaten auf. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Telefonnummer 05922 93450 zu melden.

Schapen - Firmenwagen gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind in der vergangenen Nacht zwischen 23.30 Uhr und 0.25 Uhr in die Büroräume eines Unternehmens an der Straße Wullmoor in Schapen eingebrochen. Sie durchsuchten mehrere Räume. Auf dem Außengelände stahlen sie einen Firmenwagen. Es handelt sich um einen weißen Fiat Ducato mit dem Kennzeichen EL - KJ 469. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977 929210 zu melden.

Meppen - Ford beschädigt

Am Montagmorgen gegen 7.50 Uhr wurde an der Herzog-Arenberg-Straße in Meppen ein Ford Mondeo beschädigt. Das Auto stand auf dem Busstreifen vor dem Gymnasium, als es von einem vorbeifahrenden Auto beschädigt wurde. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Meppen - Audi beschädigt

Gestern Nachmittag zwischen 16 und 16.20 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Versener Straße in Meppen ein schwarzer Audi beschädigt. Das Auto wurde vermutlich von einem anderen Fahrzeug am Heck gestreift. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Haren/Emmeln - Zeugen nach tödlichem Verkehrsunfall gesucht

Nachdem es am Dienstag auf der B408 in der Ortschaft Emmeln zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen ist, sucht die Polizei nun nach Unfallzeugen. Ein 72-jähriger Mann überquerte gegen 19 Uhr die B408 von der Heinrichstraße kommend und wurde dabei von einem PKW erfasst. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Die 59-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. Die Polizei aus Meppen bittet Zeugen darum, sich unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren