Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.08.2019, 11:51 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Alle Polizeimeldungen vom 10. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Grillkohle setzt Blumentopf in Brand

Am Freitagmorgen mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Brand am Deegfelder Weg ausrücken. Passanten hatten Flammen auf dem Balkon eines dortigen Mehrfamilienhauses festgestellt. Eine Streifenbesatzung konnte das Feuer löschen, noch bevor es sich nennenswert ausgebreitet hatte. Ursache für den Brand dürfte das unsachgemäße Entsorgen ausgebrannter Grillkohle gewesen sein. Der Bewohner hatte sie in einen Blumentopf auf dem Balkon gekippt und Wasser darüber geschüttet. Die Kohlen waren offenbar nicht komplett erloschen. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt.


+++ EMSLAND +++

Lingen - Einbruch in Pestalozzischule

Bislang unbekannte Täter sind zwischen dem 17. Juli und Freitagmorgen in die Pestalozzischule an der Elsterstraße eingedrungen. Wie sie genau in das Gebäude gelangen konnten, ist bislang unklar. Sie brachen mehrere Schränke auf und durchsuchten sie nach Wertsachen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie dabei einen geringen Bargeldbetrag. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer (0591)870 entgegen.

Haren - Versuchter Einbruch bei Schützenverein

Bislang unbekannte Täter haben zwischen dem 3. und 8. August versucht, in ein Gebäude des Schützenvereins Altharen e.V. einzudringen. Sie verschafften sich zunächst Zugang zum eingezäunten Vereinsgelände an der Wesuweer Hauptstraße. Anschließend scheiterten sie bei dem Versuch, einen dortigen Geräteschuppen aufzubrechen. Ohne Beute flüchteten sie vom Tatort. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Haren unter der Rufnummer (05932)72100 entgegen.

Dersum - 78-Jähriger bei Unfall verletzt

Am späten Freitagabend ist es auf der Hasselbergstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 78-jähriger Niederländer wurde dabei leicht verletzt. Er ist gegen 22.40 Uhr mit seinem Volvo V40 in Richtung Hasselbergweg gefahren, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Volvo kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb abseits der Straße auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Wrack befreien und musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Auto entstand Totalschaden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating