01.09.2021, 11:00 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Alle Polizeimeldungen vom 1. September im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Versuchter Einbruch

In der Nacht zu Dienstag haben bislang unbekannte Täter versucht in eine Schule am Immenweg in Nordhorn einzubrechen. Sie beschädigten eine Tür, gelangten jedoch nicht in die Räume. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921/3090 zu melden.

Emlichheim - Mülltonne in Brand geraten

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Dienstag gegen 21.45 Uhr ein Mülleimer auf dem Gelände der Realschule an der Straße Lägen Diek in Emlichheim in Brand. Die Feuerwehr Emlichheim war mit einem Fahrzeug und neun Einsatzkräften vor Ort. Es entstand ein geringer Sachschaden. Ein Fremdverschulden kann nicht ausgeschlossen werden. Zeugen werden daher gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943/92000 zu melden.

Schüttorf - VW beschädigt

Zwischen Montag und Dienstag kam es auf dem Parkplatz am Vechte-Zentrum in der Graf-Egbert-Straße in Schüttorf zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen dort abgestellte weißen VW UP!. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Schüttorf unter der Rufnummer 05923/994380 zu melden.

Nordhorn - Radfahrer schwer verletzt

Am Dienstag kam es auf der Straße Stadtring in Nordhorn zu einem Verkehrsunfall. Ein Mann wurde dabei verletzt. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer bog gegen 10.20 Uhr an einer dortigen Ampelkreuzung vom Postdamm nach rechts in Richtung Frensdorfer Ring ab. Dabei übersah er einen 83-Jährigen, der auf seinem E-Bike in Richtung Postdamm unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Radfahrer schwer verletzt wurde. Der Autofahrer setzte seine Fahrt anschließende fort, ohne sich um den Mann zu kümmern. Er war vermutlich mit einem silbernen VW Golf unterwegs. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921/3090 zu melden.

Bad Bentheim - Frau von Hund gebissen

Montag wurde eine 22-jährige Frau am Heimstättenweg, Ecke Nietberg in Bad Bentheim, während des Joggens von einem Hund gebissen. Gegen 17.45 Uhr kamen der jungen Frau zwei joggende Hundehalter mit zwei angeleinten Hunden entgegen, als einer der Hunde der Joggerin ins Bein biss. Bei dem Hund soll es sich um einen Airedale Terrier handeln. Die Hundehalter werden als sportlich beschrieben. Es handelte sich bei ihnen um einen Mann und eine Frau. Die Frau soll etwa 1,70 Meter groß sein und hat leuchtend rot-gefärbte Haare. Der Mann hat schwarze Haare und wird als etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Die Polizei Bad Bentheim sucht Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall machen können. Diese werden gebeten, sich unter Telefonnummer 05922/9800 zu melden.

Nordhorn - Opel beschädigt

Am Mittwoch kam es zwischen 5.30 und 9.30 Uhr in der Stolper Straße in Nordhorn zu einem Verkehrsunfall. Ein dort abgestellter blauen Opel Meriva wurde von einem unbekannten Autofahrer beschädigt. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 300 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921/3090 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Meppen - Versuchter Einbruch

Zwischen Montag, 19 Uhr, und Dienstag, 11 Uhr, haben bislang unbekannte Täter versucht in einen Imbisswagen an der Straße Esterfelder Stiege in Meppen einzubrechen. Der Versuch misslang. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931/9490 zu melden.

Lingen - BMW beschädigt

Am Samstag zwischen 14.50 und 19.15 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen schwarzen BMW 116i. Das Auto stand zur Tatzeit im Parkhaus „Lookentor“ an der Poststraße in Lingen. Abschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer (0591)870 zu melden.

Lingen - Seat beschädigt

Am Montag kam es zwischen 9.10 und 9.20 Uhr an der Rheiner Straße in Lingen zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte vermutlich beim Vorbeifahrern einen am Straßenrand geparkten weißen Seat Leon. Abschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer (0591)870 zu melden.

Niederlangen - Reifen entsorgt

Am Dienstag haben bislang unbekannte Täter eine große Menge Autoreifen (siehe Foto) am Forstweg in Niederlangen illegal entsorgt. Vermutlich wurden die Reifen gegen 6.15 Uhr vom Anhänger eines grünen Treckers dort abgeladen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Haren unter der Telefonnummer 05932-72100 in Verbindung zu setzen.

Am Forstweg haben unbekannte Täter Altreifen illegal entsorgt. Foto: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Am Forstweg haben unbekannte Täter Altreifen illegal entsorgt. Foto: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Haselünne - Fenster beschädigt

Zwischen dem 1. und dem 25. August kam es an der Raiffeisenstraße in Haselünne zu einer Sachbeschädigung. Bislang unbekannte Täter beschädigten die Fensterscheibe eines dortigen Mehrfamilienhauses. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können werden gebeten, sich mit der Polizei Haselünne unter der Telefonnummer 05961/95870 in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Volvo beschädigt

Am Mittwoch kam es gegen 6.15 Uhr in der Straße Am Vosseberg zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei touchiert vermutlich ein weißer Transporter während seiner Fahrt in Richtung der Gutshofstraße einen am Fahrbahnrand geparkten grauen Volvo. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961/9260 zu melden.

Emsbüren - BMW beschädigt

Am Montag kam es gegen 14 Uhr in der Nachtigallenstraße in Emsbüren in Höhe der dortigen Baustelle zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein vermutlich weißer Lieferwagen touchierte beim Vorbeifahren einen am Straßenrand geparktes rotes Cabriolet der Marke BMW. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emsbüren unter der Rufnummer 05903/703190 zu melden.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus