Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.12.2019, 12:58 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 1. Dezember im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 1. Dezember im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Von Elisabeth Kemper

+++ GRAFSCHAFT +++

Bad Bentheim - Drei Einbrüche am frühen Abend

Bislang unbekannte Täter sind am Samstagabend zwischen 17.45 und 19 Uhr in drei Wohnhäuser an der Emil-Nolde-Straße, der Straße Am Berghang und der Franz-Marc-Straße eingedrungen. Sie brachen jeweils Fenster oder Terrassentüren auf und durchsuchten die Gebäude anschließend nach Wertsachen. In zwei Fällen erbeuteten sie hochwertigen Schmuck und sehr teure Uhren. In der Emil-Nolde-Straße befand sich zur Tatzeit die 28-jährige Tochter der Hauseigentümer im Gebäude. Als die Täter dieser bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 entgegen.

Bad Bentheim - Keine Beute bei Einbruch

Bislang unbekannte Täter sind am Samstag zwischen 10 und 21.30 Uhr in ein Wohnhaus an der Straße An der Freilichtbühne eingedrungen. Sie brachen ein Fenster auf und durchsuchten das Gebäude anschließend nach Wertsachen. Beute machten sie vermutlich keine. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 entgegen.

Nordhorn - Blauer Opel Corsa gesucht

Am Freitagabend ist es auf der Bentheimer Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 18:15 Uhr überholte der Fahrer eines blauen Opel Corsa einen an der Kreuzung zum Frensdorfer Ring einen lilafarbenen Nissan Micra über die Linksabbiegespur. Anschließend zog er zwischen einem auf der Linksabbiegespur wartenden PKW und dem Nissan nach rechts. Dabei schnitt er den Nissan so, dass dieser nach rechts gegen den Bordstein prallte. Es soll auch zu einer seitlichen Berührung der beiden PKW gekommen sein. Nachdem der junge südländisch aussehende Fahrer im Opel Corsa dann zunächst geradeaus weiterfuhr, bog er nach links in den Frensdorfer Ring ab. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Surwold - Radfahrer nach Unfall verstorben

Am Samstagnachmittag ist es auf der L51 in Surwold zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 20-jähriger Radfahrer wurde dabei tödlich verletzt. Ein 22-jähriger Mann war gegen 17 Uhr mit seinem Audi von Börger in Richtung Surwold unterwegs. Dabei erkannte er zu spät, dass vor ihm der 20-jährige Mann auf seinem Fahrrad unterwegs war und nach links in einen Feldweg abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Der 20-jährige stürzte und erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Polizei prüft aktuell Zeugenhinweise, wonach das Fahrrad komplett unbeleuchtet gewesen sein soll. Weitere Zeugen mögen sich bitte unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg melden.

Lingen - Mit 2,59 Promille am Steuer

Die Polizei Lingen hat am Samstagnachmittag einen sturzbetrunkenen Mann aus dem Verkehr gezogen. Eine Zeugin war gegen 17.15 Uhr auf den Autofahrer aufmerksam geworden und hatte die Polizei verständigt. Die Beamten kontrollierten diesen. Ein Schnelltest ergab einen Wert von 2,59 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Lingen - Auto in Garage ausgebrannt

Am Samstagnachmittag ist es an der Heidekampstraße zum Brand eines Mercedes CLK gekommen. Gegen 14.45 Uhr hatte das Fahrzeug in einer verschlossenen Garage Feuer gefangen. Das Auto und diverse Werkzeuge wurden durch die Flammen zerstört. An der Garage entstand lediglich geringer Sachschaden. Die Feuerwehr Lingen konnte die Flammen löschen. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Lathen - Einbruch am Nachmittag

Bislang unbekannte Täter sind Am Freitagnachmittag gegen 17.45 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Straße Fehnring eingedrungen. Sie brachen zwei Türen auf und durchsuchten das Haus anschließend nach Wertsachen. Ob sie Beute gemacht haben, ist noch unklar. Hinweise nimmt die Polizei Haren unter der Rufnummer 05932 72100 entgegen.

Freren - Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Donnerstagabend und Samstagmorgen in ein Wohnhaus an der Internatstraße eingedrungen. Sie brachen ein Kellerfenster auf und durchsuchten das Gebäude anschließend nach Wertsachen.

Beute machten sie vermutlich nicht. Hinweise nimmt die Polizei Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 entgegen.

Herzlake/Haselünne - Einbrüche in Hotelbüroraume

Bislang unbekannte Täter sind am Samstag zwischen 0 und 11.30 Uhr in die Büroräume zweier Hotels an der Zuckerstraße und an der Straße Zur alten Mühle in Herzlake eingedrungen. Sie entwendeten unterschiedlichen Bürobedarf sowie Bargeld und konnten anschließend unerkannt entkommen. Zu einer vergleichbaren aber erfolgslosen weiteren Tat kam es in derselben Nacht in Haselünne. Unbekannte versuchten, in den Büroraum eines Hotels an der Löninger Straße einzubrechen. Dies gelang ihnen nicht. Sie erbeuteten jedoch an der Rezeption ein Sparschwein mit Trinkgeldern. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Papenburg - Einbruch in Kellerraum

Bislang unbekannte Täter sind am Samstagnachmittag in einen Kellerraum in einem Wohnhaus an der Straße Fellings-Goarden eingedrungen. Sie brachen die Zugangstür auf und entwendeten einen Rucksack sowie weitere Wertgegenstände. Der Gesamtschaden wird auf etwa 270 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Lingen - Unfall auf Rewe-Parkplatz

Am Samstagabend ist es auf dem Rewe-Parkplatz an der Meppener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwischen 18.30 und 19 Uhr wurde dort ein roter Hyundai angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Meppen - Opel Astra in Tiefgarage beschädigt

Am Samstagmittag ist es in der Tiefgarage des Geschäfts Kaufland zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwischen 11.30 und 12.30 Uhr wurde dabei ein silberner Opel Astra angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Meppen - Opel Zafira beschädigt

Am Samstagnachmittag ist es auf dem Parkplatz „Püntkers Patt“ zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwischen 15.15 und 16.30 Uhr wurde ein dort geparkter schwarzer Opel Zafira von einem unbekannten Verursacher beschädigt.

Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.