Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.08.2020, 12:32 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Alle Polizeimeldungen vom 1. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

+++ GRAFSCHAFT +++

Neuenhaus - Person bei Unfall schwer verletzt

Am Freitag gegen 18.30 Uhr kam es auf der Escher Straße in Neuenhaus zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Eine 64-Jährige befuhr mit ihrem Opel die Escher Straße aus Richtung Neuenhaus kommend und beabsichtigte nach links auf eine Hofeinfahrt abzubiegen. Dabei übersah sie einen 25-jährigen Motorradfahrer, der die Escher Straße aus Richtung Esche kommend befuhr. Bei der Kollision wurde der Motoradfahrer schwerverletzt und wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 9000 Euro.

Bad Bentheim - Karton auf Balkon brennt

Vermutlich aufgrund einer nicht vollständig ausgedrückten Zigarette kam es am Freitag gegen 22 Uhr zu einem kleinen Brand auf einem Balkon eines Wohnhauses an der Straße Am Kathagen in Bad Bentheim. Ein Karton fing dabei Feuer. Der Brand konnte durch den Brandentdecker bereits vorm Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Ein Schaden entstand nicht.

Bad Bentheim - Mülltonne brannte aus

Am Freitag um 18.35 Uhr kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand in einer Mülltonne auf den Rastplatz „Waldseite-Nord“ an der A30 bei Bad Bentheim. Die Feuerwehren Isterberg und Gildehaus waren mit 23 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort und konnten den Brand löschen. Die Mülltonne brannte komplett ab. Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei in Lohne, Telefon 0591 87715, zu melden.

Bad Bentheim - Klopapier entwendet

Am Freitag zwischen 6 und 10 Uhr brach ein unbekannter Täter in der städtischen Toilettenanlage auf dem Schloßpark-Parkplatz in Bad Bentheim fünf Sammelbehälter für Toilettenpapier auf. Aus den Behältern entwendete der Täter insgesamt etwa 20 Rollen Toilettenpapier. Die Sammelbehälter wurden beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 800 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Bentheim, Telefon 05922 9800, zu melden.

Bad Bentheim - Automaten für Münzgeld entwendet

Zwischen Mittwoch, 16 Uhr, und Donnerstag, 16 Uhr, vergangener Woche, entwendeten bislang unbekannte Täter zwei Automaten für Münzgeld an einem Wohnmobilstellplatz an der Straße Mühlenberg in Bad Bentheim. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Bentheim, Telefon 05922 9800, zu melden.

Nordhorn - VW Up beschädigt

Am Freitag entweder zwischen 7.30 und 12.30 Uhr am Ootmarsumer Weg oder zwischen 13 und 20 Uhr an der Sauvageodstraße in Nordhorn wurde ein goldfarbener VW Up an der hinteren rechten Ecke durch ein unbekanntes, vermutlich weißes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Nordhorn, Telefon 05921 3090, in Verbindung zu setzen.

Wietmarschen - Zeugen nach Unfall gesucht

Am Donnerstag kam es gegen 21 Uhr in Wietmarschen auf der B213 in Höhe des Parkplatzes Erdbrand in Lohne zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt sechs Personen verletzt wurden. Dabei befuhr ein 58-Jähriger mit seinem Golf die Bundesstraße in Richtung Lingen. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr er auf dem vor ihm fahrenden Audi eines 30-Jährigen auf, der mit vier weiteren Personen besetzt war. Alle sechs Beteiligten wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921-3090 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Twist - Motorradfahrer schwer verletzt

Am Freitag um 14.50 Uhr kam es auf der Straße An der Aabrücke im Twist zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Der 54-jährige Fahrer eines VW befuhr die Straße An der Aabrücke in Richtung Neuringe. Als er beabsichtigte, nach links in die Bathorner Straße abzubiegen, übersah er einen entgegenkommenden 19-jährigen Motorradfahrer, der in Richtung Twist die Straße befuhr. Während des Abbiegevorgangs kam es zur Kollision, wobei der Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.

Esterwegen - Trecker in Brand geraten

Am Freitag um 20.40 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand unter der Fahrerkabine eines Treckers. Nachdem er den Brand bemerkte, stellte der Fahrer sein Fahrzeug an der Straße Hinterm Berg Links in Esterwegen ab und rief die Feuerwehr. Die Feuerwehr Esterwegen war mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand.

Geeste - Boot gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen dem 13. und 28. Juli ein blau-weißes Ruderboot entwendet. Das Boot stand gesichert an einem Teich an der Straße Am Fischteich in Geeste. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen, Telefon 05931 9490, zu melden.

Esterwegen - Anhänger und einen Rasenmähertrecker geklaut

Zwischen Mittwoch, 13 Uhr, und Freitag, 7.30 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem Firmengelände an der Südstraße in Esterwegen. Sie entwendeten einen Anhänger und einen Rasenmähertrecker. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg, Telefon 04961 9260, zu melden.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus