Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.10.2019, 10:45 Uhr

Alle Polizeimeldungen 8. Oktober im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen 8. Oktober im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Lingen/Nordhorn - 54-jähriger Mann nach Diebstahl verurteilt

Das Landgericht Osnabrück hat am 25. September einen 54-jährigen Mann zu 5 Jahren und 6 Monaten Freiheitsstrafe wegen vierfachen Diebstahls verurteilt. Der Mann war angeklagt, am 03.11.2018 zunächst im Lingener Schwimmbad den Spind eines Nordhorners aufgebrochen und persönliche Gegenstände entwendet zu haben. Darunter auch den Pkw- und Haustürschlüssel. Der Mann begab sich anschließend auf den Parkplatz des Bades und stahl den PKW des Geschädigten, mit dem er im weiteren Verlauf zum Wohnhaus nach Nordhorn fuhr. Mit dem vorgefundenen Hausschlüssel gelangte er ins Wohnhaus und entwendete dort aufgefundenes Bargeld. Der gestohlene Pkw konnte in Bremen aufgrund eines Zeugenaufrufes bei Facebook wieder aufgefunden werden. Die Ermittlungen führten schnell auf die Spur des Mannes. Dieser war bereits durch das LG Osnabrück wegen gleichgelagerter Taten zu 5 Jahren und 4 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Durch umfangreiche Ermittlungen des Zentralen Kriminaldienstes in Lingen konnten dem Angeklagten neben den Taten in Lingen und Nordhorn zwei weitere Taten in Bremervörde und Stade nachgewiesen werden. Auch hier brach er zunächst in Bädern die Spinde auf und stahl anschließend die auf dem Parkplatz abgestellten Autos der Geschädigten.

Bad Bentheim - PKW-Anhänger in Brand

Heute Nacht geriet aus noch ungeklärter Ursache ein Kfz-Anhänger an der Bergstraße in Brand. Anwohner wurden auf den Brand aufmerksam und verständigten die Feuerwehr. 15 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr aus Gildehaus löschten das Feuer. Durch den Brand wurde die Ladung sowie Teile des Anhängers beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Nordhorn - Ampelmast beschädigt

Zu einer Verkehrsunfallflucht ist es am Montag gegen 8 Uhr an der Ampelkreuzung Lingener Straße und dem Altendorfer Ring gekommen. Der Fahrer eines VW Lupo befuhr die Lingener Straße in Richtung Altendorfer Ring und stieß dabei gegen einen Ampelmast. Anschließend entfernte er sich in unbekannte Richtung. Der beschädigte PKW konnte im Nahbereich des Unfallortes aufgefunden werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - Schwarzer VW Golf beschädigt

Am vergangenen Wochenende ist es zwischen 18.45 bis 19.05 Uhr an der Elisabethstraße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Dabei wurde ein am Fahrbahnrand abgestellter schwarzer VW Golf an der Heckklappe beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Lingen - Motorradfahrerstammtisch am 10. Oktober

Am 10. Oktober findet der letzte Motorradfahrerstammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim und der Verkehrswacht Lingen für das Jahr 2019 statt. Ab 17 Uhr können sich Interessierte auf dem Verkehrsübungsplatz an der Schüttorfer Straße 100 in 49808 Lingen einfinden. Gegen 18 Uhr stellt Heike Berding, Verkehrsunfall-Opferschutzbeauftragte der Polizeiinspektion die Verkehrsunfallopferberatung vor. Ein schweres Unfallereignis kann dauerhaft belasten und das Leben von Betroffenen und deren Familien von Grund auf verändern. Neben körperlichen und psychischen Einschränkungen erfahren Angehörige und Unfallbeteiligte oftmals auch traumatische Belastungen. Verständlich, wenn Angehörige und Verkehrsunfallopfer immer wieder Auskünfte und Hilfe von der Polizei benötigen und wünschen. Hier setzt die Verkehrsunfallopferberatung an und agiert als Lotse im Rahmen der Opferhilfe. Wie gewohnt, versorgt die Verkehrswacht Lingen die Besucher mit Kaltgetränken und Grillwurst.

Papenburg - Unbekannte stehlen Fahrrad

Am Sonntagabend ist es zwischen 19 und 20 Uhr am Hauptkanal links zu einem Diebstahl gekommen. Zwei unbekannte Täter, eine Frau und ein Mann, bedrohten dabei einen 15-jährigen Jugendlichen mit einem metallenen Gegenstand und stahlen ihm sein Fahrrad. Der männliche Täter war ca. 30 Jahre alt und von großer sportlicher Statur. Die Frau war ebenfalls ca. 30 Jahre alt, hatte blondes kurzes Haar und eine sehr schlanke Statur. Beide Personen waren dunkel gekleidet und trugen eine Mütze. Hinweise nimmt die Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Niederlangen - Muldenkipper gestohlen

Zwischen Sonntag und Montag gelangten bislang unbekannte Täter auf ein Firmengelände an der Lathener Straße. Dort stahlen sie einen einachsigen Muldenkipper. Wie die Täter den Anhänger abtransportierten ist derzeit nicht bekannt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932 72100 zu melden.

Sögel - Einbruch in Büro

Im Laufe des Wochenendes sind unbekannte Täter in ein Bürogebäude am Gewerbeweg eingebrochen. Die Täter stahlen eine Getränkekiste im Wert von rund 7 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Sögel unter der Rufnummer 05952 93450 entgegen.

Emsbüren - Ladendiebe gestellt

Gestern Nachmittag hat die Polizei aus Emsbüren zwei Täter nach einem Ladendiebstahl in der Straße In der Maate ermitteln können. Die beiden Männer stahlen gemeinsam Zigaretten aus einem Kassenregal, als sie durch eine Zeugin bei ihrer Tathandlung beobachtet wurden. Die Täter ergriffen daraufhin die Flucht und verließen den Supermarkt. Ein 35-jähriger Mann wurde im Rahmen der Fahndung gestellt. Auch der zweite Täter ist der Polizei bekannt. Sie werden sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Lingen - Frau überrascht Einbrecher

Gestern Morgen ist es zwischen 07:55 - 08:05 Uhr zu einem versuchten Einbruch in der Hoepnerstraße gekommen. Ein unbekannter Täter machte sich dabei an einer Tür zu schaffen, als er von einer Anwohnerin überrascht wurde. Der Unbekannte flüchtete daraufhin. Hinweise nimmt die Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Meppen - Diesel gestohlen

Im Laufe des Wochenendes haben sich unbekannte Täter auf ein Baustellengelände am Haarbrückener Weg begeben. Hier brachen sie ein Schloss auf und stahlen rund 120 Liter Dieselkraftstoff aus einem Tank. Die Gesamtschadenshöhe wird auf rund 200 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Lingen - Bagger von Baustelle gestohlen

Zwischen Mittwoch und gestern Morgen ist es im Ortsteil Bramsche zu einem Diebstahl von einer Baustelle an der Straße Staggenburg gekommen. Unbekannte Täter haben dabei einen gelb-schwarzen Mini-Bagger des Herstellers JCB gestohlen. Wie der Bagger von der Baustelle abtransportiert wurde, ist derzeit nicht bekannt. Bereits in der Nacht zu Dienstag der vergangenen Woche wurde von dieser Baustelle eine Baggerschaufel gestohlen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 in Verbindung zu setzen.

Meppen - Drei Verletzte bei Unfall

Gestern Nachmittag ist es auf der Feldstraße im Ortsteil Groß Fullen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Drei Personen wurden dabei verletzt. Ein 57-jähriger Mann befuhr gegen 14:10 Uhr mit seinem Ford die Feldstraße in Richtung Schöninghsdorfer Straße. In Höhe der Kreuzung Weststraße, übersah er den vorfahrtberechtigten PKW eines 73-jährigen Mannes, der in Richtung Süd-Nord-Straße unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde die Beifahrerin des Ford sowie der 73-jährige Mann schwer verletzt. Der 57-jährige Autofahrer zog sich leichte Verletzungen zu. An beiden PKW entstand erheblicher Sachschaden.

Papenburg - Dachüberstand durch LKW beschädigt

Am Donnerstag ist es in der Diekhausstraße gegen 13.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der unbekannte Fahrer eines weißen LKW wendete in Höhe eines dortigen Hotels sein Fahrzeug und beschädigte dabei einen Dachüberstand. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit. Der Schaden wird auf rund 2000 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Salzbergen - Hyundai beschädigt

Am 26.September ist es auf dem Parkplatz eines Möbelhauses in der Straße Holsterfeld zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde zwischen 16.15 bis 18 Uhr ein schwarzer Hyundai an der rechten hinteren Fahrzeugseite beschädigt. Der Zusammenstoß war so stark, dass der Hyundai in seiner Parklücke versetzt wurde. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.