Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.08.2018, 15:50 Uhr

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 8. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 8. August im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Neuenhaus – Brand in Maschinenfabrik

In einer Maschinenfabrik an der Hans-Voshaar-Straße in Neuenhaus ist am Dienstagmittag ein Feuer ausgebrochen. Dort brannte eine Abzugsanlage. Mitarbeiter des Unternehmens unternahmen erste Löschversuche. Die Freiwillige Feuerwehr Neuenhaus war mit vier Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand endgültig zu löschen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens und die Brandursache sind noch nicht bekannt.

Nordhorn – Citroen beschädigt

Am Samstagvormittag zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr wurde auf der Parkpalette an der Seeuferstraße in Nordhorn ein Citroen beschädigt. Vermutlich fuhr ein blaues Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen den Citroen und beschädigte ihn dabei. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.

Emlichheim – Autoanhänger gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben am Samstagabend gegen 20 Uhr einen PKW-Anhänger von einem Grundstück an der Straße „Westerfeld“ gestohlen. Der Anhänger der Marke Westfalia stand hinter einer Garage. Er trägt das Kennzeichen NOH - VW 977. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Telefonnummer 05943 92000 zu melden.

___

+++ EMSLAND +++

Dörpen – Flächenbrand an der B 70

In der Nacht zu Mittwoch ist auf einer Grasfläche an der B 70 ein Feuer ausgebrochen. Auf einer Fläche von rund 150 Quadratmetern stand verdorrtes Gras in Flammen. Die Freiwillige Feuerwehr Dörpen war mit fünf Fahrzeugen vor Ort, um den Brand zu löschen. Die Brandursache ist bislang unklar. Möglicherweise hat eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe das Feuer ausgelöst.

Haselünne – Schwelbrand

Bei Renovierungsarbeiten in einem Haus am Distelring in Haselünne ist am Dienstag ein Schwelbrand ausgebrochen. Dämmmaterial hatte am Mittag Feuer gefangen. Ein Handwerker entfernte das Material, brachte es ins Badezimmer und löschte es. Einige Stunden später brannte die Glaswolle erneut und beschädigte Teile des Badezimmers. Nachbarn konnten den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Brandursache ist bislang unklar.

Haselünne – Kochtopf fängt Feuer

In der Küche einer Wohnung an der Straße „Am Glockenturm“ ist Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. In einem vergessenen Kochtopf auf dem Herd hat sich heißes Öl entzündet. Der Wohnungsbesitzer konnte den Brand löschen. Die Feuerwehr musste nur noch die Wohnung lüften. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.


Emsbüren – Einbruch in Schuppen

Bislang unbekannte Täter brachen zwischen dem 15. Juni und dem 24. Juli in einen Schuppen an der Bahnhofstraße ein. Sie brachen die Tür auf und stahlen einen Laubsauger der Marke Stihl. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977 929210 zu melden.

Lingen – Silberner Skoda beschädigt

Am vergangenen Samstag kam zwischen 11 und 11.30 Uhr auf dem Parkplatz des K&K an der Rheiner Straße in Lingen zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein dort abgestellter silberner beziehungsweise grauer Skoda wurde erheblich an der hinteren Stoßstange beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Der Verursacher entfernte sich anschließend, ohne seinen Personalien zu hinterlassen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 zu melden.

Meppen – Nissan Note beschädigt

Am Sonntagnachmittag kam es während des Fußballspiels des SV Meppen zu einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des Schützenschießstandes in der Hemsener Straße. Ein grauer Nissan Note wurde an der Fahrertür beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 zu melden.

Herßum – Transporter gestohlen

Gegen 14 Uhr am Mittwoch wurde an der Straße „Mittelort“ in Herßum ein weißer VW Caddy gestohlen. Das Fahrzeug trägt das Kennzeichen EL - YY 892. Auffällig ist der Werbeaufdruck eines Schornsteinfegers. Der Handwerker hatte das Auto nur kurz am Straßenrand geparkt, um einen Schornstein zu reinigen. Als er nach wenigen Minuten zurückkehrte, war das Auto verschwunden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Telefonnummer 05952 93450 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.