Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.01.2020, 11:42 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 5. Januar im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Schwerer Raub

Unter dem Vorwand eines Autokaufes wurde am Freitag gegen 21.45 Uhr an der Fennastraße in Nordhorn ein junger Mann von drei maskierten Personen ausgeraubt. Mit der Absicht ein Pkw zu erwerben begab sich das Opfer am Freitagabend zu einem vereinbarten Treffpunkt. Hier traf das Opfer auf drei maskierte Personen, die unter dem Vorhalt von je einer Schusswaffe, die Herausgabe des vereinbarten Kaufpreises in Höhe von mehreren tausend Euro und des Mobiltelefons des Opfers forderten. Dieser Aufforderung kam das Opfer umgehend nach und wurde anschließend durch den Einsatz von Reizstoff außer Gefecht gesetzt. Die Täter flüchteten in eine angrenzende Straße, wo sie in ein Taxi stiegen. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Nordhorn, Telefon 05921 3090, in Verbindung zu setzen.

Wietmarschen - Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen Donnerstag, 11 Uhr, und Samstag, 12 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Mozartstraße in Wietmarschen eingebrochen. Es wurde eine bislang unbekannte Menge an Diebesgut entwendet. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Wietmarschen unter Telefon 05925 9057956 in Verbindung zu setzen.


+++ EMSLAND +++

Lingen - Handtaschen aus Auto geklaut

Bislang unbekannte Täter haben am Samstag zwischen 19.30 und 22.20 Uhr einen PKW aufgebrochen, der am Willy-Brandt-Ring in Lingen parkte. Sie entwendeten eine Handtasche samt Inhalt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Telefon 0591 870, in Verbindung zu setzen.

Haren - Bushaltestelle beschädigt

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag eine überdachte Bushaltestelle an der Rütenbrocker Hauptstraße in Haren beschädigt. Zwei Glasscheiben wurden dabei komplett zersplittert. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Haren, Telefon 05932 72100, in Verbindung zu setzen.

Sögel - Versuchter Einbruch

Zwischen Freitag, 20 Uhr, und Samstag, 0.15 Uhr, haben bislang unbekannte Täter versucht in ein Wohnhaus an der Straße Am Südkamp in Sögel einzubrechen. Es blieb bei einem Versuch. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Sögel, Telefon 05952 93450, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating