05.08.2020, 10:14 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 5. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

+++ GRAFSCHAFT +++

Bad Bentheim - Brand in Halle

Gestern um 10:45 Uhr kam es zu einem Brand in einem Vorbau einer Firmenhalle an der Kopenhagener Straße in Bad Bentheim. Wohlmöglich kam es aufgrund von Abflammarbeiten auf dem Hof der Firma zum Brand. Das Feuer konnte bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr eigenständig gelöscht werden.

Emlichheim - Zeitung und Kennzeichen entwendet

Zwischen Freitag, 13 Uhr, und Sonntag, 6.45 Uhr, kam es an der Oelstraße in Emlichheim bei einem dortigen Erdölförderbetrieb zu zwei Diebstählen. Zunächst wurden die Kennzeichen eines dort geparkten Fahrzeuges abmontiert und entwendet. Weiterhin wurde dort ein Briefkasten aufgebrochen und eine Tageszeitung entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Emlichheim unter der Nummer 05943 92000 zu melden.

Nordhorn - Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Gestern fanden gegen 17:00 Uhr nach intensiven Ermittlungen, Hausdurchsuchungen an der Bentheimer Straße sowie an der Straße Am Strampel statt. Grund der Durchsuchungen waren mehrere Wohnungseinbrüche im Zeitraum von Juni bis Juli, unter anderem in Nordhorn, Schüttorf und Lingen. Zwei 20-jährige mutmaßliche Täter wurden im Rahmen des Einsatzes im Bereich der Denekamper Straße festgenommen. Die Beamten stellten in den Wohnungen Diebesgut sowie Aufbruchwerkzeug sicher. Die beiden Männer wurden heute dem Haftrichter vorgeführt und befinden sich nun in Haft. Die Polizeibeamten aus Lingen erhielten während des Einsatzes Unterstützung von der Bereitschaftspolizei aus Osnabrück.


+++ EMSLAND +++

Dohren - Gebüsch in Brand geraten

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet gestern um 19:10 Uhr ein Gebüsch, in dem Grünabfälle lagern, an der Straße Neuer Grund in Dohren in Brand. Die Feuerwehr Herzlake konnte den Brand löschen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Haselünne, Tel. 05961/955820, zu melden.

Lathen - Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag gegen 07:30 Uhr, ereignete sich in Lathen an der Schießplatzrandstraße Ost ein Verkehrsunfall. Ein vermutlich grauer VW führte in der dortigen Rechtskurve ein Überholmanöver trotz Gegenverkehr durch, was zu einem Auffahrunfall zwischen einem weißen BMW und einem grauen Volvo im Gegenverkehr führte. Der VW Fahrer entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Letztgenannter sowie Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich bei der Polizei Haren 05932-72100 zu melden.

Heede - Versuchter Einbruch

Bislang unbekannte Täter haben in dem Zeitraum zwischen dem 26. Juli und dem 3. August versucht, in ein Wohnhaus an der Bismarckstraße in Heede einzubrechen. Der Versuch misslang. Es entstand ein Sachschaden von 300 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Papenburg, Tel. 04961/9260, zu melden.

Walchum - Monitor von Trecker geklaut

Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Dienstag, zwischen 22:00 und 09:00 Uhr, Zugang zu einer Lagerhalle an der Süd-Nord-Straße in Walchum. Aus einem dort abgestellten Trecker entwendeten sie einen Monitor sam Modem. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5300 Euro. . Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Papenburg, Tel. 04961/9260, zu melden.

Niederlangen - Satellitenanlage entwendet

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag, zwischen 03:00 und 08:00 Uhr, am Pappelweg in Niederlangen eine Satellitenanlage von einer Windkraftanlage entwendet. Zudem durchtrennten sie die Kabelverbindung zu einem Flutlichtstrahler. Sie versuchten außerdem die Tür zur Windkraftanlage aufzubrechen, betraten diese jedoch nicht. Es entstand ein Sachschaden von 1400 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Haren, Tel. 05932/7210, zu melden.

Papenburg - Einbruch in Rohbau

Zwischen dem 9. Juni und dem 4. August, entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem Rohbau an der Russelstraße in Papenburg mehrere Kupferkabel. Außerdem beschädigten sie ein Telefonkabel sowie Elemente des Bauzaunes. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Papenburg, Tel. 04961/9260, zu melden.

Neubörger - Einbruch in Lagerraum

Zwischen Samstag, 14:00 Uhr, und Sonntag, 23:59 Uhr, sind bislang unbekannte Täter in einen Lagerraum eines Sportvereines am Deverweg in Neubörger eingebrochen. Sie entwendeten eine Kiste Bier, die sie im Anschluss auf der Tribüne konsumierten. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Papenburg, Tel. 04961/9260, zu melden.

Meppen - Opel beschädigt

Am Montag, in der Zeit von 12:10 Uhr bis 20:30 Uhr, wurde auf einem Parkplatz an der Schlaunstraße in Meppen ein ordnungsgemäß abgestellter Opel Meriva von einem unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Da sich der Unfallverursacher unerlaubt entfernte, werden Zeugen gebeten, sich beim Polizeikommissariat Meppen, Tel.: 05931/9490, zu melden.

Lingen - Audi touchiert

Am Freitag, in dem Zeitraum von 07:55 bis 14:10 Uhr, ereignete sich auf einem rückwärtigen Parkplatz an der Georgstraße in Lingen ein Verkehrsunfall, bei dem ein schwarzer Audi A4, beschädigt wurde. Der Pkw stand geparkt am Straßenrand. Vermutlich touchierte der Verursacher beim Ausparken aus einer Parklücke das Fahrzeug am linken hinteren Fahrzeugbereich. Anschließend verließ der Verursacher die Unfallörtlichkeit, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen des Verkehrsunfalls, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten Kontakt mit der Polizeiinspektion in Lingen (Tel.: 0591-870) aufzunehmen.

Meppen - Mann nach Unfall im Krankenhaus verstorben

Wie bereits berichtet ist es vergangenen Mittwoch auf der Straße Helter Damm in Meppen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 80-Jähriger befuhr mit seinem Ford den Helter Damm und kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er mit einem Baum kollidierte. Der Mann erlag gestern seinen schweren Verletzungen im Ludmillenstift in Meppen.

Freren - Praxisschild abgerissen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Freitag, 18:00 Uhr und Sonntag,08:00 Uhr, am rückwärtigen Eingang einer Zahnarztpraxis in der Straße Markt in Freren ein 70 x 50 cm großes Praxisschild, eine darüber angebrachte Lampe und ein Hinweisschild auf einen Behindertenparkplatz abgerissen. Das Praxisschild wurde über die ca. zwei Meter hohe Mauer in den Garten der Praxis geworfen. Das Parkplatzschild wurde liegengelassen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Freren, Tel. 05902/93130, zu melden.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus