30.01.2019, 09:30 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 30. Januar im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Roter Renault Clio beschädigt

Am Montagnachmittag wurde auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes in der Friedrich-Ebert-Straße zwischen 16 und 16.15 Uhr ein roter Renault Clio an der hinteren Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Werlte - Autofahrer unter Drogeneinfluss am Steuer

Polizeibeamte aus Sögel kontrollierten Dienstagabend auf der Mecklenburger Straße einen 27-jährigen Autofahrer. Im Rahmen der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss stehen könnte. Ein entsprechender Test bestätigte, dass der Mann unter Kokaineinfluss mit seinem Auto unterwegs war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Salzbergen - Keine Beute bei Einbruch

Bislang unbekannte Täter sind am Dienstagabend zwischen 21 und 23.40 Uhr in ein Wohnhaus am Birkenweg eingedrungen. Sie brachen ein auf Kipp stehendes Fenster auf und suchten anschließend nach Wertsachen. Beute machten sie vermutlich keine. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 200 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05977 929210 entgegen.

Herzlake - Vier Autos aufgebrochen

In der Nacht zu Montag ist es an der Hasestraße, der Haselünner Straße und an der Straße Im Mersch zu insgesamt vier Autoaufbrüchen gekommen. Die bislang unbekannten Täter haben dabei jeweils eine Fahrzeugscheibe eingeschlagen und den Innenraum nach Wertsachen durchsucht. Die angerichteten Schäden summieren sich auf insgesamt etwa 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter 05931 9490 entgegen.

Lingen - Einbruch beim Kanucamp

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Dienstag in das Kanucamp an der Nordlohner Straße eingedrungen. Sie schlugen die Scheibe eines Bürogebäudes ein und suchten darin nach Wertsachen. Ob sie etwas erbeuten konnten, ist bislang unklar. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Lingen - Schmuck aus Wohnhaus gestohlen

Am Dienstagabend sind bislang unbekannte Täter zwischen 18.45 und 21.45 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Odenwaldstraße eingedrungen. Sie gelangten durch eine Terrassentür in das Gebäude und durchsuchten mehrere Räume nach Wertsachen. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie unterschiedliche Schmuckstücke. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf einen vierstelligen Betrag geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Der weiße Transporter und die vermutlich gestohlenen Kunststoffpaletten. Foto. Polizei

Der weiße Transporter und die vermutlich gestohlenen Kunststoffpaletten. Foto. Polizei

Werlte - Mutmaßliches Diebesgut beschlagnahmt

In der Nacht zu Montag hat die Polizei in Lorup einen weißen Ford Transit mit sogenannten Ausfuhrkennzeichen des Landkreises Vechta kontrolliert. Auf der Ladefläche befanden sich 41 graue Kunststoffpaletten. Es handelt sich dabei um Hygienepaletten, die zum Anliefern von Lebensmitteln an Verbrauchermärkte benutzt werden. Die Insassen des Ford Transit sind der Polizei einschlägig wegen gewerbsmäßigen Bandendiebstahls bekannt. Sie machten widersprüchliche Angaben zur Herkunft der Ladung. Es handelt sich offensichtlich um Diebesgut, welches vermutlich von einem oder mehreren Ablageorten an Verbrauchermärkten gestohlen wurde. Wer Angaben zur Herkunft der Paletten machen kann, möge sich mit der Polizeistation Werlte unter der Rufnummer 05951 993920 in Verbidung setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus