Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.06.2020, 11:29 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 28. Juni im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Ehepaar überfallen

Gestern Abend gegen 20:30 Uhr kam es im Melleschweg in Nordhorn zu einem Diebstahl im Haus eines Ehepaares. Das ältere Paar wurde zunächst auf ihrem Hof von zwei Männern angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Nachdem die Männer sich augenscheinlich vom Grundstück entfernten, ging das Ehepaar wieder zurück in ihr Wohnhaus. Dort bemerkte die Ehefrau kurze Zeit später einen der Männer in ihrem Schlafzimmer, der diverse Schränke durchwühlte und ein Portemonnaie an sich nahm. Als die Frau versuchte dem Täter die Geldbörse zu entreißen, schubste er sie zur Seite und flüchtete aus dem Haus in einen blauen VW Passat, der von der zweiten Person gefahren wurde. Die Frau blieb unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Geldbörse sowie Modeschmuck entwendet. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Nordhorn, Tel. 05921/3090, zu melden.

Nordhorn - Mini beschädigt

Zwischen Freitag, 20:30 Uhr, und Samstag, 10:30 Uhr, wurde ein grauer Mini von einer bisher unbekannten Person beschädigt. Der Pkw war zu dieser Zeit in Fahrtrichtung an der Kölner Straße in Nordhorn geparkt. Das Fahrzeug wurde vermutlich beim Vorbeifahren von einem anderen Pkw gestreift und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Nordhorn, Tel. 05921/3090, zu melden.


+++ EMSLAND +++

Geeste - Damenrad geklaut

Bislang unbekannte Täter entwendeten zwischen Freitag, 23:15 Uhr, und Samstag, 06:30 Uhr, ein Damenrad in der Meisenstraße in Geeste. Dafür verschaffen sich die Täter Zugang zum Grundstück und entwendeten das verschlossene Fahrrad der Marke Gazelle aus der Garage. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Meppen, Tel. 05931/9490, zu melden.

Papenburg - Brand in Schuppen

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet gestern um 17:45 Uhr Müll, der in einem Schuppen gelagert wurde in Brand. Der Schuppen gehört zu einer Einrichtung an der Straße Gasthauskanal in Papenburg. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen. Es entstand ein geringer Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Aschendorf - 16-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Vergangene Nacht gegen 00:30 Uhr kam es auf der Rheder Straße in Aschendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Ein 31-Jähriger befuhr mit seinem Mercedes die Rheder Straße in Richtung Rhede. In einer langgezogenen Rechtskurve kam er aus ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Roller zusammen. Dabei wurde die 16-jährige Beifahrerin des Rollerfahrers schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der 16-jährige Fahrzeugführer des Rollers sowie der Pkw-Fahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Rheder Straße wurde für mehrere Stunden voll gesperrt.

Dörpen - Angriff auf Polizeibeamtin

Gestern wurde eine Polizeibeamtin bei einem Einsatz in der Lange Straße in Dörpen verletzt. Die Beamten wurden gegen 23:00 Uhr zu einem Einsatz wegen einer alkoholisierten Personengruppe gerufen. Im Verlauf der Maßnahme wurden die Personen den eingesetzten Beamten gegenüber immer aggressiver. Als eine Beamtin einen alkoholisierten 26-Jährigen daran hindern wollte, in einen Pkw zu steigen, schlug dieser der Beamtin mit der Faust ins Gesicht. Dabei wurde die 28-jährige Polizeibeamtin verletzt und war nicht mehr dienstfähig. Der 26-Jährige wurde in Gewahrsam genommen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus