Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.03.2019, 09:57 Uhr

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 21. März im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 21. März im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Täterin entreißt 81-jähriger Seniorin die Handtasche

Am Mittwochnachmittag wurde gegen 14 Uhr in der Straße Am Museumsturm einer 81-jährigen Seniorin die Handtasche entrissen. Die bislang unbekannte Täterin griff in den Korb des Rollators und stahl ihre Tasche. Die Frau konnte die Handtasche noch für einen kurzen Moment vergeblich festhalten. Die Seniorin stürzte zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Die junge Täterin flüchtete mit der Tasche in unbekannte Richtung. In der braunen Damenhandtasche befand sich eine schwarze Geldbörse samt Inhalt. Die Täterin war etwa 18 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Sie hatte eine eher kräftigere Figur und trug ihr lockiges Haar zu einem schulterlangen Zopf. Sie war mit einem beigen Parka und einer hellblauen Jeans bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 059213090 zu melden.

Nordhorn - Golf auf Parkplatz beschädigt

Am heutigen Donnerstagmorgen wurde zwischen 9 Uhr und 11 Uhr auf dem Parkplatz des Südfriedhofs an der Denekamper Straße ein silberner VW Golf beschädigt. Vermutlich wurde das Auto beim Ein- oder Ausparken von einem anderen Fahrzeug touchiert. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05291 309 0 zu melden.

Bad Bentheim - Versuchter Einbruch

Bislang unbekannte Täter versuchten, zwischen dem 1.März und dem gestrigen Mittwochnachmittag in ein Wohnhaus in der Lindenstraße einzudringen. An einer Tür wurden mehrere entsprechende Beschädigungen festgestellt. Es blieb bei einem Versuch, so dass die Täter leer ausgingen. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 entgegen.

Schüttorf - Scheibe eingeschlagen

Am Dienstagabend schlugen bislang unbekannte Täter die Scheibe eines Fahrschulfahrzeugs ein. Der Wagen stand zwischen 18.15 und 20:00 Uhr auf einem Parkplatz an der Mauerstraße. Die Täter stahlen eine Geldbörse samt Inhalt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Sögel - Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall

Gestern Abend kam es auf der Schloßallee gegen 22:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 42-jährige Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt. Ein 61-jähriger Mann aus Sögel beabsichtigte von der Schloßallee in die Kolpingstraße abzubiegen. Dies übersah der 42-jährige Autofahrer und touchierte den vor ihm fahrenden Wagen. Im Anschluss prallte er mit seinem PKW gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Sögel gebracht. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 0,88 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Papenburg - Radfahrerin leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Dechant-Schütte-Straße wurde am Montag gegen 14.55 Uhr eine Radfahrerin leicht verletzt. Ein bislang unbekannter Autofahrer, der in Richtung Deverweg unterwegs war, wollte in die Landsbergstraße abbiegen. Dabei übersah er offenbar die 42-jährige Radfahrerin und erfasste das Fahrrad am Vorderrad. Die Frau stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Frau zu kümmern. Als er auf dem nahegelegenen Parkplatz des Amtsgerichts hielt, sprach die Radfahrerin ihn an. Daraufhin beschimpfte der Autofahrer die Frau und fuhr weiter. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer 04961 926 0 zu melden.

Salzbergen - Achtjähriger Junge bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Mehringer Straße wurde heute Mittag gegen 13.10 Uhr ein achtjähriger Junge lebensgefährlich verletzt. Der Junge überquerte mit seinem Fahrrad die Ampelkreuzung, als die Ampel für ihn grün zeigte. Eine 55-jährige Autofahrerin, die von der Emsstraße auf die Mehringer Straße abbog, übersah den Jungen und erfasste ihn. Der Achtjährige erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Münster gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.