Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
02.08.2019, 10:39 Uhr

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 2. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 2. August im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Wietmarschen - Tödlicher Verkehrsunfall auf Autobahn

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es heute Morgen gegen 7.15 Uhr auf der Autobahn 31 in Höhe des Rastplatzes Ems-Vechte gekommen. Zwei Männer starben noch an der Unfallstelle. Eine 26-jährige Autofahrerin aus Lingen war mit ihrem Skoda in Richtung Oberhausen unterwegs, als sie vom Haupt- auf den Überholfahrtstreifen wechselte, um einem weiteren Fahrzeug das Auffahren vom Rastplatz zu ermöglichen. Dabei übersah sie einen von hinten herannahenden Mercedes ML. Der Fahrer versuchte noch auszuweichen. Er geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, stieß zunächst gegen die Leitplanke und prallte anschließend gegen einen Brückenpfeiler. Eine Person wurde aus dem Auto geschleudert und verstarb noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen. Ein zweiter Insasse musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Auch er verstarb am Unfallort. Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um die unter Schock stehende junge Frau. Ein Gutachter schaute sich vor Ort die Unfallstelle an. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Wietmarschen und Lohne waren mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 36 Einsatzkräften vor Ort. Während der umfangreichen Unfallaufnahme und der anschließenden Reinigung der Fahrbahn bleibt die Fahrbahn der A31 in Fahrtrichtung Oberhausen noch für rund eine Stunde gesperrt. Weitere Infos zum Unfall gibt es hier. Die Autobahnpolizei sucht zudem nach Unfallzeugen und bittet darum sich unter der Rufnummer 0591 87715 zu melden.

Nordhorn - Frau ins Gesicht geschlagen


+++ EMSLAND +++

Meppen - Schwarzer VW Golf beschädigt

Am vergangenen Samstag ist es zwischen 11 und 12 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Fürstenbergstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein schwarzer VW Golf beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend. Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Haren - Einbruch in Schwimmbad und Restaurant

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag in das Ferienzentrum Schloss Dankern eingedrungen. Sie hebelten eine Seitentür auf und gelangten in das Spaßbad. Zudem brachen die Täter ein Fenster zum Restaurant auf. Sie durchsuchten die Räume und stahlen einen Tresor. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist bislang nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932 72100 entgegen.

Emsbüren - 79-jährige Pedelec-Fahrerin verletzt

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstagnachmittag im Ortsteil Mehringen auf dem Napoleondamm gekommen. Eine Frau zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Eine 79-jährige Pedelec-Fahrerin fuhr von einem Gemeindeweg nach links auf den Napoleondamm. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden Auto. Es kam zum Zusammenstoß. Die Frau aus Emsbüren stürzte von ihrem Rad und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An Auto und Fahrrad entstanden Sachschäden von rund 1300 Euro.

Dersum - Auto fängt Feuer

Am Donnerstagnachmittag geriet auf der Autobahn 31 während der Fahrt ein Auto in Brand. Als der 69-jährige Fahrer das Feuer bemerkte, hielt er unmittelbar auf dem Standstreifen an. Weitere Verkehrsteilnehmer stoppten ebenfalls und versuchten den brennenden PKW zu löschen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Lathen und Sustrum waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 55 Einsatzkräften vor Ort und löschten das Fahrzeug. Der PKW wurde durch das Feuer komplett zerstört. Teile der Fahrbahn und der Seitenschutzplanken wurden beschädigt. Verletzt wurde niemand. Möglicherweise dürfte ein technischer Defekt das Feuer verursacht haben.

Beesten - Einbruch in Vereinshaus

Unbekannte Täter sind zwischen Montag und Donnerstag in das Vereinshaus des Reit-Fahr-und Zuchtvereins Beesten an der Dammstraße eingebrochen. Die Täter gelangten dabei über ein Toilettenfenster in einen Aufenthaltsraum. Hier stahlen sie rund 60 Flaschen Alkohol. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 entgegen.

Meppen - 55-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 55-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall an der Teglinger Hauptstraße schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Müllwagens überquerte gegen 8 Uhr die Teglinger Hauptstraße in Richtung Osterbrocker Straße. Dabei übersah er einen in Richtung Teglingen fahrenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch sich der Mann aus Haselünne schwere Verletzungen zuzog. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An Motorrad und Müllwagen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.