Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.06.2019, 09:06 Uhr

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 16. Juni im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 16. Juni im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Versuchter Einbruch in Gaststätte

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Samstag versucht in eine Gaststätte am Ölmühlensteg einzudringen. Nachdem es ihnen nicht gelungen war die Eingangstür aufzubrechen, ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.

Nordhorn - Autoscheibe eingeschlagen

Am Freitagmittag ist es auf dem Parkplatz des Rastplatzes Tillenberg an der Emsbürener Straße zu einer Sachbeschädigung gekommen. Bislang unbekannte Täter schlugen zwischen 13 und 13.45 Uhr die Heckscheibe eines dort abgestellten roten VW New Beetle ein. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Haren - Versuchter Einbruch in Kiosk

Am Samstagabend haben bislang unbekannte Täter versucht in einen Kiosk am Strandseebad des Ferienzentrums Dankern einzudringen. Nachdem es ihnen nicht gelungen war, die Jalousien gewaltsam zu öffnen, ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute. Der Sachschaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Haren unter der Rufnummer 05932 72100 entgegen.

Geeste - Auto ausgebrannt

Am späten Freitagabend ist es an der Neulandstraße in Geeste zum Brand eines VW Golf gekommen. Gegen kurz nach 22 Uhr hatte der 20-jährige während der Fahrt bemerkt, dass Qualm aus der Motorhaube entwich. Nachdem er das Auto gestoppt hatte brach offenes Feuer im Bereich des Motorraumes aus. Die Feuerwehren aus Groß Hesepe und Twist waren schnell vor Ort, konnten einen Totalschaden am Golf jedoch nicht mehr verhindern.

Meppen - Älterer Mann in Wohnung überfallen

In der Nacht zu Sonntag ist es an der Straße Deichort zu einem Überfall auf einen 83-jährigen Mann gekommen. Zwei bislang unbekannte, maskierte Täter drangen gegen 2.30 Uhr durch ein Schlafzimmerfester in die Wohnung des Seniors ein. Sie bedrohten den Mann mit einem spitzen Gegenstand, kappten die Telefonleitung und durchsuchten die Wohnung nach Wertsachen. Nach etwa 30 bis 45 Minuten flüchteten die Männer mit einem vierstelligen Bargeldbetrag. Eine detaillierte Beschreibung der Täter liegt aktuell noch nicht vor. Sie sollen 35 bis 40 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Beide sprachen deutsch mit vermutlich osteuropäischem Akzent. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.