Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.06.2019, 11:58 Uhr

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 12. Juni im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 12. Juni im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Georgsdorf - Kompressoranhänger entwendet

In der Zeit von vergangenen Donnerstag, 16 Uhr bis Samstag, 7 Uhr, wurde ein Kompressoranhänger an der Adorfer Straße von einer Moorfläche entwendet. Der Anhänger war mit einem Kugelschloss gesichert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943 9200 124 in Verbindung zu setzen.

Neuenhaus - Einbruch in Bootshaus

In der Zeit von Sonntag, 12. Mai, bis Dienstag, 14. Mai, kam es zu einem Einbruch in ein Bootshaus in der Prinzenstraße. Aus dem Objekt wurden zwei Materialkisten entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf einen niedrigen dreistelligen Betrag. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943 9200124 in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - Fahrerflucht

Am 11.06.2019, zwischen 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr wurde auf einem Parkplatz in der Seeuferstraße ein blauer Opel Adam durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 in Verbindung zu setzen.


+++ EMSLAND +++

Lingen - Einbruch in einen hochwertigen 7er BMW

In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in einen hochwertigen 7er BMW an der Straße „Zum Neuen Hafen“ ein. Die Täter zerstörten dabei eine seitliche Fensterscheibe und entwendeten den Fahrer-Airbag, das integrierte Navigationssystem und das Fond-Entertainment-System. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 7000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Einbruch in LKW

Bislang unbekannte Täter zerstörten in der Zeit von vergangenen Freitag, 16 Uhr, bis Samstag, 5.30 Uhr zunächst mittels eines unbekannten Gegenstands die rechte Seitenscheibe eines in einer Parkbucht abgestellten LKW an der Straße „Zur Seeschleuse“. Anschließend wurde aus dem Fahrzeuginnenraum ein Fahrtenschreiber sowie ein Autoradio und eine Regenjacke entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Lorup - Einbruch in Arztpraxis

In der Zeit von vergangenen Freitag, 14.30 Uhr bis Samstag, 7.25 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in eine Arztpraxis an der Straße „Zum Osteresch“ ein. Die Praxis wurde durchwühlt, jedoch nichts daraus entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Sögel unter der Rufnummer 05952 9345 0 in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Kleinkraftrad flüchtet nach Unfall

Am Sonntag, 09.06.2019 gegen 13.10 Uhr kam es in Papenburg, „Bethlehem links“ zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Kleinkraftrades befuhr die Straße Bethlehem links aus Richtung Rheiderlandstraße kommend in Richtung „Birkenallee“. An der Kreuzung „Burlageweg“ missachtete der Fahrer des Kleinkraftrades die Vorfahrt eines roten Mazda. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei der Fahrer des Kleinkraftrades zu Boden fiel. Dieser stand unvermittelt wieder auf, setzte sich auf das Kleinkraftrad und entfernte sich vom Unfallort. Am Mazda entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Am schwarzen Kleinkraftrad sollen sich keine Kennzeichen befunden haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Sögel - Unfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Wie der Polizei Papenburg erst jetzt bekannt wurde ereignete sich bereits am 20.05.2019, gegen 9 Uhr in Sögel, Südstr. auf dem dortigen Lidl-Parkplatz ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW beschädigte hierbei einen „Laternenbügel“. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Anschließend entfernte sich der Verursacher vom Unfallort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Fahrerflucht

Am 06.06.2019 eignete sich in der Straße Hauptkanal links auf dem dortigen Carre Parkplatz ein Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines weißen Hyundai parkte ihr Fahrzeug gegen 06.30 Uhr auf dem genannten Parkplatz. Als sie dann gegen 12.50 Uhr zu ihrem Hyundai zurückkehrte stellte sie Beschädigungen hinten links an der Stoßstange fest. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Der Verursacher hatte sich vom Unfallort entfernt, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Pedelec-Fahrer angefahren

Am 09.06.2019 kam es in Papenburg zu einem Verkehrsunfall. Ein 34-jähriger Fahrer eines „Pedelec“ befuhr gegen 13.30 Uhr den Radweg am Hauptkanal rechts in Fahrtrichtung Gasthauskanal und beabsichtigte die Einmündung zur Goethestr. zu überqueren. Hierbei wurde er von einem PKW-Fahrer übersehen, der vom Hauptkanal in die Goethestr. einfahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der „Pedelec-Fahrer“ zu Fall kam. Der PKW-Fahrer stieg sofort aus und kümmerte sich um den 34-jährigen. Auch zwei weitere Zeugen des Vorfalls waren vor Ort. Da der Pedelec-Fahrer jedoch jegliche Hilfe ablehnte wurde auf einen Personalienaustausch verzichtet. Erst später im Krankenhaus wurde bei ihm eine Fraktur diagnostiziert. Am Fahrrad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Die Polizei Papenburg (04961-9260) bittet nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, vorrangig auch die genannten 2 Zeugen und der beteiligte PKW-Fahrer, sich zu melden.

Meppen - PKW-Tür beschädigt

Am Montag kam es in der Zeit von 6.30 Uhr bis 14.30 Uhr auf dem Parkplatz des K+K in der Marienstraße zu einer Beschädigung einer PKW-Tür (Jaguar, schwarz). Der Verursacher parkte dabei mit seinem PKW neben dem Jaguar und beschädigte beim Öffnen seiner Tür die Tür des Jaguars. Der Verursacher entfernte sich von der Örtlichkeit ohne sich um den entstanden Sachschaden zu kümmern.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 in Verbindung zu setzen.

Salzbergen - Wem gehört dieser Ehering?

Die Polizei Salzbergen kontrollierte am Dienstag vergangener Woche einen amtsbekannten Radfahrer. Bei der Kontrolle stellten die Beamten einen goldenen Fingerring in Damengröße bei der männlichen Person fest. Der Ring trägt die Inschrift „Karl 29.8.69“. Es besteht der Verdacht, dass der Ring aus einer Straftat stammt. Es ist zu vermuten, dass der Ring einer Frau gehört und es sich bei dem eingravierten Datum um das Datum der Eheschließung handelt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Eigentümerin des Rings geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Salzbergen unter der Rufnummer 05976 1088 in Verbindung zu setzen.

Sögel - Straßenverkehrsgefährdung

Am Sonntag, 09.06.2019, Gegen 14.50 Uhr kam es in Sögel durch eine PKW-Fahrerin zu Straßenverkehrsgefährdungen. Die Fahrerin eines weißen Mercedes Benz befuhr diverse Straßen in Sögel. Aufgrund ihrer auffälligen Fahrweise sollte sie durch eine nachfolgende Polizeibeamte angehalten und kontrolliert werden. Haltezeichen der Polizeibeamten wurden von der Mercedes-Fahrerin ignoriert. Daraufhin entschlossen sich die Polizeibeamten auch das Blaulicht und das Martinshorn des Funkstreifenwagens einzuschalten. Die 34-jährige Mercedes Fahrerin kommt mit ihrem Fahrzeug immer wieder in die Gegenfahrbahn, so dass entgegenkommende Fahrzeuge abbremsen bzw. ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Diese Fahrzeugführer aber auch weitere Zeugen des Vorfalls werden nunmehr aufgefordert, sich bei der Polizei in Papenburg (04961-9260) zu melden.

Twist - Sachbeschädigungen auf dem Friedhof

Über das Pfingstwochenende wurden auf dem Friedhof in Twist-Hebelermeer zwei Grabsteine umgeworfen und beschädigt. Zudem wurden noch zwei Lampen im Eingangsbereich der dortigen Kirche umgeworfen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Twist unter der Rufnummer 05936 2326 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.