01.07.2021, 10:30 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 1. Juli im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Zeugen gesucht

In der Nacht zu Mittwoch verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem Firmengelände an der Fennastraße in Nordhorn. Dort brachen sie in die Werkstatt sowie in das Bürogebäude ein. Sie beschädigten mehrere Fenster und Türen und entwendeten neben Bargeld ein Tablet. Im selben Tatzeitraum brachen unbekannte Täter in das Büro des Wertstoffhofes an der Otto-Hahn-Straße ein. Auch hier beschädigten sie eine Tür und entwendeten Bargeld. Darüber hinaus brachen sie einen Baucontainer sowie einen Altkleidercontainer auf und verteilten dessen Inhalt entlang des dortigen Zaunes. Ob die beiden Taten im Zusammenhang stehen, wird derzeit ermittelt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 zu melden.

Nordhorn - Kochtopf auf Herd vergessen

Am Mittwoch wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz an der Kuckuckstraße in Nordhorn alarmiert. Eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses hatte gegen 15.10 Uhr einen Kochtopf mit Speiseöl auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Das Öl entzündete sich, wodurch es zu einem Brand in der Küche kam. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort und konnte das Feuer zügig löschen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Nordhorn - Ford beschädigt

Am Dienstag kam es gegen 15 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Wasserstraße in Nordhorn zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei wurde ein grauer Ford Focus beschädigt. Der Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921/3090 entgegen. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921/3090 entgegen. Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921/3090 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Salzbergen - Einbruch in Ferienhaus

Zwischen Dienstag und Mittwoch sind bislang unbekannte Täter in ein Ferienhaus an der Neuenkirchener Straße in Salzbergen eingebrochen. Sie beschädigten die Eingangstür und verursachten dadurch einen Schaden in Höhe von etwa 100 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Salzbergen unter der Rufnummer 05976 948550 zu melden.

Meppen - Verkehrsschilder und Ampel beschädigt

Am Mittwoch kam es auf der Süd-Nord-Straße in Meppen zu einem Verkehrsunfall. ein 20-Jähriger war mit seinem Lkw gegen 15.45 Uhr in Richtung Wesuwe unterwegs. Vermutlich aufgrund von gesundheitlichen Problemen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte den Auflieger eines vor ihm fahrenden Lkw und überfuhr anschließend eine Ampel sowie mehrere Verkehrsschilder. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Lorup - 30-Jähriger leicht verletzt

Am Donnerstag kam es auf der Gehlenberger Straße in Lorup zu einem Verkehrsunfall. Eine Person wurde dabei verletzt. Ein 30-Jähriger war gegen 4.35 Uhr mit seinem Skoda in Richtung Lorup unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Lingen - Falschfahrer verursacht Unfall

Am Mittwochmorgen ist es auf der Lindenstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen kurz vor 9 Uhr wurde dabei ein 64-jähriger Radfahrer leicht verletzt. Er musste am Kreisverkehr der Lindenstraße zur Kurt-Schumacher-Brücke einem anderen Radfahrer ausweichen, weil dieser entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen ist. Während der 64-Jährige beim Ausweichversuch stürzte, setzte der unbekannte Unfallverursacher seine Fahrt unerlaubt fort. Hinweise werden unter der Rufnummer (0591)870 entgegengenommen.

Werlte - Müll am Straßenrand entsorgt

Unbekannte haben an der Verlängerung der Schlosserstraße, im Bereich der Zuwegung zu den Fischteichen, widerrechtlich ihren Unrat entsorgt. Sie warfen eine alte Duschwanne samt Armatur sowie ein Sessel in den Grünstreifen und entfernten sich. Wie lange der Müll dort schon liegt, ist unklar. Hinweise nimmt die Polizei Werlte unter (05951)995300 entgegen.

Thuine - BMW angefahren

Am Montagnachmittag ist es auf dem Parkplatz der Apotheke an der Klosterstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein dort abgestellter 5‘er BMW angefahren und beschädigt. Der bislang unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei Spelle unter der Rufnummer (05977)929210 entgegen.

Haren - Radfahrerin von Lkw touchiert

In der Nacht zu Dienstag ist es an der Hünteler Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Im Bereich der Querungshilfe am Ortseingang Emmeln wurde eine 51-jährige Radfahrerin von einem Sattelzug, vermutlich mit weißem Kühlauflieger, touchiert. Der Fahrer war dort gegen 0.35 Uhr in rücksichtsloser Fahrweise auf der Gegenfahrbahn an der Querungshilfe vorbeigefahren und hatte die überraschte Frau mit seinem Fahrzeug gestreift. Die Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt unumwunden fort. Hinweise nimmt die Polizei Haren unter der Rufnummer (05977)929210 entgegen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus