gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir berichten für dich von den Plätzen in der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
2022-06-mlueken
Martin Lüken,
Sportredakteur
01.08.2022, 11:00 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Blaulicht

Alle aktuellen Polizeimeldungen vom 1. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.


+++ GRAFSCHAFT +++

Emlichheim - Fahrrad in Brand geraten

Heute Morgen gegen 1.40 Uhr kam es in Emlichheim in der Straße Wiggerskamp zu einem Brand. Im Rahmen einer Streifenfahrt stellten die Beamten ein brennendes Fahrrad im Fahrradständer beim Bahnhof fest. Der Brand konnte durch die Streife selbst gelöscht werden. Die Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Emlichheim, Tel. 05943-92000, in Verbindung zu setzen.

Bad Bentheim - Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Heute zwischen 11.40 Uhr und 11.50 Uhr kam es in Bad Bentheim in der Rheiner Straße zu einer Sachbeschädigung. Dabei wurde ein schwarzer VW up auf dem Parkplatz des Schlosspark-Centers in Bad Bentheim auf der Beifahrerseite zerkratzt. In diesem Zeitraum wurde der Pkw auf der gesamten Beifahrerseite zerkratzt. Die Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922/9800 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Haren - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am Samstag gegen 22.20 Uhr kam es in Haren in der Rentmeisterstraße zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein brauner Toyota RAV4 von einem bisher unbekannten PKW überholt und geschnitten, sodass der 20-jährige Fahrer des Toyota nach rechts ausweichen musste und dabei von der Fahrbahn nach rechts abkam. Hier kollidierte der Toyota mit einer Hecke. Die Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um einen Kleinwagen in Grau bzw. Silber handeln. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Haren unter der Tel.: 05932 72100 zu melden.

Meppen - Zeugen nach Diebstahl gesucht

Zwischen dem 8. Und 31. Juli kam es in Meppen in der Straße Am Brink zu einem Diebstahl. Die bislang unbekannten Täter verschafften sich Zutritt zu einem Kühlanhänger und entwendeten etwa 40kg Fleisch. Die Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931/9490 zu melden.

Lengerich - Zeugen nach Diebstahl gesucht

Am 31. Juli zwischen 3.00 Uhr und 9.00 Uhr kam es in Lengerich in der Straße Am Steinkamp zu einem Diebstahl. Die bislang unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einer Scheune und entwendeten fünf Elektroscheinwerfer. Der Schaden wird auf etwa 3600 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977/929210 in Verbindung zu setzen.

Haselünne - Zeugen nach Diebstahl gesucht

Zwischen dem 27. und 31. Juli kam es in Haselünne in der Straße An den Koppelwiesen zu einem Diebstahl. Die bislang unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Geräteschuppen und entwendeten ein Pedelec der Marke „Cube“. Der Schaden wird auf etwa 3100 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Haselünne unter der Rufnummer (05961)955820 entgegen.

Niederlangen - Blockheizkraftwerk in Brand geraten

Gestern Abend gegen 19.46 Uhr kam es in Niederlangen in der Straße Feldkoppel zu einem Brand. Aus bislang ungeklärter Ursache fing auf dem Gelände einer Firma in einem Container ein Blockheizkraftwerk Feuer. Dieses konnte durch die Feuerwehr Sustrum welche mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort war gelöscht werden. Die Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest.

Freren - Zeugen nach Sachbeschädigung an fünf Fahrzeugen und einer Reklametafel gesucht

Zwischen dem 29. Juli 20.00 Uhr und 30. Juli 6.30 Uhr kam es in Freren in der Franziskus-Demann-Straße zu einer Sachbeschädigung an fünf Fahrzeugen. Die bislang unbekannten Täter beschädigten vier VW Up und einen Ford Fiesta einer Pflegeeinrichtung, indem sie die Tankdeckel abgerissen haben. Zur selben Tatzeit wurde auch die Beleuchtung einer Reklametafel zu einem Einkaufsmarkt in der Straße Neuer Markt beschädigt. Ob die Taten im Zusammenhang stehen, wird derzeit noch ermittelt. Die Schadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977/929210 in Verbindung zu setzen.

Haren - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Heute Morgen zwischen 9.00 Uhr und 9.45 Uhr kam es in Haren auf der Meppener Straße zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein auf dem Parkplatz eines Gartencenters geparkter schwarzer VW Polo an der hinteren Stoßstange beschädigt. Die Schadenshöhe steht bislang noch nicht fest. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, verließ der Verursacher die Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei Haren unter der Rufnummer (05932) 72100 entgegen.

Papenburg - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Zwischen dem 22. und 25. Juli kam es in Papenburg in der Friederikenstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte dabei eine mobile Ampelanlage. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, verließ der oder die Verursacher/in die Unfallstelle. Die Schadenshöhe ist bislang noch unbekannt. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961-9260 entgegen.

___

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.