28.08.2020, 11:41 Uhr

Alle aktuellen Polizeimeldungen 28. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

+++ GRAFSCHAFT +++

Emsland/Grafschaft Bentheim - Neue Rufnummern der Polizeistationen

Die Polizeistationen in Salzbergen, Schüttorf, Twist, Geeste, Emsbüren, Wietmarschen, Neuenhaus, Uelsen sowie die City-Wache in Nordhorn haben neue Rufnummern. Sie sind ab sofort unter den folgenden Telefonnummern zu erreichen:

  • Salzbergen: 05976/94855-0
  • Schüttorf: 05923/99438-0
  • Twist: 05936/93450-0
  • Geeste: 05937/97005-0
  • Emsbüren: 05903/70319-0
  • Wietmarschen: 05925/99896-0
  • City-Wache Nordhorn: 05921/78855-0
  • Neuenhaus: 05941/98985-0
  • Uelsen: 05942/92215-0

Wietmarschen - Einbruch in Büro

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Mittwoch und Donnerstag in die Büroräume einer Werkstatt an der Benzstraße in Wietmarschen eingebrochen. Die Täter durchwühlten das Büro. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Wietmarschen unter der Telefonnummer 05925/9057956 zu melden.

Neuenhaus - Einbruch in Autohaus

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen bislang unbekannte Täter in ein Autohaus an der Straße Wagenhorst in Neuenhaus ein. Sie durchsuchten mehrere Räume, machten jedoch keine Beute. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943/92000 zu melden.

Neuenhaus - Einbruch in Malerbetrieb

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen bislang unbekannte Täter in einen Malerbetrieb an der Lager Straße in Neuenhaus ein. Sie durchsuchten mehrere Räume und entwendeten Bargeld. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 170 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943/92000 zu melden.

Wietmarschen - Versuchter Einbruch

Vergangene Nacht haben bislang unbekannte Täter versucht, in eine Bäckerei an der Lohner Straße in Wietmarschen einzubrechen. Der Versuch misslang. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Wietmarschen unter der Telefonnummer 05925/9057956 zu melden.

Nordhorn - Automat aufgebrochen

Vergangen Nacht gegen 3.30 Uhr brachen bislang unbekannte Täter einen Automaten an einer so genannten „Milchtankstelle“ an der Wietmarscher Straße in Nordhorn auf. Sie entwendeten Bargeld. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1100 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921/3090 zu melden.

Neuenhaus - Goldener Mercedes entwendet

Gestern zwischen 9 und 10 Uhr entwendeten bislang unbekannt Täter einen Mercedes E-Klasse in der Farbe goldmetallic. Der Eigentümer parkte sein Auto während der Tatzeit an der Marktstraße in Neuenhaus. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943/92000 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Dörpen - Traktor entwendet

Zwischen Dienstag und Donnerstag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem Firmengelände an der Industriestraße in Dörpen. Sie entwendeten einem Traktor und flüchteten mit dem Fahrzeug vermutlich über eine Wiese hinter dem Firmengelände. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Dörpen unter der Rufnummer 04963/919090 zu melden.

Meppen - Einbruch beim Fitnessstudio

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Donnerstag in den Gartenbereich eines Fitnessstudios an der Grabbestraße in Meppen ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nicht entwendet. Es entstand ein Schaden an zwei Türen in Höhe von etwa 300 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931/9490 zu melden.

Haselünne - Polizei sucht Zeugen nach Traktorbrand

Aus bislang unbekannter Ursache geriet gestern Abend ein Traktor während der Fahrt auf der Hammer Straße in Haselünne in Brand. Die Feuerwehr Haselünne löschte das Feuer. In diesem Zusammenhang kam es zusätzlich zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer touchierte beim Passieren der Brandstelle einen Zeugen und verletzte ihn. Aufgrund von widersprüchlichen Aussagen zum Unfallhergang sucht die Polizei nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei in Haselünne unter der Rufnummer 05961/955820 zu melden.

Meppen - Zeugen nach Unfall gesucht

Gestern Nachmittag kam auf der Lingener Straße in Meppen zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer befuhr die Industriestraße und beabsichtigte nach rechts auf die B70 in Richtung Lingen abzubiegen. Dabei übersah er eine vorfahrtsberechtigte, 32-jährige Radfahrerin, die die B70 in Richtung Techlinger Straße kreuzte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Fahrrad der Frau beschädigt wurde. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen VW Lupo gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Meppen unter der Telefonnummer 05931/9490 zu melden.

Wietmarschen - Zu Vollbremsung genötigt

Gestern Abend kam es auf der B213 im Bereich der Poststraße in Wietmarschen zu einer Gefährdung im Straßenverkehr. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Kleintransporters befuhr die B213 in Richtung Nordhorn. Im Bereich einer Ampelkreuzung setzte er auf der Linksabbiegerspur zu Überholen an und scherte vor einen 46-Jährigen Lkw-Fahrer ein. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Mann eine Vollbremsung machen. Der Fahrer des Kleintransporters setzte seine Fahrt unvermittelt fort. Zeugen werden gebeten sich bei der Autobahnpolizei unter der Telefonnummer 0591/870 zu melden.

Lingen - Schild beschädigt

In der Nacht von Freitag auf Samstag vergangener Woche beschädigten bislang unbekannte Täter ein Kunststoffschild mit dem Aufdruck „SPD“. Dieses war an dem Gebäude des Ortsvereines an der Burgstraße in Lingen angebracht. Das Schild wurde vermutlich gewaltsam auf den Boden geworfen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591/870 zu melden.

Emsbüren - Scheune in Brand geraten

Vergangene Nach geriet aus bisher ungeklärter Ursache eine Holzscheune in Brand. Die Scheune befand sich an einem Waldrand am Doorenweg in Emsbüren. In ihr befanden sich unter anderem landwirtschaftliche Maschinen. Außerdem standen neben der Scheuen ein Motorboot sowie zwei Pkw-Anhänger. Da der Brand erst am frühen Morgen bemerkt wurde, brannte die Scheuen komplett ab. Auch sämtliches Inventar wurde zerstört. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro. Die Ermittlungen zu Brandursache dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emsbüren unter der Rufnummer 05903/703190 zu melden.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.