Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.06.2018, 12:36 Uhr

Aktuelle Polizeimeldungen vom 9. Juni im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Aktuelle Polizeimeldungen vom 9. Juni im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Emlichheim – Auto durch unbekannten Gegenstand beschädigt

Am Freitagabend gegen 20.50 Uhr wurde ein Auto auf der Kanalstraße in Emlichheim von einem unbekannten Gegenstand beschädigt. Das Auto fuhr von Ringe nach Emlichheim, als in Höhe der Neuerostraße ein Auto mit Anhänger entgegenkam. Vom Anhänger löste sich ein unbekannter Gegenstand und durchschlug die Motorhaube des Autos. Das Fahrzeug mit Anhänger setzte seine Fahrt fort. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Telefonnummer 05943 92000 zu melden.

Uelsen – Unfallflucht

Am Donnerstagnachmittag zwischen 15.15 und 18.15 Uhr wurde auf dem Parkplatz am Abenteuerspielplatz am Fasanenweg in Uelsen ein Toyota Auris beschädigt. Offenbar streifte ein anderes Fahrzeug das Auto. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Parkplatz, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Telefonnummer 05943 92 000 zu melden.

Bad Bentheim – Auto überschlägt sich

Ein 34-jähriger Autofahrer ist am Freitagnachmittag auf dem Vennweg bei Gildehaus mit seinem PKW von der Straße abgekommen. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto geriet ins Schleudern und überschlug sich, es blieb in einem Getreidefeld auf dem Dach liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Nordhorn – Gerüstteile von Baustelle gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag Gerüstteile von einer Baustelle an der Niederfeldstraße in Nordhorn gestohlen. Die Alustangen und Gewichte lagerten in einer großen Holzkiste. Zum Abtransport müssen die Täter ein größeres Fahrzeug genutzt haben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehr als 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.

___

+++ EMSLAND +++

Lingen – Junge Frau belästigt

Am Freitag gegen 13.45 Uhr wurde eine 25-jährige Frau auf der Damentoilette eines Cafés an der Straße „Am Markt“ in Lingen sexuell belästigt. Die Frau suchte die Toilette im Obergeschoss des Cafés auf und bemerkte ein lautes Stöhnen aus der Nachbarkabine. Als sie ihre Toilettenkabine verließ, stand ein Mann mit erigiertem Glied vor ihr. Er versuchte, die Frau zurück in ihre Kabine zu drängen. Die 25-Jährige wehrte sich, rief um Hilfe und flüchtete. Der Mann soll etwa 1,80 Meter groß, 20 bis 25 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er hatte kurze dunkelblonde Haare und trug einen grauen Kapuzenpullover und blaue Jeans. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 zu melden.

Werlte – Motorroller gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben am späten Freitagabend zwischen 22 und 23.30 Uhr einen Motorroller aus einem Carport an der Straße Fuhlerhook in Werlte gestohlen. Es handelt sich um einen blauen Roller der Marke Yamaha. Teile der Verkleidung des Fahrzeugs fehlten, der Motor war nicht betriebsbereit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Telefonnummer 05952 93450 zu melden.

Spelle – Einbruch in Gaststätte

Bislang unbekannte Täter sind am frühen Freitagmorgen in eine Gaststätte am Markelo-Platz in Spelle eingebrochen. Sie hebelten ein Fenster auf und brachen einen Spielautomaten auf. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977 929 210 zu melden.

Freren – Radfahrer schwer verletzt

Ein 21-jähriger Radfahrer wurde am Donnerstagabend bei einem Unfall auf der Lindenstraße (L56) in Freren schwer verletzt. Er war in Richtung Schapener Straße unterwegs, als eine Autofahrerin auf die Lindenstraße abbiegen wollte. Sie übersah den Radfahrer und erfasste ihn. Beim Sturz zog sich der 21-Jährige schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Thuine – Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Donnerstagmittag in Thuine nach einem Unfall im Begegnungsverkehr seine Fahrt fortgesetzt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Das weiße Auto fuhr in einer Fahrzeugschlange auf der B214 Richtung Lingen. Dabei kam der PKW zu weit nach links und streifte den Außenspiegel eines entgegenkommenden Opel. Nach dem Unfall setzte der Autofahrer seine Fahrt fort. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977 929210 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.