Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.08.2018, 14:57 Uhr

Aktuelle Polizeimeldungen vom 4. August

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Aktuelle Polizeimeldungen vom 4. August

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn – Polizei sucht weißen LKW

Am Freitag um 14:50 Uhr fuhr ein weißer LKW auf der Osttangente in Richtung Lingener Straße. In Höhe der Seeuferstraße fiel ein Gegenstand von dessen Ladefläche auf die Straße und beschädigte einen entgegenkommenden grauen Opel. Der LKW fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05921/3090 bei der Polizei in Nordhorn zu melden.

Wielen – Brand im Waldgebiet

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein 80 mal 40 Meter großes Gebiet in einem Wald an der Landstraße 43 in Brand. Die Feuerwehren aus Uelsen und Wilsum löschten den Brand. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05943/92000 bei der Polizei in Emlichheim zu melden.

___

+++ EMSLAND +++

Freren – Aufbruch eines Spindes im Waldfreibad

Unbekannte Täter brachen am Freitag zwischen 12 und 14.45 Uhr einen Spind im Waldfreibad in der Straße Zu den Hünensteinen auf. Sie stahlen zwei Geldbörsen und zwei iPhones. Bei der Suche in einem nahegelegenen Waldstück wurden die Telefone und die Geldbörsen von Polizisten gefunden. Es fehlte jedoch das Bargeld und diverse Giro- und Kreditkarten. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05977/929210 bei der Polizei in Spelle zu melden.

Neubörger – Einbruch in Gaststätte

Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Donnerstag 19:15 Uhr bis Freitagmorgen 7 Uhr in eine Gaststätte in der Börgerstraße ein. Die Täter zerstörten ein Fenster und gelangten in die Gaststätte. Dort brachen sie einen Zigarettenautomaten auf und stahlen Bargeld und Zigaretten. Zudem nahmen sie diverse Getränke mit. Die Schadenshöhe liegt im dreistelligen Bereich. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0591/87215 bei der Polizei in Lingen zu melden.

Meppen – Roller nach Verkehrsunfall gestohlen

Ein unbekannter Täter stahl in der Zeit von Donnerstag 22 Uhr bis Freitagmorgen 8 Uhr einen silbernen Roller in der Straße Mühlenberg. Am Mittwoch hatte der 47-jährige Besitzer mit diesem Roller einen Verkehrsunfall. Der Roller wurde im abgeschlossenen Zustand auf einem Grundstück nahe der Unfallstelle abgestellt. Als der 47-jährige Mann seinen Roller der Marke Jinlang am Freitagmorgen wieder abholen wollte, stellte er den Diebstahl fest. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05931/9490 bei der Polizei in Meppen zu melden.

Salzbergen – Diebstahl von Getriebeteilen aus LKW

Unbekannte Täter stahlen in der Zeit von Dienstag 11 Uhr bis Donnerstagmittag 12 Uhr Getriebeteile aus einem LKW, welcher auf einem umzäunten Betriebsgelände in der Straße Holsterfeld abgestellt war. Die Täter gelangten auf das Gelände und kniffen die Kabelstränge des MAN-LKWs durch. Anschließend entfernten sie den Getriebe- und Kupplungssteller und stahlen beide Teile. Die Schadenshöhe liegt bei 4000 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05977/929210 bei der Polizei in Spelle zu melden.

Haselünne – Brand einer Absauganlage in der Fachklinik Hase-Ems

Am Freitagmorgen kam es in der Werkstatt der Fachklinik Hase-Ems in der Hammer Straße zu einem Brand einer mobilen Absauganlage. Ein 46-jähriger Ergotherapeut bemerkte Qualm aus der mobilen Anlage, zog diese nach draußen und verhinderte so einen Gebäudebrand. Die Feuerwehr aus Haselünne löschte die brennende Absauganlage. Es entstand ein geringer Gebäudeschaden. Als Brandursache ist ein technischer Defekt wahrscheinlich.

Lingen – Brand eines Gerätelagers

Aus bislang nicht geklärter Ursache ist es am Freitagabend um 22.05 Uhr in der Straße Baccumer Berg zu einem Brand eines offenen Holz- beziehungsweise Gerätelagers gekommen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Am selben Tag brannte mittags ein Komposthaufen im unmittelbaren Nahbereich. Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt und die Brandermittler haben ihre Arbeit aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0591/87215 bei der Polizei in Lingen zu melden.

Lingen – Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 54-jähriger Motorradfahrer wurde am Freitagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 213 schwer verletzt. Der Mann fuhr mit seinem Motorrad auf der B 213 von Nordhorn in Richtung Meppen. In Höhe der Alexanderbrücke überholte ein VW Bulli mehrere Autos. Der Motorradfahrer fuhr unmittelbar hinter dem Bulli und überholte ebenfalls diverse Autos. Nachdem der Bulli wieder einscherte und den Überholvorgang beendete, prallte der immer noch überholende Motorradfahrer frontal gegen einen ihm entgegenkommenden 3er BMW. Der 54-Jährige stürzte mit seinem Motorrad und verletzte sich lebensgefährlich. Der 38-jährige BMW-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße wurde bis nachmittags voll gesperrt.

Surwold – Zwei Verletzte durch Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in der Börgerstraße wurden am Freitagabend zwei Menschen verletzt. Ein 48-jähriger Niederländer aus Börger fuhr mit seinem Dacia Duster die Börgerstraße in Richtung Börger. An der Kreuzung zur Kreuzallee prallte er gegen den von rechts kommenden VW Fox einer 19-jährigen Fahrerin aus Breddenberg. Beide wurden durch den Unfall leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Als Unfallursache ist eine Rotlichtfahrt des 48-jährigen Mannes nicht auszuschließen.

Meppen – Grauer VW Polo beschädigt

Am Mittwoch ist es in der Zeit von 10.50 bis 19 Uhr auf dem McDonald’s-Parkplatz zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte auf dem rückwärtigen Angestelltenparkplatz einen grauen Volvo und verließ die Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05931/9490 bei der Polizei in Meppen zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.