Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
29.05.2018, 16:14 Uhr

Aktuelle Polizeimeldungen vom 29. Mai im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Aktuelle Polizeimeldungen vom 29. Mai im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Trickdiebstahl

Ein bislang unbekannter Täter hat sich gestern Nachmittag gegen 15.05 Uhr unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer 85-jährigen Frau in der Straße „Am Museumturm“ verschafft und ihre Handtasche gestohlen. Die Frau war gerade im Hausflur, als sie von dem Mann angesprochen wurde. Er behauptete, etwas in ihrer Wohnung überprüfen zu müssen. Der Mann betrat die Wohnung, nahm die Handtasche der Dame und flüchtete mit einem hellen Mountainbike. Der Täter soll etwa 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß gewesen sein. Er hatte dunkle Haare und sah südländisch aus. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.

Bad Bentheim - Lexus beschädigt

Am Montag ist es zwischen 11 und 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Lessingstraße gekommen. Dabei wurde ein dort geparkter lettischer Lexus angefahren und erheblich beschädigt. Das Auto war zur Unfallzeit in der Nähe der Einmündung zur Schüttorfer Straße abgestellt. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer eines Lkw für die Schäden verantwortlich sein dürfte. Er entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05922 9800 bei der Polizei Bad Bentheim zu melden.

Nordhorn - Eigentümer eines hochwertigen E-Bikes gesucht

Am Sonntag, 20. Mai, gegen 20.30 Uhr, wurden an der Skaterbahn in Nordhorn mehrere amtsbekannte junge Männer mit einem E- Bike angetroffen. Zur Herkunft des Fahrrades machten sie unglaubwürdige Angaben. Ein schlüssiger Eigentumsnachweis wurde nicht erbracht. Die Ermittler gehen davon aus, dass das hochwertige schwarze E-Bike Prophete Comfort Navigator, Rahmennummer PBEFM54823, aus einem Diebstahl stammen dürfte. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05921 3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden.

Aktuelle Polizeimeldungen vom 29. Mai im Überblick

Die Polizei fragt: Wer kennt das abgebildete Fahrrad? Foto: Polizei

___

+++ EMSLAND +++

Lingen - 14jähriger Radfahrer verletzt

Am Montagnachmittag ist es im Kreisverkehr vor der Hedon-Klinik zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 17.20 Uhr wurde dort ein 14jähriger Fahrradfahrer von einer bislang unbekannten Autofahrerin angefahren und verletzt. Der Junge fuhr nach dem Unfall noch selbstständig mit dem Rad nach Hause, musste dann aber mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Autofahrerin und Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Lingen - Betrüger gesucht

Am Montagabend ist es zwischen 19 und 20 Uhr im Ortsteil Brögbern zu einem Betrug gekommen. Ein 25 bis 30 Jahre alter, hagerer, ungefähr 1,70 Meter großer Mann, hatte dort eine grüne Plastikeinkaufstüte eines Raiffeisenmarktes samt Inhalt entgegengenommen. Im Anschluss ging er zu Fuß auf über die Straße Bülten in Richtung Beckhookweg. Der südländisch aussehende Mann soll mit einer Bluejeans, einem schwarzen Muskelshirt und einer Art Stirnband bekleidet gewesen sein. Es wird davon ausgegangen, dass er später mit einem in der Nähe abgestellten Auto, vermutlich mit auswärtigem Kennzeichen, die Örtlichkeit verlassen hat. In Tatortnähe fand etwa zeitgleich ein Schützenfest statt. Zeugen, die Hinweise zu dem beschriebenen Mann oder dem Auto geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Haselünne - Silberner Mercedes angefahren

Am Samstagmittag ist es zwischen 12 und 12.20 Uhr auf dem LIDL Parkplatz an der Lähdener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein dort geparkter silberner Mercedes angefahren und beschädigt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05961 955820 bei der Polizei Haselünne zu melden.

Rhede - Mit Rohren beladenes Fahrzeug gesucht

Am frühen Dienstagmittag ist es auf der Rheder Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 11.45 Uhr war der Fahrer eines weißen Renault von Aschendorf in Richtung Rhede unterwegs. Dort kam ihm ein mit Rohren beladenes Fahrzeug entgegen. Teile der Ladung ragten seitlich über die Ladefläche hinweg und stießen gegen den Außenspiegel des Renaults. Ein hinter dem Renault fahrender VW Passat wurde durch umherfliegende Trümmerteile ebenfalls beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Lingen - Schwarzer Mercedes beschädigt

Zwischen Donnerstag- und Freitagabend ist es auf dem Parkplatz des Bonifatius Hospitals zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein dort geparkter schwarzer Mercedes wurde dabei angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Haren - Einbruch in Spielothek

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in eine Spielothek an der Emmelner Straße eingebrochen. Sie brachen mehrere Spielautomaten auf und stahlen Bargeld. Danach flüchteten sie. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 949 0 zu melden.

Lingen - Einbrecher festgenommen

Die Polizei hat gestern Abend zwei Einbrecher festgenommen. Die beiden 18-jährigen Männer versuchten gegen 23.35 Uhr in eine Bäckerei an der Friedrichstraße einzudringen. Sie versuchten mit einem Hammer ein Oberlicht einzuschlagen. Weil die Glasscheibe laut zerbarst, ergriffen die Einbrecher die Flucht. Sie konnten wenig später von der Polizei gestellt und festgenommen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Dörpen - Polizei stellt flüchtenden Rollerfahrer

Die Polizei hat gestern Abend einen flüchtenden Rollerfahrer gestellt. Die Besatzung eines Streifenwagens sah gegen 21.35 Uhr auf der Hauptstraße, dass zwei Jugendliche ohne Helm mit einem Roller unterwegs waren. Als die Polizisten die Jungen anhalten wollten, gab der Rollerfahrer Gas und flüchtete. Wenig später konnten die Polizisten den 17-jährigen Rollerfahrer und seinen gleichaltrigen Sozius stellen. Der Roller gehörte den beiden nicht, der Fahrer besaß keine Fahrerlaubnis. Die beiden Jugendlichen müssen sich jetzt wegen unterschiedlicher Straftaten verantworten.

Lingen - Laptop gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben gestern Mittag zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr einen Laptop aus einem Bürogebäude an der Meppener Straße gestohlen. Sie drangen in die Büroräume ein und entwendeten den Computer. Die genaue Schadenshöhe lässt sich noch nicht beziffern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 zu melden.

Twist - Kettensäge gestohlen

Bislang unbekannte Diebe haben zwischen dem 19. Februar und dem 26. Mai eine Kettensäge aus einer Scheune an der Straße Alt-Rühlertwist gestohlen. Es handelt sich um eine Säge der Marke Stihl im Wert von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Surwold - E-Bike Fahrer schwer verletzt

Am Montagnachmittag ist es auf der Papenburger Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 47jähriger Mann wurde dabei schwer verletzt. Gegen 16 Uhr fuhr eine 52jährige Frau mit ihrem Fiat Punto von einem Privatgrundstück auf die Papenburger Straße in Richtung B401 auf. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des von rechts kommenden 47jährigen E-Bike Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß. Der Mann stürzte und verletzte sich schwer. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.