Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.08.2018, 15:11 Uhr

Aktuelle Polizeimeldungen vom 28. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Aktuelle Polizeimeldungen vom 28. August im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Schüttorf – Zwei Anhänger gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Donnerstagabend und Montagmorgen an der Samernsche Straße zwei Auto-Anhänger gestohlen. Sie verschafften sich jeweils Zugang zu zwei dortigen Firmengeländen und entwendeten die beiden Anhänger. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1800 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05922 9800 bei der Polizei Bad Bentheim zu melden.

___

+++ EMSLAND +++

Lingen / Meppen - Juweliereinbrecher festgenommen

Nachdem es in der Nacht zum Mittwoch der vergangenen Woche in der Lookenstraße in Lingen zu einem Einbruch bei einem Juwelier gekommen war, konnte nun der Täter festgenommen werden. Ein 32-jähriger Mann hatte nach dem Einbruch versucht, Teile des Diebesgutes bei einem Juwelier in Meppen zu verkaufen. Der Drogenabhängige und der Polizei einschlägig bekannte Mann konnte kurze Zeit später festgenommen werden. Er räumte die Tat ein. Weil er in anderer Sache sowieso noch eine längere Haftstrafe absitzen muss, wurde er in die JVA eingeliefert. Darüber hinaus wird er sich erneut in einem Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahls verantworten müssen.

Fotostrecke
/
Wer kann Hinweise zu den Decken geben? Foto: Ines Kreimer

© Kreimer, Ines (PI Emsland/Grf.Be

Dörpen – Hinweisgeber nach Einbruch in Elektrofachhandel gesucht

Wie bereits berichtet, kam es am 15. August gegen 1.11 Uhr zu einem Einbruch in einen Elektrofachhandel in der Hauptstraße. Der bislang unbekannte Täter warf mit einem Poller die Schaufensterscheibe ein und stahl ein Smart-TV. Das Gerät wurde später in der Nähe des Tatortes gefunden. Der Fernseher war dabei unter zwei Decken versteckt. Es ist davon auszugehen, dass der Täter die Decken zum Abtransport benutzt hat. Die gemusterten Decken wurden sichergestellt. Die Papenburger Polizei sucht nun nach Hinweisgebern, die Angaben zu diesen Decken machen können und bittet darum, sich unter der Rufnummer 04961 9260 zu melden.

Haren – Mann beleidigt und bedroht Polizisten

Am Montagmorgen hatte es eine Streifenbesatzung der Polizei Haren mit einem aggressiven 53-jährigen Mann zu tun. Der Mann fuhr gegen 7.45 Uhr mit seinem Opel an den Beamten vorbei und zeigte ihnen den Mittelfinger. Die Streife folgte dem Fahrzeug und hielt es auf der Bischof-Demann-Straße an. Der 53-Jährige weigerte sich, bei der Kontrolle seine Personalien zu nennen und seine Fahrzeugpapiere auszuhändigen. Darüber hinaus beleidigte er die Polizisten und drohte ihnen Schläge an, wenn er nicht sofort weiterfahren dürfe.

Unvermittelt beschleunigte er anschließend sein Fahrzeug und versuchte zu fliehen. Nach kurzer Verfolgungsfahrt konnte er erneut gestoppt werden. Der Harener wird sich nun wegen Nötigung und Beleidigung in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Lingen - Hochwertiges E-Bike gestohlen

Bislang unbekannte Täter drangen zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen in einen Fahrradschuppen des Malteser Hilfsdienstes an der Lengericher Straße ein. Aus dem Schuppen wurde ein matt graues E-Bike des Herstellers Kalkhoff Pro Connect entwendet. Der bezifferte Schaden beläuft sich auf ca. 2700 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 zu melden.

Papenburg – Einbruch in Wohnhaus

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in ein Wohnhaus an der Waldluststraße eingedrungen. Sie brachen ein Fenster auf und gelangten dadurch in das Gebäude. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie dabei einen dreistelligen Bargeldbetrag. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Lingen – Einbrüche am helllichten Tag

Am Montag ist es zwischen 8.30 und 14.30 Uhr zu zwei Einbrüchen an der Gerhard-Rosken-Straße und am Silbergrasweg gekommen. Sie schlugen jeweils rückwärtige Fenster ein und durchwühlten die Gebäude nach Wertsachen. Sie erbeuteten Schmuck, Bargeld und eine Smart-Watch. Möglicherweise waren die Täter mit einem grauen Seat Ateca mit BOT (Bottrop)-Kennzeichen unterwegs.

Zeugen haben das Fahrzeug in der Nähe der Tatorte gesehen. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Emsbüren – Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag vermutlich zwischen 0 und 2 Uhr in ein Wohnhaus an der Straße Ahlde eingedrungen. Nach bisherigen Erkenntnissen gelangten sie zwar in das Gebäude, machten jedoch keine Beute. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05977 929210 bei der Polizei Spelle zu melden.

Lünne - Frau mit knapp zwei Promille am Steuer

Die Polizei Spelle hat am Montagabend eine betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Die 47-jährige war gegen 18.20 Uhr mit ihrem Auto auf der Straße Wintermannshof unterwegs. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten bei der Frau einen Atemalkoholwert von 1,93 Promille fest. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Sie muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Haren - 160 Liter Diesel gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Donnerstag und Montag etwa 160 Liter Diesel aus einem Bagger gestohlen. Das Arbeitsfahrzeug war auf einer Baustelle im Ortsteil Erika abgestellt.

Der Sachschaden wird auf etwa 450 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05932 72100 bei der Polizei Haren zu melden.

Meppen - Chrysler angefahren

Am Dienstag ist es zwischen 7.50 und 12.45 Uhr auf dem Parkplatz der Paul-Gerhardt-Schule an der Bokeloher Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein schwarzer Kombi der Marke Chrysler angefahren und an der hinteren rechten Stoßstange beschädigt. Der bislang unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05931 9490 bei der Polizei Meppen zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

/
Wer kann Hinweise zu den Decken geben? Foto: Ines Kreimer

© Kreimer, Ines (PI Emsland/Grf.Be

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.