Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.01.2020, 12:02 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Aktuelle Polizeimeldungen vom 25. Januar im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Schüttorf - Niederländer festgenommen

Am frühen Freitagabend gelang es den Beamten der Autobahnpolizei Lingen zusammen mit eingesetzten Streifenwagenbesatzungen der Polizeistation Bad Bentheim und des grenzpolizeilichen Teams einen Niederländer auf der A 31 in Höhe Schüttorf festzunehmen. Nachdem der 38-jährige Niederländer durch eine unsichere Fahrweise auf der A 31 aufgefallen war, sollte er durch die Polizeibeamten einer Kontrolle unterzogen werden. Noch bevor der Betroffene angehalten werden konnte, touchierte er mit seinem Pkw Seat im Bereich Emsbüren leicht die Leitplanken, was ihn aber nicht zum Anhalten bewog. Erst einige Kilometer weiter konnte das Fahrzeug gestoppt und kontrolliert werden. Bei der Überprüfung des Niederländers stellte sich heraus, dass dieser unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss stand und bereits wegen diverser Delikte mit zwei Haftbefehlen in Deutschland gesucht wurde. Auch eine Fahrerlaubnis konnte er nicht vorweisen. Er wurde noch vor Ort festgenommen und später zwecks Haftantritt der Justizvollzugsanstalt in Lingen zugeführt.


+++ EMSLAND +++

Meppen - Pkw beschädigt

Am Montag, zwischen 16 und 16.15 Uhr, wurde in Meppen auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Schwefinger Straße in Meppen ein ordnungsgemäß abgestellter Pkw BMW Kombi, Farbe anthrazit, von einem unbekannten Fahrzeugführer beim Aus- bzw. Einparken beschädigt. Da sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte, werden Zeugen gebeten, sich beim Polizeikommissariat Meppen, Tel. 05931/9490, zu melden.

Papenburg - Glastür beschädigt

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Freitag zwischen 22 und 7.45 Uhr eine Glastür einer Schule am Fahnenweg in Papenburg beschädigt. Nach bisherigen Ermitlungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Täter ins Gebäude gelangt sind. Entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg, Tel. 04961/9260, in Verbindung zu setzen.

Aschendorf - Einbruch in Büro

Am Freitag gegen 4.40 Uhr sind unbekannte Täter in ein Büro am Marienplatz in Aschendorf eingebrochen. Sie durchsuchten sämtliche Räume und Schränke. Vermutlich wurden die Täter dabei von einem Mieter im Obergeschoss, der zum Tatzeitpunkt auf dem Weg zur Arbeit war, gestört. Weshalb sie sich vom Tatort entfernten. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg, Tel. 04961/9260, in Verbindung zu setzen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating