Grafschafter Nachrichten
25.08.2018

Aktuelle Polizeimeldungen vom 25. August im Überblick

Aktuelle Polizeimeldungen vom 25. August im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Opel Vectra beschädigt

Am Donnerstagmittag kam es zwischen 11.30 Uhr und 12.15 Uhr auf dem Parkplatz des Kaufland-Marktes an der Bentheimer Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein dort abgestellter schwarzer Pkw Opel Vectra wurde hierbei an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 zu melden.

Nordhorn - Opel Insignia angefahren

Gestern Morgen kam es zwischen 10.00 und 12.30 Uhr zu einem Unfall auf dem Parkplatz des McDonald’s Restaurant in Nordhorn. Ein dort abgestellter schwarzer Opel Insignia wurde dabei erheblich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 zu melden.

Nordhorn - Unfallflucht

Am Donnerstag zwischen 14 und 18 Uhr kam es auf dem Gildehauser Weg in Höhe des Hauses Nr. 42 zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Verursacher streifte einen geparkten blauen Skoda Fabia, wodurch der linke Außenspiegel beschädigt wurde. Der Verursacher entfernte sich anschließend. Zeugen oder der Verursacher werden gebeten, sich mit der Polizei Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - Eigentümer eines Fahrrades gesucht

Am vergangenen Dienstag hat die Polizei Nordhorn ein Herrenrad sicherstellen können. Ein junger Mann führte das Rad mit sich und gab an, dieses zuvor gestohlen zu haben. Es handelt sich um ein silber-schwarzes Herrenrad der Marke Batavus. Zeugen die Hinweise zum Eigentümer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 zu melden.

___

+++ EMSLAND +++

Meppen - Haftraum der JVA in Brand

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es gestern Abend gegen 18.40 Uhr zu einem Brand in einem Haftraum der JVA Meppen/Versen. Das Feuer brach im Erdgeschoss eines Haftraumes im Gebäudeteil 4 aus. Der Schwelbrand konnte zunächst durch Bedienstete der JVA und anschließend durch die Feuerwehr gelöscht werden. 50 Insassen wurden evakuiert. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Das Inventar des Haftraumes wurde vollständig zerstört. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert. Die Feuerwehr Meppen war mit einem Fahrzeug und ca. 15 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Meppen - Sechsjähriger Junge von Auto angefahren

Gestern Mittag wurde ein sechsjähriger Junge auf der Haselünner Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Eine 26-jährige Autofahrerin befuhr die Haselünner Straße in Richtung Innenstadt, als der Junge aus Meppen die Fahrbahn überquerte. Das Auto touchierte den Jungen, so dass dieser zu Boden fiel und sich verletzte. Er wurde mit dem Rettungswagen in das Meppener Krankenhaus gebracht. An dem Auto entstand kein Schaden. Die junge Frau blieb unverletzt.

Herzlake - 27-jähriger Beifahrer nach Unfall schwer verletzt

Gestern Morgen kam es gegen 5 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Straße Am Brink. Ein 27-jähriger Mann aus Meppen wurde dabei schwer verletzt Der 33-jährige Fahrer eines Ford Kuga befuhr die Holter Straße ortsauswärts, als er in Höhe der Löninger Straße nach rechts von der Fahrbahn abkam und nach ca. 60 Metern zunächst mit einem Stromverteilerkasten und anschließend mit einem Baum kollidierte. Der Beifahrer wird mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus nach Meppen eingeliefert. Der stark alkoholisierte Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. An dem Ford entstand Totalschaden.

Lingen - Engel von Friedhofsgrab gestohlen

Zwischen Donnerstagabend und Freitagnachmittag stahlen bislang unbekannte Täter mehrere Porzellanengel von einem Grab des Neuen Friedhofs in gleichnamiger Straße. Darüber hinaus zerstörten die Täter mehrere Gegenstände auf dem Grab. Der materielle Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 zu melden.

Haselünne - Fahrer eines VW Passat gesucht

Gestern Nachmittag kam es gegen 14.55 Uhr in der Straße Neuer Kamp zu einem Unfall im Begegnungsverkehr. Die Außenspiegel eines silbernen Ford Focus und eines silbernen VW Passat stießen dabei zusammen. Der Spiegel des Ford wurde dabei beschädigt. Der Fahrer des Passats entfernte sich anschließend. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Haselünne unter der Rufnummer 05961 955820 zu melden.

Sögel - Scheibe eingeschlagen

In der Nacht zu Freitag schlugen bislang unbekannte Täter die Scheibe einer Bäckerei in der Mühlenstraße ein. Der Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Rufnummer 05952 93450 zu melden.

Papenburg - Einbruch in Einfamilienhaus

Zwischen Donnerstagabend, 17.30 Uhr, und Freitagvormittag, 11 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Friesenstraße ein. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und durchsuchten im Anschluss sämtliche Räume des Einfamilienhauses. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde eine Wildkamera entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Lingen - Mehrere Einbrüche im Ortsteil Baccum

In der Nacht zu Freitag drangen bislang unbekannte Täter in drei Gebäude im Lingener Ortsteil Baccum ein. In der Straße Krichenkamp, brachen die Täter eine Tür des St. Antonius Kindergarten auf, durchsuchten mehrere Räume und entwendeten Bargeld. Auch ein Gebäude der Grundschule in der Antoniusstraße war tatbetroffen. Hier drangen die Täter durch ein Fenster in das Schulgebäude ein. Auch hier wurde Bargeld gestohlen. In der Straße Kösterhook hebelten die Täter ein Kellerfenster des Gemeindehauses auf und gelangten so in einen Kellerraum. Weitere Räume des Gemeindehauses wurden durch die Täter nicht betreten. Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen unter der Rufnummer(0591 870 in Verbindung zu setzen.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.