Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.03.2019, 11:44 Uhr

Aktuelle Polizeimeldungen vom 24. März im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Aktuelle Polizeimeldungen vom 24. März im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Osterwald - Auto überschlägt sich, Fahrer bleibt unverletzt

Ein 29-jähriger Autofahrer blieb gestern Nachmittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Lingener Straße (L 47) unverletzt. Der Mann war in Richtung Wietmarschen unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Radweg liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Nordhorn - Nissan beschädigt

Gestern Nachmittag zwischen 13.00 Uhr und 13.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Bentheimer Straße ein brauner Nissan beschädigt. Vermutlich wurde das Auto von einem Transporter gestreift. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Papenburg - Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Die Polizei hat am frühen Samstagmorgen zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Die beiden 18-jährigen Männer schlugen gegen 3.30 Uhr ein Fenster eines Kiosks an der Straße Hauptkanal links ein, um in das Geschäft einzubrechen. Ein Zeuge beobachtete den Einbruch und alarmierte die Polizei. Die Einbrecher konnten noch vor Ort gestellt werden. Sie wurden in Gewahrsam genommen. Einer der Männer leistete auf der Polizeiwache Widerstand, konnte aber überwältigt und in eine Zelle gebracht werden. Gegen die Männer wird jetzt wegen schweren Einbruchdiebstahls ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!