24.08.2020, 10:37 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Aktuelle Polizeimeldungen vom 24. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.


+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Radfahrerin gesucht

Am Samstag kam es gegen 12 Uhr auf dem Radweg zwischen der Seeuferstraße und dem Heseper Weg in Nordhorn zu einem Unfall. Ein 37-Jähriger befuhr mit seinem Rennrad den Weg, als ihm plötzlich eine Fahrradfahrerin von rechts entgegenkam. Es kam zu Zusammenstoß, bei dem der Mann verletzt wurde. Vor Ort verzichtete man zunächst auf den Austausch der Personalien. Die Polizei sucht nun nach der Radfahrerin. Sie soll ca. 50 bis 55 Jahre alt sein und helle Haare haben. Bei dem Unfall trug sie einen Fahrradhelm sowie eine Sonnenbrille. Die Dame wird gebeten sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 zu melden.

Laar - Kennzeichen entwendet

Bislang unbekannte Täter entwenden zwischen dem 15. und 22. August die Kennzeichen eines Ackerschleppers, der am Schöpperts Diek in Laar abgestellt war. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943/92000 zu melden.

Neuenhaus - Straßenlaterne beschädigt

Heute Morgen wurde eine Straßenlaterne an der Dr.-Picardt-Straße in Neuenhaus beschädigt. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer befuhr die Dr.-Picardt-Straße. Beim Abbiegen an der Kreuzung zur Lingener Straße/ Veldhausener Straße, touchierte er mit seinem Fahrzeug eine dortige Laterne. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943/92000 in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - Zwei Personen bei Unfall verletzt

Heute Vormittag kam es auf der Veldhauser Straße in Nordhorn zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Ein 33-Jähriger befuhr mit seinem Mitsubishi die Veldhauser Straße in Richtung Veldhausen. In einer dortigen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier prallte er mit dem Opel einer 50-Jährigen zusammen, woraufhin sich beide Fahrzeuge überschlugen. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.


+++ EMSLAND +++

Herzlake - Mann bei Streitigkeiten schwer verletzt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der Bahnhofstraße in Herzlake zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, bei der eine Person schwer verletzt wurde. Zwei Männer und eine Frau befanden sich gegen 1.30 Uhr auf dem Heimweg von einer Feier, als sie in Höhe der Bahnhofstraße auf mehrere unbekannte Männer trafen. Diese gingen unvermittelt auf die drei los. Dabei wurde ein 55-Jähriger schwer sowie ein 58-Jähriger leicht verletzt, die 51-jährige Frau blieb unverletzt. Die unbekannten Männer flüchteten kurz darauf in unbekannte Richtung. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Haselünne unter der Rufnummer 05961/ 955820 zu melden.

Papenburg - Sexueller Übergriff (Update)

Am Donnerstagabend soll es in einem Waldstück zwischen den Straßen Erste Wiek und Lüchtenburg in Papenburg zu einem sexuellen Übergriff gekommen sein (wir berichteten). Wie sich nun herausstellte, wurde die Tat von dem vermeidlichen Opfer frei erfunden. Auch die Verletzungen habe sie sich nach eigener Aussage selbst zugefügt.

Vrees - Einbruch in Baucontainer

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen bislang unbekannte Täter in einen Baucontainer an der Straße Tannenbrink in Vrees ein. Sie entwendeten diverse Werkzeuge. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Rufnummer 05952/93450 zu melden.

Salzbergen - Wohnwagen in Brand geraten

Vergangene Nacht geriet aus bisher ungeklärter Ursache ein Wohnwagen am Amselweg in Salzbergen in Brand. Dieser stand im Garten eines Wohnhauses. Der Wohnwagen brannte völlig aus. Durch die Hitzeentwicklung wurde das angrenzende Haus leicht beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 bis 5000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Salzbergen unter der Rufnummer 05976/1088 zu melden.

Werlte - Spirituosen entwendet

In der Nacht zu Sonntag brachen bislang unbekannte Täter in einen Gastronomiebetrieb an der Sögeler Straße in Werlte ein. Sie entwendeten diverse Spirituosen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Rufnummer 05952/93450 zu melden.

Lingen - Telefonbetrüger wollen Geld eintreiben

Am Montagvormittag ist es in Lingen zu mindestens zehn betrügerischen Anrufen durch unbekannte Täter gekommen. Nach aktuellem Stand konnten sie bislang keine Beute machen. Sie gaben sich dabei als Mitarbeiter einer Bank oder eines sonstigen Kreditinstitutes aus und forderten ihre potenziellen Opfer dazu auf, angeblich offene Forderungen aus 2016 zu begleichen. Dabei behaupteten sie, im Auftrage eines Staatsanwaltes zu handeln.

Dieser sei unter der Rufnummer 02921-38..... erreichbar und würde die Rechtmäßigkeit der Forderungen bestätigen. Bitte warnen Sie insbesondere ältere Familienmitglieder, Freunde oder Nachbarn vor solcherlei kriminellen Machenschaften.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus