20.08.2020, 11:12 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Aktuelle Polizeimeldungen vom 20. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.


+++ GRAFSCHAFT +++

Wilsum - 49-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Gestern Abend kam es auf der Uelsener Straße in Wilsum zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Ein 22-Jähriger befuhr mit seinem Daimler die Uelsener Straße in Richtung Wilsum. Als er beabsichtigte nach links in die Eichenallee abzubiegen, erkannte dies eine hinter ihm fahrende 49-Jährige zu spät. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Frau aus und kam daraufhin mit ihrem Opel nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro.

Schüttorf - Versuchter Einbruch

Zwischen Montag und Mittwoch haben bislang unbekannte Täter versucht, in ein Wohnhaus an der Samernsche Straße in Schüttorf einzubrechen. Es entstand ein Schaden an einem Fenster in Höhe von etwa 200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922/9800 zu melden.

Hoogstede - Einbruch in Büro

In der Nacht zu Mittwoch verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem Betriebsgelände an der Henkelstraße in Hoogstede. Sie brachen in ein dortiges Büro ein, machten jedoch keine Beute. Weitere Versuche in andere Gebäude auf dem Gelände einzubrechen, misslangen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3800 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943 92000 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Papenburg - Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt

Gestern Abend kam es auf der Straße Splitting rechts in Papenburg zu einem Unfall, bei dem ein Mann und eine Frau schwer verletzt wurden. Ein 22-Jähriger befuhr mit seinem Mitsubishi die Straße Splitting rechts aus Richtung Surwold. Als er mehrere Fahrzeuge mit sehr hoher Geschwindigkeit überholte, kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er lenkte gegen und verlor die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug schleuderte zurück auf die Straße, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Der 22-Jährige sowie seine 17-jährige Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt. Die Fahrbahn war für die Bergungsarbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Polizei prüft derzeit Hinweise, wonach es sich um ein illegales Autorennen gehandelt haben könnte. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 zu melden. Darüber hinaus ist die äußerst professionelle Arbeit der freiwilligen Feuerwehren aus Oben- und Untenende zu erwähnen. Die Einsatzkräfte haben mit ihrem besonnenen und hochengagierten Vorgehen zu einem optimalen Einsatzverlauf beigetragen.

Haselünne - Zwei Personen bei Unfall verletzt

Gestern Nachmittag kam es auf der B402 bei Haselünne zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Frauen leicht verletzt wurden. Der 26-jährige Fahrer eines Hyundai befuhr die B402 in Richtung Haselünne. Als er beabsichtigte nach links in die Lähdener Straße abzubiegen, übersah er den entgegenkommenden 30-jährigen Fahrer eines Nissan. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die jeweiligen Beifahrerinnen (22 und 25 Jahre alt) leicht verletzt wurden.

Meppen - Mehrzweckhalle brennt aus

Gestern Abend kam es an der Dieselstraße in Meppen aus bisher ungeklärter Ursache zum Brand in einer privat genutzten Mehrzweckhalle mit angeschlossenem gewerblichen Bürokomplex. Entdeckt wurde das Feuer durch eine Streife der Polizei Meppen, die die Feuerwehr alarmierte. Der Brand griff auf die gesamte Halle über und zerstörte das Inventar. Darunter befanden sich unter anderem mehrere Motorräder, ein Wohnwagen sowie ein Boot. Ein Übergreifen der Flammen auf den Bürokomplex konnte durch die Feuerwehr verhindert werden.

Personen wurden nicht verletzt. Nach erster Einschätzung entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 800.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Herzlake - Roller in Brand geraten

Gestern Abend kam es zum Brand eines Rollers an der Straße Zum Beel in Herzlake. Ein 16-Jähriger führte unter einem Carport Wartungsarbeiten an seinem Roller bei laufendem Motor durch. Aufgrund eines defekten Benzinschlauchs entzündete sich ein Benzin-Luft-Gemisch und setzte den Roller in Brand. Personen wurden nicht verletz. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort. Am Roller entstand ein Totalschaden. Der Carport wurde bei dem Brand nicht beschädigt.

Papenburg - Werkzeug gestohlen

In der Nacht zu Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in einen Rohbau an der Straße Hauptkanal rechts in Papenburg ein. Sie entwendeten diverse Werkzeuge und Baumaterialien. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1350 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961/9260 zu melden.

Lingen - Einbruch in Kfz-Werkstatt

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch in eine Kfz-Werkstatt an der Schillerstraße in Lingen eingebrochen. Sie entwendeten Bargeld. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591/870 zu melden.

Werpeloh - Kabel entwendet

In der Nacht zu Mittwoch verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem Firmengelände an der Großen Kreuzstraße in Werpeloh. Sie entwendeten diverse Kabelreste aus einem Altmetallcontainer. Zudem brachen sie eine dortige Halle ein und entwendeten eine Kabeltrommel sowie weitere Kabel. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Rufnummer 05952/93450 zu melden.

Meppen - Mauer beschädigt

Zwischen Dienstag und Donnerstag vergangener Woche, wurde eine Mauer an der Kolpingstraße in Meppen beschädigt. Ein bisher unbekannter Lkw-Fahrer touchierte vermutlich beim Rangieren die Mauer. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931/9490 zu melden.

Lingen - Eigentümer eines Mountainbikes gesucht

Am Montagnachmittag haben Beamte der Polizei Lingen im Innenstadtbereich ein Mountainbike beschlagnahmt. Das schwarze Fahrrad der Marke Bulls, Typ Sharptail 2, war an ein weiteres Fahrrad gekettet, von dem bereits der Nachweis erbracht werden konnte, dass es gestohlen wurde. Die Ermittler gehen davon aus, dass auch das abgebildete Mountainbike aus einem Diebstahl stammen dürfte. Hinweise werden unter der Rufnummer (0591)870 entgegengenommen.

Wem gehört das abgebildete Fahrrad?

Wem gehört das abgebildete Fahrrad?

Salzbergen / Rheine - Unbekannte werfen Steine auf B70

Bereits am Montagabend ist es an der B70 zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr gekommen. Bislang unbekannte Täter hatten gegen 18.30 Uhr Steine von einer Brücke in Höhe Holstener Weg geworfen. Sie trafen dabei einen in Richtung Rheine fahrenden Sattelzug. Die Windschutzscheibe des Fahrzeuges wurde beschädigt. Hinweise werden unter der Rufnummer (0591)870 bei der Polizei Lingen entgegengenommen.

Papenburg - Citroën beschädigt

Am Donnerstagmorgen ist es auf dem Combi-Parkplatz am Umländerwiek links, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein unbekannter Verursacher hatte einen dort geparkten Citroën C3 angefahren und beschädigt. Er entfernte sich unerlaubt. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer (04961)9260 entgegen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus