Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
15.05.2019, 12:25 Uhr

Aktuelle Polizeimeldungen vom 15. Mai im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Aktuelle Polizeimeldungen vom 15. Mai im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Hyundai angefahren

Am Dienstagnachmittag ist es auf der Bentheimer Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwischen 16 und 16.30 Uhr wurde dabei ein am Fahrbahnrand abgestellter Hyundai i10 angefahren und beschädigt. Der bislang unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.

Nordhorn - 18-Jährige nach Unfall in Lebensgefahr

Am Mittwochmorgen ist es im Kreisverkehr am Gildehauser Weg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 18-jährige Frau wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Gegen 9.20 Uhr bog der 83-jährige Fahrer eines Opel aus dem Kreisverkehr in die Matildestraße ab. Dabei übersah er die bevorrechtigte 18-jährige Radfahrerin, welche gerade die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß. Die junge Frau stürzte auf die Fahrbahn, wurde dort erneut von dem Opel erfasst und zwischen dem Auto und einem Straßenbaum eingeklemmt. Sie musste mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 83-jährige Autofahrer steht unter Schock. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


+++ EMSLAND +++

Meppen - Zwei Leichtverletzte nach Unfall

In der Nacht zu Mittwoch ist es an der Schöninghsdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Beteiligten gekommen. Gegen 0.30 Uhr war ein mit zwei 18- und 21-jährigen Männern besetzter VW Golf in Richtung Neu Versen unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über das Auto und stieß gegen einen am Fahrbahnrand geparkten VW Transporter. Der Golf überschlug sich anschließend und kam in Höhe der Hausnummer 26 zum Stillstand. Die beiden alkoholisierten Insassen wurden jeweils leicht verletzt. Gegenüber den Beamten gaben beide an, nicht gefahren zu sein. Beiden Männern wurden Blutproben entnommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Salzbergen - Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Fußgängerin

Am Mittwochmorgen der vergangenen Woche ist es an der Straße Am Feldkamp zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 6.50 Uhr überquerte eine Fußgängerin in Höhe des dortigen K&K Marktes die Straße. Dabei übersah sie den nachfolgenden Fahrradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Fußgängerin stürzte und sich verletzte. Der Radfahrer entfernte sich abschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Hinweis nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Dalum - Fiat Panda beschädigt

Am Montag ist es auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in Dalum zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein weißer Fiat Panda angefahren und beschädigt. Anschließend entfernte sich der unbekannte Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Salzbergen - Fahrradeigentümer gesucht

Die Polizei Salzbergen hat am 9. Mai einen amtsbekannten Mann auf einem hochwertigen Fahrrad angetroffen und kontrolliert. Die Beamten gehen davon aus, dass das Kalkhoff Voyager aus einem Diebstahl stammt. Hinweise zum Eigentümer nimmt die Polizei Salzbergen unter der Rufnummer (05976)1088 entgegen.

Aktuelle Polizeimeldungen vom 15. Mai im Überblick

Wer kennt den Eigentümer des abgebildeten Fahrrades? Foto: Polizei

Werlte - Drogen, Geld und Cannabispflanzen sichergestellt

Am Freitagnachmittag ging bei der Polizei in Werlte ein Hinweis auf einen 26-jährigen Mann ein. Dieser sollte unter Drogeneinfluss mit seinem Auto unterwegs sein. Der Mann wurde kontrolliert. In seinem Auto befanden sich Marihuana und Bargeld. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung stießen die Beamten auf eine Indoorplantage. Hier hatte der Mann aus Werlte 124 Marihuanasetzlinge angepflanzt. Aus den derzeit nur 5-10 cm hohen Pflanzen hätte der Täter mutmaßlich etwa drei Kilogramm Marihuana gewinnen können. Im Straßenhandel wäre so ein Verkaufserlös von mehreren tausend Euro möglich gewesen.

In der Wohnung wurden zudem weitere Hinweise auf einen möglichen Drogenhandel festgestellt. Es ist ebenfalls zu vermuten, dass bereits in der Vergangenheit Cannabispflanzen in der Wohnung angepflanzt wurden.

Die Wohnung in Werlte wurde von dem 26-jährigen lediglich zum Anbau von Cannabis genutzt. Sein Lebensmittelpunkt befindet sich derzeit in Cloppenburg. Für die Wohnung in Cloppenburg erließ das Amtsgericht Osnabrück einen Durchsuchungsbeschluss. Durch Kräfte der Polizei Cloppenburg konnten hier 240 gr Marihuana, 750 Euro Dealgeld sowie Utensilien zum Handeltreiben sichergestellt werden. Einen Haftbefehl gegen den nicht vorbestraften Täter wurde seitens der Staatsanwaltschaft nicht erlassen. Der Täter wird sich nun vor Gericht wegen des Handeltreibens mit Marihuana in nicht geringer Menge sowie des Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten müssen.

Lengerich - Junge Frau nach Unfall in Lebensgefahr

Am Mittwochmittag ist es auf der Herzlaker Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 21-jährige Frau erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Sie war gegen 13.30 Uhr mit dem Fahrrad auf dem rechtsseitigen Radweg in Richtung Herzlake unterwegs. Als sie die Fahrbahn überqueren wollte, übersah sei einen entgegenkommenden Ford. Es kam zum Zusammenstoß. Die junge Frau musste mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus nach Meppen eingeliefert werden. Der 50-jährige Fahrer des Ford erlitt einen Schock. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.