Grafschafter Nachrichten
11.09.2018

Aktuelle Polizeimeldungen vom 11. September im Überblick

Aktuelle Polizeimeldungen vom 11. September im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn – Kind von Rollstuhl überfahren

Bereits am Freitag ist es gegen 17 Uhr in der Fußgängerzone zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein dreijähriges Mädchen wurde dabei verletzt. Das Kind spielte mit einem weiteren Mädchen in der Fußgängerzone an der Hauptstraße Fangen. Dabei geriet sie vor den Elektrorollstuhl einer 59-jährigen Frau. Das Kind wurde überrollt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nachdem sie dort zwei Tage untersucht und überwacht wurde, konnte Entwarnung gegeben werden. Bis auf einige Prellungen, blieb sie ohne größere Verletzungen.

Nordhorn – Motorradfahrer schwer verletzt

Auf der Euregiostraße ist es am frühen Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 56-jähriger Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Gegen 6.30 Uhr bog ein 43-jähriger Mann mit seinem VW von der Geschwister-Scholl-Straße auf die Euregiostraße ab. Dabei übersah er den in Richtung Neuenhauser Straße fahrenden Kradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 56-jährige Mann aus Bad Bentheim wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05921 3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden.

Veldhausen – Laptop und Kamera gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Samstag und Montag in den Kindergarten an der Carl-van-der-Linde-Straße eingedrungen. Sie erbeuteten daraus einen Laptop und eine Digitalkamera im Gesamtwert von etwa 1200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05943 92000 bei der Polizei Emlichheim zu melden.

___

+++ EMSLAND +++

Lingen – Fahrrad aus Garage gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in eine Garage an der Straße in den Sandbergen eingedrungen. Sie erbeuteten daraus ein mehrfach verschlossenes schwarzes E-Bike der Marke Campus, Typ BM28, CFB0040, im Wert von etwa 2000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Meppen – Eigentümer von Travelers Cheques gesucht

Die Polizei Meppen hat in einem Ermittlungsverfahren die abgebildeten American Express Travelers Cheques sichergestellt. Sie wurden in den Jahren 1987 beziehungsweise 1991 ausgestellt. Es besteht der begründete Verdacht, dass die aus einem Diebstahl stammen. Bislang konnte der rechtmäßige Eigentümer nicht ermittelt werden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05931 9490 bei der Polizei Meppen zu melden.

Sögel – Firmeneinbruch

In ein Firmengebäude an der Industriestraße sind bislang unbekannte Täter am vergangenen Wochenende eingedrungen. Sie brachen eine Werkstatttür auf und erbeuteten daraus unterschiedliche Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05952 93450 bei der Polizei Sögel zu melden.

Lengerich - Einbruch in Grundschule

Bislang unbekannte Täter sind am Wochenende in die Grundschule eingedrungen. Sie brachen ein Fenster auf und durchsuchten das Gebäude anschließend nach Wertsachen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie einen zweistelligen Bargeldbetrag. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 800 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05977 929210 bei der Polizei Spelle zu melden.

Haren - 300 Liter Diesel gestohlen

Am vergangenen Wochenende haben bislang unbekannte Täter etwa 300 Liter Diesel aus einem Bagger an der Straße Langenberg gestohlen. Die Baumaschine war zur Tatzeit auf einer dortigen Baustelle abgestellt. Der Sachschaden wird auf knapp 400 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05932 72100 bei der Polizei Haren zu melden.

Lathen – Versuchte Einbrüche in Restaurant

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Sonntag und ein weiteres Mal in der Nacht zu Montag, in ein Restaurant an der Bahnhofstraße einzudringen. Es gelang ihnen dabei jeweils nicht, die Eingangstür aufzubrechen. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05932 72100 bei der Polizei Haren zu melden.

Lingen – Diebstahl aus Wohnhaus

In der Nacht zu Montag sind bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Kolkstraße eingedrungen. Sie betraten das Gebäude durch eine Hintertür und durchsuchten es nach Wertsachen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie dabei Bargeld, eine Smart Watch, eine Spardose, zwei Flaschen Alkohol und eine Lautsprecherbox. Der Gesamtschaden wird auf etwa 500 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Werlte – Mitsubishi angefahren

Am Donnerstagmorgen ist es auf dem Combi-Parkplatz an der Unfriedstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde zwischen 9.10 und 9.30 Uhr ein schwarzer Mitsubishi angefahren und beschädigt. Der Verursacher hatte sich vom Unfallort entfernt, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 mit der Polizei Papenburg in Verbindung zu setzen.

Lingen – Drei Verletzte nach Unfall

Am späten Montagnachmittag ist es auf der Straße Wesel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Drei Beteiligte wurden dabei verletzt. Gegen 17.45 Uhr war ein 57-jähriger Mann aus Wettringen mit seinem Motorrad in Richtung Lingen unterwegs. In einer Rechtskurve überholte er dort ein Auto. Dabei übersah er, dass ein davor fahrender Audi A1 nach links auf einen Feldweg abbiegen wollte. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Es kam zum Zusammenstoß. Er 57-Jährige wurde schwer verletzt. Die beiden 28- und 32-jährigen Insassen des Audi kamen mit leichten Blessuren davon. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Haren - Hochsitz komplett zerstört

Am vergangenen Wochenende haben bislang unbekannte Täter, etwa zwei Kilometer abseits der Straße Am Alten Torfwerk, einen Hochsitz zerstört. Der angerichtete Sachschaden wird dabei auf etwa 2500 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05932 72100 bei der Polizei Haren zu melden.

Herzlake - Drei Verletzte bei Unfall

Am Dienstagvormittag ist es auf der Löninger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Drei Beteiligte wurde dabei verletzt, zwei von ihnen schwer. Eine 58-jährige Frau aus Dohren war gegen 9.45 Uhr mit ihrem Audi Q2 in Richtung Cloppenburg unterwegs. Beim Überholen eines vor ihr fahrenden Volvos, hatte sie den entgegenkommenden VW einer 53-jährigen Frau aus Löningen übersehen. Es kam zu einem Zusammenstoß aller drei Autos. Die Fahrerin des VW und ihre 85-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Eine musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Der 56-jährige Fahrer des Volvos kamen ohne Verletzungen davon. An der Unfallstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Neben der Polizei waren drei Rettungswagenbesatzungen, zwei Notärzte, ein Rettungshubschrauber und 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr Herzlake vor Ort.

Meppen - Volvo beschädigt

Am Montagnachmitttag ist es zwischen 15.20 und 15.40 Uhr an der Straße Am Propst-Busch zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein dort geparkter silberner Volvo angefahren und beschädigt. Der bislang unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05931 9490 mit der Polizei Meppen in Verbindung zu setzen.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.