10.06.2020, 11:34 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Aktuelle Polizeimeldungen vom 10. Juni im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

© picture alliance / Friso Gentsch

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Einbruch in Lagerhalle

Zwischen dem 12.Mai und Dienstag sind bislang unbekannte Täter in eine Lagerhalle an der Petkuser Straße eingebrochen. Sie stahlen Spezialwerkzeug für die Karosserieaufbereitung. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 in Verbindung zu setzen.

Schüttorf - 77-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag ist es auf der Kemperstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei zog sich eine 77-jährige Radfahrerin schwere Verletzungen zu. Eine 72-jährige Autofahrerin war gegen 16.50 Uhr auf der Kemperstraße in Richtung Nordring unterwegs, als sie in Höhe der Straße Rüskau nach links abbiegen wollte. Dabei kollidierte sie mit der Radfahrerin, welche die Straße Rüskau in Richtung Am Felde befuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde die Radfahrerin schwer verletzt. Bis zum Eintreffen der Rettungswagenbesatzung kümmerten sich Ersthelfer um die verletzte Frau. Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt.

Nordhorn - Kalb nach Zusammenstoß mit Personenzug eingeschläfert

Am Dienstagnachmittag ist es an der Straße Am Bahndamm zu einem eher ungewöhnlichen Unfall gekommen. Ein Kalb stieß mit einem Personenzug zusammen. Die Bahn war von Nordhorn kommend in Richtung Hestrup unterwegs, als ein Kalb die Gleise kreuzte. Das von einer Weide ausgebüxte Tier zog sich schwere Verletzungen zu und wurde noch vor Ort durch einen Tierarzt eingeschläfert. Anschließend wurde das Kalb durch die Feuerwehr von den Gleisen geborgen.

Personen wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Sachschäden am Zug entstanden nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht.

Schüttorf - Blauer Transporter beschädigt

Am Dienstag vergangener Woche wurde an der Herman-ten-Wolde-Straße zwischen 9 bis 12 Uhr ein dort abgestellter blauer Transporter beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Börger - Kfz-Anhänger gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Samstagabend und Montagnachmittag einen Kfz-Anhänger an der Waldstraße gestohlen. Der offene Kastenanhänger war mit dem Kennzeichen EL-K 2485 versehen. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Sögel unter der Rufnummer 05952 93450 entgegen.

Sögel - Versuchter Diebstahl

Unbekannte Täter haben zwischen dem 2.Juni und Dienstagnachmittag versucht eine Schranke im Wald Gut Horst zu stehlen. Die Täter brachen das Vorhängeschloss eines Steckbolzens auf und lösten Schrauben. Vermutlich wurden die sie bei der Tatausführung gestört. Die Schranke stahlen die Täter nicht. Der entstandene Schaden wird auf rund 200 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Sögel unter der Rufnummer 05952 93450 in Verbindung zu setzen.

Werlte - Container gelöscht

Am Dienstagnachmittag geriet aus noch ungeklärter Ursache ein Restmüll-Container an der auf dem Gelände eines Möbelhauses an der Unfriedstraße in Brand. Die Feuerwehr aus Werlte löschte das Feuer. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Geeste - Ofenbrand in Großbäckerei

Am Dienstagabend wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in eine Großbäckerei am Telgweg alarmiert. Dort war es aufgrund eines technischen Defekts am Fließband zu einem Ofenbrand in der Backstraße gekommen. Dies führte zu einer starken Rauchentwicklung. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte aus Meppen, Geeste und Osterbrock belüfteten die Produktionshalle. Ein Schaden entstand durch den Brand nicht.

Lingen - Gräber beschädigt

Auf dem Friedhof im Lingener Ortsteil Schepsdorf haben bislang unbekannte Täter zwischen dem 26. -29. Mai mehrere Gräber beschädigt. Die Täter warfen dabei drei Grabsteine entlang des Hauptweges um. Neben den Grabsteinen wurde dabei ebenso der jeweilige Unterbau beschädigt. Der Schaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 in Verbindung zu setzen.

Vrees - Schutzhütte und Aussichtsturm mit Farbe beschmiert

Im Laufe des vergangenen Wochenendes haben bislang unbekannte Täter in der Vreeser Dose eine Schutzhütte mit Farbe beschmiert. Die Täter sprühten zudem mehrere Schriftzüge an Wände, Scheiben und die Stahlkonstruktion eines Aussichtsturmes. Der entstandene Schaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen. Hinweise nimmt die Polizei in Werlte unter der Rufnummer 05951 993920 entgegen.

Meppen - Fahrer eines silbernen BMW verursacht Unfall

Am Dienstagabend ist es auf der Lingener Straße zwischen der Tankstelle Hillmann und McDonald’s zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 18.15 Uhr überholte ein bislang unbekannter Autofahrer trotz Gegenverkehrs einen Fahrradfahrer. Bei Einscheren wurde der Radfahrer so stark geschnitten, dass er die Kontrolle verlor und stürzte. Der Verursacher entfernte sich mit seinem Silbernen 3er BMW Touring, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalles. Hinweise werden bei der Polizei Meppen unter der Rufnummer (05931)9490 entgegengenommen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.