Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.07.2019, 13:53 Uhr

Aktuelle Polizeimeldungen für Samstag, 20. Juli

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Aktuelle Polizeimeldungen für Samstag, 20. Juli

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Von Norman Mummert

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Radfahrerin schwer verletzt
Am Freitag, gegen 18.15 Uhr, befuhr ein 23-jährger PKW-Fahrer aus Nordhorn den Gildehauser Weg in Richtung Gildehaus und missachtete das Rotlicht einer Ampel in Höhe der Von-Behring-Straße. Im gleichen Moment überquerte eine 35-jährige Radfahrerin aus Nordhorn die Fahrbahn an der dortigen Bedarfsampel ordnungsgemäß bei grünem Lichtzeichen und wird durch den PKW erfasst und dabei schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.


+++ EMSLAND +++

Papenburg - PKW-Fahrer mit 2,68 Promille unterwegs
Am Samstagmorgen, gegen 01.45 Uhr, befuhr ein 31-jähriger polnischer Staatsbürger mit seinem BMW den Grader weg in Schlangenlinien. Bei einer Kontrolle konnten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer feststellen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,68 Promille. Zudem konnte er keine Fahrerlaubnis vorzeigen. Die Beamten fuhren mit dem Beschuldigten ins Krankenhaus nach Papenburg um eine Blutentnahme durchzuführen. Dabei leistete der 31-Jährige Widerstand. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Der Beschuldigte wurde nach der Blutentnahme dem Polizeigewahrsam in Papenburg zur Ausnüchterung zugeführt. Dieser muss sich jetzt im Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Haren - Unfallflucht
Zwischen dem 17. Juli (18.00 Uhr) und dem 18. Juli (06.30 Uhr) beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Kanalstraße ein dort am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Golf (Kombi) in grau an der linken Seite. Das Schadensbild lässt den Schluss zu, dass es sich bei dem Verursacher um einen Fahrradfahrer oder Fahrer eines ähnlich kleinen Fahrzeugs gehandelt haben könnte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932 72100 in Verbindung zu setzen.

Lingen - Zwei Wohnmobile entwendet
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden in der Straße Lenzfeld zwei neuwertige Wohnmobile von bislang unbekannten Tätern entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 100.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 87-0 in Verbindung zu setzen.

Meppen - Diebstahl von PKW-Teilen
Am 20. Juli, in der Zeit von 03.20 Uhr bis 03.40 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter in der Straße "Am Kabelkran" bei drei PKW´s zunächst die Scheinwerfer und anschließend die Lenkräder. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 949-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.