Grafschafter Nachrichten
03.08.2018

Aktuelle Polizeimeldungen für den 3. August

Aktuelle Polizeimeldungen für den 3. August

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn – Zierkies aus Sonderpostenmarkt gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag mehrere Säcke mit Zierkies aus einem Sonderpostenmarkt an der Fennastraße gestohlen. Sie schnitten ein Loch in einen Zaun, um auf das Gelände zu gelangen. Dort stahlen sie 46 Säcke mit Marmorsplitt, Pflastersplitt und Flusskiesel. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 309 0 zu melden.

__

+++ EMSLAND +++

Aschendorf - VW Sharan beschädigt

Am Mittwoch wurde zwischen 08.50 Uhr und 11.10 Uhr ein silberner VW Sharan beschädigt. Das Auto stand auf dem Parkstreifen an der „Große Straße“. Dort wurde es vermutlich von einem vorbeifahrenden Fahrzeug gestreift. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer (04961) 926 0 zu melden.

Oberlangen – Exhibitionist geschnappt

Die Polizei hat gestern den Mann geschnappt, der sich am Mittwochabend zwei jungen Frauen am Silbersee gezeigt hatte. Gestern Abend hielt der Mann sich erneut am Silbersee auf. Dort wurde er von einer Frau gesehen. Sie rief daraufhin die Polizei an. Vor Ort gab der 39-jährige Niederländer die Taten zu. Gegen ihn wird jetzt ermittelt.

Lingen – Einbrecher flüchtet mit Fahrrad

Gestern Nachmittag gegen 16.30 Uhr ist ein bislang unbekannter Mann in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Gleesener Straße eingebrochen. Er hebelte die Eingangstür auf, trat eine verschlossene Tür ein und durchsuchte die Räume. Als er von einer Nachbarin entdeckt wurde, ergriff er mit einem silbernen Herrenrad die Flucht. Der Mann soll Mitte zwanzig bis Mitte vierzig, schlank und 1,85 m bis 1,90 m groß gewesen sein. Er trug ein schwarzes Basecap. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (02591) 87 0 zu melden.

Lingen – Wasserflaschen auf spielende Kinder geworfen

Ein bislang unbekannter Täter hat gestern Abend mehrere gefüllte Wasserflaschen auf spielende Kinder am Langschmidtsweg geworfen. Offenbar wurden die Flaschen von einem Balkon eines mehrstöckigen Hauses gezielt geworfen. Eine der Flaschen verfehlte nur knapp eines der Kinder. Verletzt wurde niemand. Noch ist unklar von welchem Balkon die Flaschen geworfen wurden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 87 0 zu melden.

Papenburg – BMW gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag einen weißen BMW X5 von einem Grundstück an der Kapitän-Rüter-Straße gestohlen. Das Auto trägt das Kennzeichen EL - DY 47. Es hat einen Wert von rund 60.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer (04961) 926 0 zu melden.

Spelle – Ford beschädigt

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls. Am Mittwoch gegen 15.50 Uhr fuhr der Fahrer eines Ford C-Max auf der Portlandstraße in Richtung Dreierwalder Straße. Dort wurde der Ford von einem Auto aus dem Gegenverkehr gestreift und beschädigt. Bei dem Unfallverursacher handelt es sich vermutlich um den Fahrer eines weißen Sportautos. Er setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer (05977) 929 210 zu melden.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.