Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
31.08.2017, 15:46 Uhr

Arbeitskreis Eine Welt bietet Jugendtheaterprojekt in Ferien

Essen wird überbewertet? Oder gehörst du zu den Slow-Food-Genießern? Ist es okay, Fleisch zu essen, oder ist vegane Ernährung der neue Trend?

Arbeitskreis Eine Welt bietet Jugendtheaterprojekt in Ferien

Die Bildungsreferentin und Projektkoordinatorin Lena Schoemaker und der Theaterpädagoge Manuel Evers vom Theaterpädagogischen Zentrum Lingen. Foto: privat

gn Nordhorn.Schaltest du ab, wenn in den Medien Berichte über Hunger in Afrika auftauchen und wie viele Lebensmittel wirfst du in die Tonne? Oder bist du vielleicht ein Essensretter? Klar ist: Der Mensch muss essen, um zu überleben. Aber was bedeutet Essen für dich?

Der Arbeitskreis Eine Welt lädt junge Leute ab 13 Jahren ein, genau diesen Fragen nachzugehen. Gemeinsam mit dem Theaterpädagogen Manuel Evers vom Theaterpädagogischen Zentrum Lingen (TPZ) haben Jugendliche in den Herbstferien die Möglichkeit, sich ganz persönlich mit ihrem Überlebenshunger auseinanderzusetzen. Geprobt wird am Sonnabend, 16. September, am Sonntag, 17. September, am Sonnabend, 23. September, am Sonntag, 24. September, sowie vom 30. September bis zum 13. Oktober jeweils von 9 bis 16 Uhr in der Alten Weberei in Nordhorn.

Präsentiert werden die Ergebnisse am Freitag, 13. Oktober, und am Sonnabend, 14. Oktober, jeweils um 20 Uhr im Saal II der Alten Weberei.

Die Teilnahme ist kostenlos und umfasst neben einem Mittagessen auch die Versorgung mit Getränken und Snacks. Anmeldungen können bis Sonntag, 10. September, unter Telefon 05921 7205409 oder per Mail an bildung@weltladen-nordhorn.de vorgenommen werden.

Karte

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Jugendportal

GN-Szene.de ist das Portal von Jugendlichen aus der Grafschaft für Jugendliche aus der Grafschaft. Hast du Ideen oder Anregungen, möchtest du vielleicht selbst für GN-Szene.de schreiben, fotografieren oder filmen? Dann melde dich gerne unter szene@gn-online.de.

Ausbildung