Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
GN-Card
13.09.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Zwei Euro Nachlass für Simon & Garfunkel-Coverband

Bookends singen in der Alten Weberei die Lieder des amerikanischen Folk-Duos, dessen Hits auch heute noch gespielt werden.

Bookends spielen die Songs von Simon & Garfunkel am 10. Oktober im KTS. Foto: privat

Bookends spielen die Songs von Simon & Garfunkel am 10. Oktober im KTS. Foto: privat

Nordhorn „Cecilia“, Mrs. Robinson“ oder „Bridge over troubled Water“ sind bekannte Hits des Duos Simon & Garfunkel. Am Donnerstag, 10. Oktober, um 20 Uhr in der Alten Weberei, Nordhorn lässt das Duo Bookends and the Leos Strings Quartett diese Hits wieder aufleben.

Begleitet von den Leo String Quartett präsentiert Bookends eine der bisher authentischsten Shows der Musik von Simon & Garfunkel.

Das Duo Dan Haynes und Pete Richard schafft es in einer wahrhaft faszinierenden Art und Weise, den unverwechselbaren Sound und Klang von Simon & Garfunkel wiederzugeben, sodass man fast glaubt, das Original zu sehen und zu hören. Die englische Presse überschlägt sich über das schottische Duo.

Simon and Garfunkel - Through The Years - eine Zeitreise in die wunderbare Musikwelt eines der erfolgreichsten amerikanischen Folk Duos aller Zeiten, auch heute klingen Song- Perlen wie „The Boxer“, „Sound Of Silence“ zeitlos. In der Darbietung von Bookends erscheinen die Lieder frisch und, unterstrichen von dem Leo String Quartett aus England, erreichen sie eine ganz besondere Brillanz und Klasse. Simon & Garfunkel prägten mit ihrer Musik eine ganze Generation. Folkmusik wurde durch ihren Einfluss populär, als Gegengewicht zur Rock- und Beatmusik. Traditionelle Liedelemente wurden von ihren aufgegriffen - teilweise Folkmusik aus anderen Kulturen wurde in ihren Songs integriert, heute bezeichnet man diese Musikkultur als „Weltmusik“.

Die große Stärke von Simon & Garfunkel liegt in ihren Songs selbst - in den Texten und den eingängigen Melodien. Dies bedeutet aber in keiner Weise Oberflächlichkeit, genau das Gegenteil ist der Fall, diese „Eingängigkeit“ in der Komposition und im Text erzeugt eine Zeitlosigkeit, die auch heute besticht und diese Songs aktuell erscheinen lassen.

Die Schlichtheit, der viele Songs ihre leisen Stimmungen verdanken, wird durch den zweistimmigen Gesang und dem Gitarrenspiel getragen - diese faszinierende Schönheit transportieren auch Bookends in ihrer Performance. Bookends greifen Songs auf, die nicht den Weg in die Charts gefunden haben

Der Eintrittspreis fängt bei 26 Euro an, der GN-Card-Rabatt beträgt zwei Euro.

Tickets gibt es im GN-Ticketshop bei Online-Bestellung unter www.gn-ticketshop.de, im Medienhaus der Grafschafter Nachrichten, Coesfelder Hof 2, Nordhorn, im Reisebüro Richters. Bentheimer Straße 27, Nordhorn, Telefon 05921 88430, sowie bei allen bekannten ProTicket-Vorverkaufsstellen.

Exklusiv für GN-Card-Inhaber verlosen viermal zwei Freikarten. Rufen Sie einfach bis zum 16. September an unter Telefon 0137 9796408 (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können stark abweichen) und geben Sie als Lösung das Stichwort „Alte Weberei“. an. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus
E-Paper

GN-App im Google-Play-StoreGN-App im Apple-StoreGN-E-Paper als html5-VersionGN App im Amazon Appstore